THEMA: Gondwana baut weiter aus
25 Sep 2019 12:17 #568727
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2028
  • Cruiser am 25 Sep 2019 12:17
  • Cruisers Avatar
Etosha Safari Camping2Go now available

store.gondwana-colle...-8464cedc78-69502653
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Sep 2019 12:18 #568728
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 25 Sep 2019 12:18
  • travelNAMIBIAs Avatar
...und Namushasha Camping2Go ab 1. Dezember 2019.

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2019 11:41 #573162
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 25 Sep 2019 12:18
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

Gondwana veranstaltet im Rahmen des Black Friday auch ein Cyber Monday, an dem man online teilnehmen kann. Alle Infos nachstehend.

Viele Grüße
Christian

Incredible Gondwana rates on Black Friday
Inke Stoldt
Look out! The countdown has started for the Black Friday Sale at Gondwana Collection Namibia. Great bargains are available at Gondwana House in Windhoek on 29 November 2019 and for online bookings on Black Friday and Cyber Monday 2019.
The Black Friday Sale 2019 is only valid for travel dates between 29 November 2019 and 30 June 2020. And that's how it works:

Open Day at Gondwana House in Windhoek

Make sure to visit Gondwana House for an Open Day on Black Friday (29/11/2019), 42 Nelson Mandela Avenue in Klein Windhoek. From 6 a.m. onwards, 10,000 bed & breakfast vouchers in Gondwana’s accommodation establishments will be offered at a super special rate, as well as entertainment, food and drinks from 10 a.m. onwards. Hitradio Namibia will also be present on this special day.

The vouchers sold at Gondwana House on Black Friday are divided into five categories. First come, first serve. The early birds catch the vouchers with the most sensational rates. Pay immediately and take them with you! A maximum of 50 vouchers will be issued per person; the vouchers must be used in the period from 29 November 2019 to 30 June 2020 - otherwise they expire.

Bookings will not be possible at the point of sale, but instead at the new booking office at 11 Hugo Hahn Street (across the road from Gondwana House).

Online promotion with an amazing discount on Gondwana accommodations

Gondwana Collection will also offer a remarkable discount to all potential guests who book Gondwana accommodation online on 29 November and 2 December 2019. To take advantage of this Black Friday and Cyber Monday offer, travel dates must be between 29 November 2019 and 30 June 2020. Regular rates apply for holiday bookings from 1 July 2020.

The icing on the cake is a 25% discount for any Namibia2Go rental car if you book between 25 November and 2 December 2019. This discount only applies to direct bookers. Again, travel dates must be before 1 July 2020.

Gondwana Collection Namibia maintains more than 20 unique, sustainably managed lodges in the country, close to natural wonders and fascinating attractions.
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Letzte Änderung: 18 Nov 2019 11:42 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib, Logi
04 Dez 2019 09:11 #574455
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 25 Sep 2019 12:18
  • travelNAMIBIAs Avatar
Zur Info.

Viele Grüße
Christian

Dateianhang:

Dateiname: gondwana-romantik.pdf
Dateigröße:396 KB
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib, Logi
13 Mai 2020 17:22 #588719
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 25 Sep 2019 12:18
  • travelNAMIBIAs Avatar
Pressemitteilung vom 13.5.2020
Gondwana blickt nach vorn

Gondwana Collection Namibia ist sicher positioniert und freut sich auf die volle Wiederaufnahme des Betriebs nach Covid-19. Das sagte der Geschäfsführer des bekannten namibischen Tourismusunternehmens, Gys Joubert. „Wir sind uns voll und ganz bewusst, dass diese Krise nicht so bald vorbei sein wird und unsere Welt wahrscheinlich nie wieder dieselbe sein wird. Dennoch nutzen wir diese Zeit für positive und kreative Entwicklungen, ohne die harte Realität zu leugnen.“ Gondwana Collection Namibia umfasst mehr als zwanzig Unterkünfte im ganzen Land und beschäftigt mehr als tausend Mitarbeiter.

Von allen Wirtschaftsbereichen ist der Tourismus am stärksten von der Covid-19-Pandemie betroffen, die seit Dezember 2019 die Welt erschüttert und die Geschäfte zum Erliegen gebracht hat. Viele Unternehmen in Namibia waren entweder gezwungen, Personal abzubauen oder Gehälter zu kürzen. Gondwana Collection Namibia teilte mit, dass das Unternehmen dank eines robusten Geschäftsmodells, eines konservativen Finanzmanagements und einer starken Bilanz abgesichert ist. Das Tourismusunternehmen ist zuversichtlich, dass es alle seine derzeitigen Mitarbeiter weiterhin beschäftigen und ihr Grundgehalt weiter zahlen kann. Diese Situation könne natürlich nicht unbegrenzt aufrechterhalten werden und sei von einer gewissen Erholung des Tourismus gegen Ende des Jahres abhängig. Gys Joubert sagte: „Wir sind uns unserer Bedeutung für den Lebensunterhalt der Gemeinden im ländlichen Namibia und für den Naturschutz bewusst, und wir wollen die Zahlungen dafür aufrechtzuerhalten.“

Er fügte hinzu: „Abgesehen vom erfolgreichen Geschäftsmodell, das wir in den letzten fünfundzwanzig Jahren verfeinert haben, liegt unsere Stärke in unserer Kultur und unseren Werten, die sicherstellen, dass alle drei Komponenten unserer Unternehmensphilosophie - soziales Engagement, finanzielle Nachhaltigkeit und Erhaltung unserer natürlichen Umwelt - ausgewogen und zufriedenstellend umgesetzt werden. Dieses Vorgehen hat uns in eine starke Position gebracht und kommt uns nun zugute, um dem Sturm von Covid-19 standzuhalten und eine neue Zukunft für Gondwana zu schaffen.“

Die soliden Grundlagen ermöglichen es Gondwana, allen Verpflichtungen während der weltweiten Covid-19-Pandemie nachzukommen. Das gilt auch für den Gondwana Care Trust, der teilweise von der Capricorn Group unterstützt wird; der Treuhänderfonds versorgt die Schwächsten unserer Gesellschaft, darunter Kindergärten, Waisenhäuser, Gemeinden und Seniorenheime, mit Nahrungsmitteln. Gondwana stellt auch sicher, dass die vertraglichen Vereinbarungen mit den kommunalen Hegegebieten, in denen das Unternehmen tätig ist, vorerst eingehalten werden. Dadurch wiederum es ist den kommunalen Hegegebieten möglich, grundlegende soziale Leistungen und den Naturschutz aufrechtzuerhalten.

Gondwana hat seine namibischen und südafrikanischen Gäste immer geschätzt, auch in guten Zeiten, und wird dies weiterhin tun. Vor etwa fünfzehn Jahren führte Gondwana seine erfolgreiche Gondwana-Karte ein, die inzwischen an 80.000 Mitglieder ausgestellt wurde. Mit der Gondwana-Karte erhalten Namibier fünfzig Prozent Rabatt auf Übernachtungen und Frühstück (SADC-Bürger 40 Prozent) sowie fünfundzwanzig Prozent auf Abendessen und Aktivitäten. „Dies ist kein einmaliges Angebot, sondern eine dauerhafte Geste gegenüber unseren treuen namibischen und regionalen Gästen“, erläuterte Gys Joubert. Das Angebot Gondwanas reicht von Camping- und Safarizelten über eine Reihe attraktiver Lodges und ein Hotel bis hin zu einem luxuriösen Wüstenrefugium und einer schwimmenden Flussvilla. Das Tourismusunternehmen bietet Unterkünfte für jeden Geschmack und jedes Budget. In der derzeitigen Stufe 2 der Covid-19-Maßnahmen haben die Gäste die Möglichkeit, auf den Gondwana-Campingplätzen oder in den gut ausgestatteten Camping2Go-Selbstversorgerzelten zu übernachten. Wenn die restriktiven Maßnahmen weiter zurückgefahren werden, können die Lodges hoffentlich ab 2. Juni nach und nach wieder öffnen.

Laut Gys Joubert geht das Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft und wird weiterhin mit Reisewilligen auf allen seinen Medien-Plattformen zusammenarbeiten, um die einzigartige Geschichte und Natur Namibias durch Erzählungen und Inhalte zu fördern. Es wird weiterhin international für Namibia als Marke werben und arbeitet mit dem Namibian Tourism Board bei der Initiative "Namibia is waiting for you" zusammen. Der kürzlich ausgestrahlte Gondwana-Videoclip "Namibia – a Land of Dreams" hat weltweit bereits eine halbe Million Menschen erreicht. Die neueste Lodge von Gondwana Collection Namibia nördlich des Etosha Nationalparks, Etosha King Nehale, soll am 10. Juni für Besucher geöffnet werden. Sie wird Touristen die reiche und farbenfrohe Kultur des Aawambo-Volkes näher bringen und als Sprungbrett in die Regionen Kunene, Kavango und Sambesi dienen. Ferner wird die Lodge dazu beitragen, den touristisch bisher wenig erschlossenen zentralen Norden Namibias leichter zugänglich zu machen.

Gondwana Collection Namibia baut seine Produktpalette weiter aus, insbesondere die erschwinglichen Camping2Go-Unterkünfte, die von Namibiern und Südafrikanern gut angenommen wurden. Gondwana bietet Reisenden inzwischen einen One-Stop-Shop für Namibia-Reisen, zu dem Dienstleister wie Namibia2Go (Autovermietung), Safari2Go (Reiseveranstalter) und Cardboard Box Travel Shop (Reiseberater) gehören.

Glücklicherweise hat das Unternehmen in den vergangenen zehn Jahren in die Modernisierung seiner Lodges investiert und ist für die Zeit nach Covid-19 gut gerüstet. Auch die Gondwana Training Academy nutzt diese ruhige Phase produktiv und führt weiterhin regelmäßige Schulungen für alle Mitarbeiter durch – eine Investition in die freundliche und effiziente Gondwana-Familie, die einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Unternehmens hat.

Gondwana Collection Namibia kümmert sich um die Bedürfnisse aller Reisenden, seien es Gäste aus Übersee, der SADC-Region oder Einheimische. Das Unternehmen bietet weiterhin einen qualitativ hochwertigen und authentischen Kundendienst und Reisen, die ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Es ist gut vorbereitet auf die Zeit nach Covid-19, wenn der Tourismus anders sein wird und die Besucher eine tiefere, reichere Erfahrung suchen werden.
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kk0305, loser
09 Sep 2020 10:29 #594510
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 25 Sep 2019 12:18
  • travelNAMIBIAs Avatar
Nun hat es Gondwana auch erwischt...
(Mitarbeiterbrief)
“We, at Gondwana, have been in the thick of the Covid-19 storm for around 6 months now. During this time, we have lost more than 95% of our income and we continue to lose millions of Namibian dollars every month. We cannot continue like this.
“If Gondwana collapses, then 1100 employees (with all their dependants) will lose their livelihoods. Our communities will lose their joint-venture partnerships, our shareholders will lose their investments, our suppliers will lose a valued customer, and the world will lose a great company. To ensure that this does not happen, we must protect our beloved company, Gondwana, as best we can.
“I would like to share with you all what we have achieved, against all odds, during the last six months:
• We have not retrenched a single employee because of this crisis;
• We have protected every employee’s take-home pay;
• We have not touched guests’ deposits that have been received;
• We have paid back all deposits if and when requested;
• We are grateful that we have received the bulk of our National Training Authority claims.
• We have restructured our financing model and are in the process of restructuring our banking facilities to accommodate the ongoing expenses and mitigate the almost complete loss of income as far as we can responsibly do.
We have achieved these despite the following setbacks:
• We had to waive the bulk of our cancelation fees;
• We have not been paid by all tour operators for services that we have rendered prior to the lockdown;
• We have up to date hereof not received a cent from government regarding the protection of employment scheme announced in April;
• We have not received a cent of our N$9,2 million VAT claims;
• We have not received a cent from Hollard our insurance company despite lodging a claim in April which up to date hereof they have not accepted or denied.
• We lost our best two weeks in terms of bookings (since lockdown commenced in March this year) over the August school holidays because of the recent Windhoek lockdown.
Extensive compromises have been made by all our stakeholders. Our shareholders did not receive a dividend this year. All our board members have given up their board sitting fees. These people have not only supported us from day one, they are also working extremely hard to save this company, and they are doing it free of charge.
We have cut costs to the bone and our biggest monthly expense is salaries. You can all see what is happening, you can all see that we simply cannot continue like this. We are engaging directly with government to try and get our borders open as soon as possible for our visitors to return.
Our focus remains to protect Gondwana and to protect jobs, but unfortunately, we have reached a point where we simply no longer have a choice but to cut basic salaries. From this month (September) the four executive directors (Alain, Manni, Jaco, and myself) will take a 40% pay cut. That will take our total cut to over 50%.
All other employees will also have to take a 25% pay cut from October. For September you will still receive the salary as per last month. This 25% pay cut will remain in place until business returns to a point where we can afford to pay full salaries again. If borders open with practical and tourism-friendly protocols and we see demand for travel to Namibia then this pay-cut could be only for a few months, but for now, we need to ensure that we have all the tools to protect Gondwana and all its stakeholders.
It is with great sadness and almost a sense of defeat that we have to make this announcement. We will continue to fight for our Gondwana and for each and every one of you.
As a wise man said the other day: “We cannot wait for this storm to pass, we will have to learn to dance in the rain”.
Let us stand strong and let us stand together. Let us weather this storm together as we wait for the rainbows to once again brighten our skies.

With sadness and love.

Gys Joubert
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Logi, mika1606