THEMA: Naankuse oder Voigtland
04 Mär 2020 09:01 #581674
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5854
  • Dank erhalten: 2658
  • Hanne am 04 Mär 2020 09:01
  • Hannes Avatar
hallo Moppel,
ich finde es schön, dass Du hier deine negativen Erfahrungen schilderst, das muss auch mal raus, das beschäftigt einem im Urlaub, das kann ich nachvollziehen , mir viel auf dass Du dich heute für diesen Beitrag erst angemeldet hast , o.k. ;) vielleicht hast Du auch Lust positive Erlebnisse von dem Namibia Urlaub uns mitzuteilen, das innteressiert auch .
Beste Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 04 Mär 2020 11:12 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
04 Mär 2020 09:32 #581677
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 340
  • Gila.Bend am 04 Mär 2020 09:32
  • Gila.Bends Avatar
Moppel777 schrieb:
Hm, wenn ich hier lese, "ja aber die Unterkunft ist ja in Ordnung.." kann ich nur den Kopf schütteln. Erstens möchte man seinen Aufenthalt nicht im Zimmer verbringen, zweitens sind die Unterkünfte ganz und gar nicht so toll wie oft beschrieben. Stecker als Stolperfallen direkt neben dem Bett im Fußboden, die nicht weggeklappt werden können, eine unbekeutete Dusch Grube mitten im Raum, wer nachts auf die Toilette möchte spielt "Russisch Roulette", defekte Sitzgelegenheiten und Böden auf der Terrasse mit Blick auf Müllhaufen, Regal Regalbretter die praktisch nicht benutzt werden können da das was man draufstellt entweder auf Grund der Schräge sofort nach vorn runferfällt oder hinten im Wasser steht, sobald man den Wasserhahn öffnet. Und zur Anlage selbst: wie hier Tiere gefüttert werden hinter da blutet einem das Herz und wie die freiwilligen hier teilweise behandelt werden (die übrigens sogar Geld zahlen für ihre Hilfe!) das wäre noch ein eigenes Kapitel.
Na ankuse? Nie wieder!

@Moppel

So krass wollte ich es nicht zum Ausdruck bringen :) und auch das "Positive" hervorheben.

Mit Bildern kann ich leider nicht dienen, da ich den Dreck nicht fotografiert habe.

Die "Duschgrube" hatte ich ebenfalls bereits als stylisch erwähnt und an die Stolperfallen-Steckdosen erinnere ich mich jetzt auch wieder.

In welchem Bungalow seid Ihr gewesen? Wir waren in Nr. 6 (?), den am weitesten vom Haupthaus entfernten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2020 09:40 #581678
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 340
  • Gila.Bend am 04 Mär 2020 09:32
  • Gila.Bends Avatar
Hanne schrieb:
hallo Moppel,
ich finde es schön, dass Du hier deine negativen Erfahrungen schilderst, das muss auch mal raus, das beschäftigt einem im Urlaub, das kann ich nachvollziehen , mir viel auf dass Du dich heute für diesen Beitrag erst angemeldet hast , o.k. ;) ich finde es nett, wenn Du vielleicht auch positive Erlebnisse von dem Namibia Urlaub uns mitteilst, das innteressiert auch .
Beste Grüsse
Hanne

Ein immer wiederkehrendes Thema hier, egal ob positiv oder negativ berichtet wird.

Moppel konnte seine Feststellungen durch Bilder dokumentieren, ich leider nicht.

Für mich ist das "bashing" jetzt abgeschlossen und ich wünsche jedem, dass er in dieser Lodge eine andere Situation antreffen und viel Spass und Erholung haben wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.