THEMA: Entscheidungshilfe Lodges Etosha+Zambesi benötigt
11 Apr 2021 18:19 #612265
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25569
  • Dank erhalten: 20862
  • travelNAMIBIA am 11 Apr 2021 18:19
  • travelNAMIBIAs Avatar
Weiss jemand ob in beiden Camps eine Altersbeschränkung für Drives bestehen? Ich habe nichts gegen Kinder ( hab ja selber 3 :) )aber Kleinkinder auf den Drives brauche ich eher nicht.
Soweit ich weiß bei Onguma und Mushara nicht. Würde aber auch nicht deren Drives machen, außer es ist im Preis inklusive. Dann lieber auf eigene Faust nach Etosha fahren.

Mushara und Onguma tun sich übrigens was den Standard, Service, Essen, Lage etc angeht wenig, also natürlich in der jeweiligen Kategorie (z. B. Bush Camp vs Bush Camp usw).

Viele Grüße
Christian
Vom 20. Juni bis 30. Juni 2021 nicht im Forum aktiv!

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Apr 2021 21:55 #612269
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 588
  • Dank erhalten: 469
  • mika1606 am 11 Apr 2021 21:55
  • mika1606s Avatar
Hallo Chrissie,
chrissie schrieb:
mika1606 schrieb:
Auf der Weiterfahrt waren wir dann 3 Ü im Ngepi Camp. An die offenen Bungalows muss man sich sicherlich gewöhnen. Hat uns auch sehr gut gefallen und dort waren wir sicherlich nicht das letzte Mal. Dinner ist so lalala. Deswegen haben wir auch an 2 Abenden selbst gekocht. War kein Problem denn der Bungalow hatte eine ausreichende Küchenzeile.
Mich würde das tree house reizen, aber mein Mann hat Bedenken wegen der Affen, wenn der Bungalow so offen ist. Was ist eure Erfahrung?
Hat jemand vielleicht noch Fotos, die von der HP sind in unseren Augen noch nicht so ganz aussagekräftig.
Allen noch einen schönen Sonntag

Wenn Ihr Euch für "Ngepi Camp" entscheidet dann nur das Tree House!! Zur Beruhigung - wir haben keine Affen gehört/gesehen!
Hier noch ein paar Fotos.


Unser Blick am Abend auf den Kavango



Das Tree House mit Küchenzeile



Unser Platz zum Entschleunigen mit Blick auf den Fluss :P

Im Kavango gab es Hippos & Crocos.

Kleine Anekdote: Am letzten Abend nach Rückkehr aus der "Buffalo Core Area" lag unter unserem Tree House ein Croco.
Beide Seiten haben sich gleichzeitig erschreckt und das Thema wurde durch die Flucht in den Fluss - zu unseren Gunsten - gelöst. :P

Also, unsere uneingeschränkte Empfehlung - buchen für mind. 2 Ü und ggfs. selbst abends kochen

Herzliche Grüsse
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Letzte Änderung: 11 Apr 2021 23:07 von mika1606.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie, peter 08
11 Apr 2021 22:02 #612271
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 588
  • Dank erhalten: 469
  • mika1606 am 11 Apr 2021 21:55
  • mika1606s Avatar
Noch 2 Ergänzungen:
- Die Dusche ist in der Mitte des Raumes (WC hinter der Küchenwand)
- Die Naturrollos lassen sich alle schliessen. Wir haben die beiden mit Blick auf den Fluss nachts offen gelassen

Gruss, Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie
19 Apr 2021 09:19 #613178
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2409
  • Dank erhalten: 5106
  • chrissie am 19 Apr 2021 09:19
  • chrissies Avatar
Für diejenigen, die es interessiert, hier eine Rückmeldung zum Planungsstand:
2 ÜN Okaukuejo
2 ÜN Onguma Bushcamp
2 ÜN Mahangu Safari Lodge
2 ÜN Chobe River Camp oder Mubala Camp
2 ÜN Camp Kwando
2 ÜN Shametu River Lodge
Beim Chobe River Camp/ Mubala Camp ist noch keine Entscheidung gefallen.

Mich würde auch ein tree house (Ngepi Camp) sehr reizen, aber da ist mein Mann skeptisch. Da ich mich aber schwer täte, zu entscheiden, welche Unterkunft (Mahangu Safari Lodge / Shametu River Lodge) ich streichen müsste, versuche ich nicht, meinen weiblichen Charme einzusetzen :laugh: . Vielleicht wird uns ja die Entscheidung abgenommen.
Mashi haben wir gestrichen, daher hätten wir noch eine Nacht für den Nordosten zur Verfügung. Nur wo? :unsure:

Doch eine Zwischenübernachtung in Rundu einlegen?
Camp Kwando auf 3 ÜN erhöhen?
Im Mahangu / Divundu Gebiet verbringen wir schon vier ÜN. Eine weitere ist da wohl weniger nötig/sinnvoll, oder?
2 ÜN Chobe River Camp und 1 ÜN Mubala Camp oder umgekehrt, aber „lohnt“ sich das? Vom Mubala Camp kann man nur Bootstouren machen, vom Chobe River Camp auch „geführte“ game drives, oder liege ich da falsch?
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2021 11:25 #613204
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25569
  • Dank erhalten: 20862
  • travelNAMIBIA am 11 Apr 2021 18:19
  • travelNAMIBIAs Avatar
2 ÜN Chobe River Camp und 1 ÜN Mubala Camp oder umgekehrt, aber „lohnt“ sich das? Vom Mubala Camp kann man nur Bootstouren machen, vom Chobe River Camp auch „geführte“ game drives, oder liege ich da falsch?
am 9. April um 12:35 Uhr habe ich Dir in diesem Thread genau dazu geschrieben :-)

Viele Grüße
Christian
Vom 20. Juni bis 30. Juni 2021 nicht im Forum aktiv!

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2021 13:23 #613219
  • Babs72
  • Babs72s Avatar
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 43
  • Babs72 am 19 Apr 2021 13:23
  • Babs72s Avatar
chrissie schrieb:
2 ÜN Chobe River Camp und 1 ÜN Mubala Camp oder umgekehrt, aber „lohnt“ sich das? Vom Mubala Camp kann man nur Bootstouren machen, vom Chobe River Camp auch „geführte“ game drives, oder liege ich da falsch?

Die Frage ist, sind die Game Drives im namibischen Teil oder in Botswana?
Denn ob man in Botswana Drives machen darf, oder ob man nur mit neg. Test rein darf, wäre interessant.

Liebe Grüße Barbara
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.