THEMA: Immanuel Wilderness überbucht, ähnl. Erfahrungen?
23 Jul 2019 20:13 #562683
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1521
  • Dank erhalten: 1084
  • M@rie am 23 Jul 2019 20:13
  • M@ries Avatar
holgiduke schrieb:
und gleich da zu buchen, wo man sich noch an Buchungsbestätigungen hält.
... ganz ehrlich? dann bleibt letztlich nur zu Hause bleiben übrig, denn das kann die bei jeder Buchung passieren, gerne sogar bei Flugbuchungen, die sehr gerne überbucht werden und von "Unfairness" der Lodge zu reden ... nunja... immerhin haben sie euch rechtzeitig informiert, bei Flugüberbuchungen erfährt man das gerne erst beim Check-In am Schalter.
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

bei Virenmeldungen zu Reiseticker bitte erst die eigene Virensoftware überprüfen, nicht der Ticker ist das Problem, sondern überempfindliche Virensoftware!
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Letzte Änderung: 23 Jul 2019 20:14 von M@rie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2019 20:26 #562684
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2316
  • Dank erhalten: 1175
  • Jambotessy am 23 Jul 2019 20:26
  • Jambotessys Avatar
Hallo zusammen,
also ich finde es schon eine eher fragwürdige Praxis, wenn ich etwas buche, eine Bestätigung bekomme und dann so mir nichts, dir nichts einfach Bescheid bekomme, dass die Buchung nichts mehr Wert ist. Stellt auch vor, das würde um sich greifen und jeder würde so handeln! Autovermieter, Campplätze, Hotels, Lodges - auf nichts mehr Verlass. Wofür buche ich dann noch vor? Dann könnte jeder und überall Verträge abschließen und nach Gutdünken für null und nichtig erklären. Und den Ratschlag "letztendlich bleibt nur zu Hause bleiben übrig" ist auch nicht gerade "nett" um es vorsichtig auszudrücken.
Ich verstehe vollkommen, wenn "holgiduke" stock-sauer ist!

Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Logi, Old Women, holgiduke
23 Jul 2019 20:46 #562686
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1521
  • Dank erhalten: 1084
  • M@rie am 23 Jul 2019 20:13
  • M@ries Avatar
ich habe nicht Holger den Ratschlag gegeben, dann zu Hause zu bleiben, sondern einzig Bezug auf "gleich da zu buchen, wo man sich noch an Buchungsbestätigungen hält." genommen und es ist nun mal Fakt, dass Überbuchungen - auch wenn ärgerlich für die jeweilige Person - gang und gäbe sind, egal wo, so bei Unterkünften, Mietwagen und auch Flügen, eine Garantie, dass die getätigte Buchung auch wirklich gehalten wird/werden kann, gibt es nicht - es kann dir immer und überall passieren, dass eine Buchung wegen Überbuchung zurückgenommen wird.
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

bei Virenmeldungen zu Reiseticker bitte erst die eigene Virensoftware überprüfen, nicht der Ticker ist das Problem, sondern überempfindliche Virensoftware!
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2019 21:15 #562689
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 8917
  • Dank erhalten: 6830
  • Logi am 23 Jul 2019 21:15
  • Logis Avatar
Hallo Holger,

mich würde interessieren, ob Du selbst Kontakt zur Immanuel Wildnerness Lodge hattest oder handelt es sich "nur" um die Darstellung Deines Buchungsbüros?

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy
23 Jul 2019 22:17 #562692
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2343
  • Dank erhalten: 2850
  • Strelitzie am 23 Jul 2019 22:17
  • Strelitzies Avatar
Hallo Holger,

Deinen Unmut kann ich total verstehen!
Es würde mich auch maßlos ärgern....
Du fragst nach Erfahrungen: da wir nur ein „normales DZ“ benötigen, habe ich es schon einige Male erlebt, dass wir nicht das gebuchte Zimmer bekommen haben – sondern auch gern mal „auf die Abseite geschoben“ wurden für die Busladung.
Nur ein Mal habe ich erlebt, dass ein großes Tourunternehmen mit „I“ tatsächlich vorher angefragt hat, ob wir eventuell vom Zelt in ein Chalet umziehen würden, damit eine Gruppe zusammenbleiben kann.
Vermutlich liegt das Problem hier tatsächlich in der Family–Unit, aber auch ich würde raten, direkt nachzufragen. Eine Erklärung würde ich schon erwarten!

VG
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: holgiduke
23 Jul 2019 22:55 #562695
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 8917
  • Dank erhalten: 6830
  • Logi am 23 Jul 2019 21:15
  • Logis Avatar
Strelitzie schrieb:
Eine Erklärung würde ich schon erwarten!

Ich wette, Immanuel Wildnerness ist sehr überrascht, wenn Holger dort nachfragt.... ;)

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.