THEMA: Stornierung NWR
03 Mai 2020 11:16 #587982
  • S_JJ
  • S_JJs Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 4
  • S_JJ am 03 Mai 2020 11:16
  • S_JJs Avatar
Hallo zusammen,

ich hatte unsere NWR-Unterkünfte für Mai direkt auf nwr .com.na gebucht und Anfang April per Mail storniert. Zu der Zeit sollten gemäß der T&C 80% der Zahlung erstattet werden. Leider erhalte ich weder Antwort noch Erstattung.
Weiß jemand, wie es bei denen vor Ort aussieht (z.B. völlig überlastet, nur Geduld oder zahlungsunfähig oder Büro temporär geschlossen oder oder)?

Lieben Dank für Infos :)

P.S. Weder Google noch die Forum-Suche brachten Erkenntnisse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2020 13:39 #587999
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 94
  • Burkhard am 03 Mai 2020 13:39
  • Burkhards Avatar
ich hatte am 10.1. eine Unterkunft im Etosha (2 Camps) storniert, da wir zwei Mitfahrer unserer Tour "verloren" hatten.
Nach wenigen Tagen bekam ich die Storno-Bestätigung und die Ankündigung der Erstattung von 80% (./. Kursverluste natürlich), angekündigt war eine "Bearbeitungszeit" von 2-4 Wochen bis zum Geldeingang.

Nach 5 Wochen habe ich noch mal hingeschrieben (Ansprechpartner hatte ich ja mit der ersten EMail-Antwort der Bestätigung....) und dann dauerte es noch mal rund 10 Tage mehr bis das Geld auf der KK war ....

Besonders schnell waren die also schon in vor Corona Zeiten nicht. Anscheinend bist du noch "in der Norm", trotzdem würde ich da nachhaken.
Gruß
Burkhard
Letzte Änderung: 03 Mai 2020 13:41 von Burkhard.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: S_JJ
03 Mai 2020 17:05 #588034
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23688
  • Dank erhalten: 17746
  • travelNAMIBIA am 03 Mai 2020 17:05
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo S_JJ,

NWR, nicht nur die Unterkünfte, sondern auch eigentlich alles andere, war nun die letzten Wochen zu. Ab Dienstag ist wieder Normalbetrieb und dann wird sicher erst Dein Refund bearbeitet werden...

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: S_JJ
06 Mai 2020 15:03 #588284
  • Bwana Tucke-Tucke
  • Bwana Tucke-Tuckes Avatar
  • Der etwas andere Reiseveranstalter
  • Beiträge: 164
  • Dank erhalten: 493
  • Bwana Tucke-Tucke am 06 Mai 2020 15:03
  • Bwana Tucke-Tuckes Avatar
Hier kurz unsere Erfahrungen mit den diversen Staatsbetrieben und unseren zuständigen Firmen-Ansprechpartnern:
Namibia Wildlife Resorts
NWR hat nach Verhandlungen seit Mitte März endlich alle unsere Zahlungen gutgeschrieben ( zurück gibt es nichts ) und ein völlig verrücktes System entwickelt, wo wir jetzt das Geld für andere Gäste verwenden können. Wir müssen jeweils eine stornierte Rechnungsnummer nennen, deren Betrag auf eine neue Zahlung angerechnet wird.
Ein buchhalterisches und arbeitsablauftechnisches Gräuel.
Einfacher wäre es gewesen, ein Gesamtguthaben auszuweisen, aus dem dann die neuen Zahlungen geleistet werden können.
Zumindest ist für uns das Geld nicht verloren, sondern nur woanders. Eine Lösung, mit der wir Leben können.

South African National-Parks
Sanparks wollen nur auf die Namen der stornierten Buchungen gutschreiben ( zurück gibt es nichts ). Das heißt erst einmal, dass wir für jeden Gast, den wir nicht umbuchen können, die eingezahlten Gelder zu 100% verlieren.
Wir versuchen uns hier mit Doppelnamen durchzumogeln, damit wir Zahlungsübertragungen einigermaßen mitplotten können.
Unter welchem (Deck-) Namen unsere Gäste dann an den Rezeptionen auftauchen, muss dann abgestimmt werden.

Botswana Department of Wildlife and Nationalparks
DWNP ist tot, keine Antwort per Mail, keiner am Telefon. Die waren ja schon vor Home-Office-Zeiten komplett Dysfunktional.
Wir kommunizieren zurzeit über Nationalparkranger, um Umbuchungen durchzubekommen.
Die Grundaussage ist "zurück gibt es nichts"

Mit sonnigen Grüßen aus Feldatal
Carsten Möhle
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Logi, mika1606, loser, S_JJ