• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Unterkünfte zwischen Swakopmund und Vreugde
23 Mai 2019 18:56 #557219
  • Cananga
  • Canangas Avatar
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 104
  • Cananga am 23 Mai 2019 18:56
  • Canangas Avatar
Im Oktober 2020 werden wir nochmal Namibia bereisen.

Zwischen Swakopmund und der Vreugde Guestfarm habe ich noch 3 Tage Zeit. Gedacht hatte ich an die Hohenstein Lodge  und die Grootberg Lodge. Die Granitfelsformationen und Bull's Party in der Nähe der Ameib Lodge könnten wir auf dem Hinweg zu Hohenstein besuchen, die Gegend würden wir von Swakopmund ja schon früh erreichen.

Mir ist nur der Weg danach zur Grootberg Lodge mit ca. 380km/6-7 Std. zu weit, ist ja wohl noch alles Sandpiste oder? Wir waren schon 2x auf dieser Lodge und sie liegt einfach wunderschön und würde uns nochmal reizen.

Wir waren bereits in der Mowani Mountain Lodge, der Vingeklip Lodge und der Erongo Wilderness Lodge, die kommen nicht mehr in Frage. Hat einer eine gute Idee?

Wir haben kein Problem mit 3 Unterkünften á 1 Nacht wenn die Strecken kurz sind, man früh ankommt und die Unterkunft schön ist.

Gruß Frank
3x Südafrika, 5x Namibia, Australien, 5x USA, Canada und in vielen Ländern Europas unterwegs.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Mai 2019 19:11 #557221
  • boris
  • boriss Avatar
  • Beiträge: 1544
  • Dank erhalten: 445
  • boris am 23 Mai 2019 19:11
  • boriss Avatar
Hallo Frank,

spontan fällt mir da Bambatsi Guest Farm ein, aber wollt ihr wirklich 3 Einzelübernachtungen? Außerdem fahrt ihr dann ziemlich Zickzack: von Swakop nach Osten, dann wieder nach Westen und wieder nach Osten.
Bessere Ideen, wenn Grootberg unbedingt sein muss, habe ich leider nicht.
Viel Spaß noch beim Planen
Gruß Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cananga
23 Mai 2019 19:20 #557222
  • Cananga
  • Canangas Avatar
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 104
  • Cananga am 23 Mai 2019 18:56
  • Canangas Avatar
Hallo Boris,

danke für Deine Antwort, meine Planung ist in der Endphase, ich muß nur noch dieses kleine Problem lösen, die ersten Unterkünfte sind gebucht.

An Bambatsi habe ich die letzten Jahre gedacht, paßte aber irgendwie nie in die Route.

Vielleicht sollten wir einfach auf Grootberg verzichten, dann hätten wir 2N Hohenstein und 1N Bambatsi. Warst Du mal auf Bambatsi, wie hat es Dir gefallen? Die Aussicht scheint sehr schön zu sein.

Gruß Frank
3x Südafrika, 5x Namibia, Australien, 5x USA, Canada und in vielen Ländern Europas unterwegs.
Letzte Änderung: 23 Mai 2019 21:28 von Cananga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Mai 2019 19:54 #557224
  • boris
  • boriss Avatar
  • Beiträge: 1544
  • Dank erhalten: 445
  • boris am 23 Mai 2019 19:11
  • boriss Avatar
Hi Frank,
ja, ich war auf Bambatsi, ist aber schon lange her, ich glaube, dass es 2014 war.
Ist eine typische Guestfarm mit langem Tisch zum Essen................ usw. Ich liebe ja Gästefarmen :) , das macht für mich auch so ein bisschen den Charme von Namibia aus.
Unterkünfte einfach, aber ok. Damals waren es deutschsprachige Namibianer (oder Namibier, wie sagt man da eigentlich?), ob die noch da sind, weiß ich nicht.
Den Pool empfand ich als groß, die Aussicht ist grandios, was mir als negativ in Erinnerung geblieben ist, waren damals (September) diese unerträglichen Mopanefliegen. Da konnte man sich so ne Art Tennisschläger holen, der elektrisch oder wie auch immer aufgeladen war, und mit dem konnte man die lieben Tierchen ins Jenseits befördern :woohoo: :silly: :blush: .

Ich weiß nicht, ob ihr Vreugde kennt. Damit kann man Bambatsi aber nicht vergleichen (gut, ich liebe Vreugde :) :) :) :) :) :) :) ), aber für 1 Nacht ist es absolut in Ordnung. Wie lange seid ihr in Vreugde? Vielleicht kann man das verlängern?

Grüßle Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Mai 2019 21:25 #557229
  • Cananga
  • Canangas Avatar
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 104
  • Cananga am 23 Mai 2019 18:56
  • Canangas Avatar
Hallo Boris,

wir werden 3 Nächte auf der Vreugde Farm sein. Und inzwischen sind wir wieder der Meinung, wie ürsprünglich geplant, von Hohenstein direkt zur Vreugde Farm zu fahren. Der große Teil der Strecke ist ja Teerstraße wie ich gerade auf der Karte gesehen habe ...C33. Und die Grootberg Lodge behalten wir in guter Erinnerung, der Umweg lohnt sich nicht.

Danke für Deine Mühe und Antwort.

Gruß Frank
3x Südafrika, 5x Namibia, Australien, 5x USA, Canada und in vielen Ländern Europas unterwegs.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2019 00:47 #557246
  • Inka
  • Inkas Avatar
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 130
  • Inka am 24 Mai 2019 00:47
  • Inkas Avatar
Hallo Frank,
3 Nächte Vreugde ist eine sehr gute Entscheidung. Ich könnte da eine ganze Woche verbringen.Da Du bereits ja einige Male in Namibia warst,
nehme ich an, das Du Vreugde bereits kennst.
Auf Deine Empfehlung habe ich 2016 Onguma gewählt, die uns gut gefallen hat. :) Aoba hatten wir dann aus unserer Planung genommen.
Nun zu Bambatsi, die wir im gleichen Jahr besucht haben. Die Lage ist traumhaft, Zimmer einfach aber sauber. Essen am gemeinsamen Tisch, wie Boris bereits schrieb. Frühstück sehr gut mit super lekkeren Selbstgemachten Marmeladen und Brot. Abendessen Ok. Allerdings ist der Besitzer schon sehr speziell. Nicht zu seinen Gästen, aber zum Personal. Da war für uns Fremdschämen angesagt. :dry: Das hat uns schon sehr gestört.
Ich habe gelesen, das Du ebenfalls den Krüger planst und anschließend Namibia.
Da hast Du ja eine tolle Reise vor. :)
Liebe Grüße
Hilde
Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt.
Paulo Coelho
Unsere Fern-Reisen im Laufe der Zeit
Thailand von Nord nach Süd, Bali, Philppinen, Malaysia, Singapur, Mexico, USA-Florida, Indien, 4x Namibia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2