THEMA: Naankuse oder Voigtland
03 Mär 2020 22:34 #581648
  • Moppel777
  • Moppel777s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 3
  • Moppel777 am 03 Mär 2020 22:34
  • Moppel777s Avatar
Haben Naankuse vor kurzem für 2 Tage gebucht und bezahlt, sind nach einer Nacht wieder abgefahren. Das die Affen alles dreckig machen... Ok, Natur. Das der Kot sich in die Auflagen der Poolliegen über Wochen eingefressen hat, Kot am Essbereich liegt und das Personal einfach darüber hinwegsteigt, am Restaurant ein Kotgeruch, überall auf dem Gelände Bretter einer Baustelle liegen mit offenen Nägeln ist nicht entschuldbar. Der Höhepunkt war der Pool selbst. Die ekligste versiffteste Kloake die ich in meinem ganzen Leben sah. Selbst das Ansehen schmerzte. Einfach ekelhaft. Dann einen Gamedrive den wir machen wollten, weil der Aufenthalt in der Anlage war uns zu ekelhaft. 750 NS stand im Katalog an der Rezeption. Aussage der Mitarbeiterin... "Ja, das steht hier so, aber es kostet 1250.
Ob Bratt und Angelina wissen, wer da mit ihrem Namen wirbt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend
03 Mär 2020 22:48 #581649
  • Moppel777
  • Moppel777s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 3
  • Moppel777 am 03 Mär 2020 22:34
  • Moppel777s Avatar
Noch ein paar schöne Eindrücke von Naankuse
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend
04 Mär 2020 07:58 #581664
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5854
  • Dank erhalten: 2658
  • Hanne am 04 Mär 2020 07:58
  • Hannes Avatar
hallo,
das ist ja wirklich krass mit der Verschmutzung und Verwüstung der Affen. So habe ich das auch noch nie erlebt und es scheint eine Plage zu sein, ich wünsche mir nur, dass das Personal bzw. der Owner schnell eingreifen und die Sache in Griff bekommen. Mit der Beseitigung des Drecks allein ist es nicht getan. Ich drück die Daumen, dass man so schnell wie möglich wieder was positives von Naankuse berrichten kann und sich die Gäste dort wieder wohlfühlen.
Einen schönen Tag wünscht
die Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
04 Mär 2020 08:23 #581668
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1361
  • Dank erhalten: 1826
  • Lotusblume am 04 Mär 2020 08:23
  • Lotusblumes Avatar
Schlimm:
Die Anlage um den Pool und das Haupthaus ist übersät mit Affenkot. Überall (ja überall auf den Wegen und im Gras!) liegt dieser Dreck herum, stinkt und niemand fühlt sich zuständig ihn zu entfernen.
Die Liegen und Schirme am Pool waren teilweise defekt und das Wasser nicht wirklich sauber und eisekalt.
Für den aufgerufenen Preis war das nichts.
Danke Christian, du hast geschrieben, was ich gedacht habe, was unter "Schlimm" im posting steht.
@Christian & Lotusblume
Ich schreibe es so, wie ich/wir es empfunden haben und nicht durch die "Rosa Brille", nur weil wir in Namibia sind/waren.
Ja, uns hat es extrem gestört, insbesondere deshalb, da der Dreck nicht weggeräumt wurde und Mitarbeiter mit entsprechendem Gerät vorhanden waren.
Es geht nicht um das Gelände selbst, sondern den Bereich zwischen Bungalows und am Pool.
... Das die Affen alles dreckig machen... Ok, Natur. Das der Kot sich in die Auflagen der Poolliegen über Wochen eingefressen hat, Kot am Essbereich liegt und das Personal einfach darüber hinwegsteigt, am Restaurant ein Kotgeruch, überall auf dem Gelände Bretter einer Baustelle liegen mit offenen Nägeln ist nicht entschuldbar. Der Höhepunkt war der Pool selbst. Die ekligste versiffteste Kloake die ich in meinem ganzen Leben sah. Selbst das Ansehen schmerzte. Einfach ekelhaft. Dann einen Gamedrive den wir machen wollten, weil der Aufenthalt in der Anlage war uns zu ekelhaft. 750 NS stand im Katalog an der Rezeption. Aussage der Mitarbeiterin... "Ja, das steht hier so, aber es kostet 1250.

Gerne revidiere ich mein Kommentar. Naankuse scheint ein größeres Problem zu haben. Sorry Gila.Bend (ich dachte, du übertreibst ein bisschen)!
Letzte Änderung: 04 Mär 2020 08:24 von Lotusblume.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Gila.Bend
04 Mär 2020 08:26 #581669
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 426
  • Dank erhalten: 340
  • Gila.Bend am 04 Mär 2020 08:26
  • Gila.Bends Avatar
@Hanne
Das hoffe ich auch. Die Bungalows und die Verpflegung waren ja einwandfrei.

@Christian
Danke für Deine Ergänzung.

@Moppel
Ich dachte schon, dass ich die Einzige bin, der das aufgefallen ist oder es wagt eine negative Kritik zu äußern.
Letzte Änderung: 04 Mär 2020 09:17 von Gila.Bend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2020 08:41 #581672
  • Moppel777
  • Moppel777s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 3
  • Moppel777 am 03 Mär 2020 22:34
  • Moppel777s Avatar
Hm, wenn ich hier lese, "ja aber die Unterkunft ist ja in Ordnung.." kann ich nur den Kopf schütteln. Erstens möchte man seinen Aufenthalt nicht im Zimmer verbringen, zweitens sind die Unterkünfte ganz und gar nicht so toll wie oft beschrieben. Stecker als Stolperfallen direkt neben dem Bett im Fußboden, die nicht weggeklappt werden können, eine unbekeutete Dusch Grube mitten im Raum, wer nachts auf die Toilette möchte spielt "Russisch Roulette", defekte Sitzgelegenheiten und Böden auf der Terrasse mit Blick auf Müllhaufen, Regal Regalbretter die praktisch nicht benutzt werden können da das was man draufstellt entweder auf Grund der Schräge sofort nach vorn runferfällt oder hinten im Wasser steht, sobald man den Wasserhahn öffnet. Und zur Anlage selbst: wie hier Tiere gefüttert werden hinter da blutet einem das Herz und wie die freiwilligen hier teilweise behandelt werden (die übrigens sogar Geld zahlen für ihre Hilfe!) das wäre noch ein eigenes Kapitel.
Na ankuse? Nie wieder!
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend