THEMA: Unterkuenfte zwischen Binga & Karoi
03 Aug 2013 12:26 #298690
  • Freebird
  • Freebirds Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 89
  • Freebird am 03 Aug 2013 12:26
  • Freebirds Avatar
Hallo,

Wir sind im September 2013 in Zimbabwe mit einem Miet-4x4 Hilux auf Safari zu Besuch und suchen noch nach Uebernachtungsmoeglichkeiten auf der Strecke zwischen Binga und Karoi.

Das Einzige was wir bislang finden konnten ist das Sanyati River Camp.

Weiss jemand ob dieses Camp noch existiert, ob es sicher ist und was die Kosten sind?

Abgesehen vom Sanyati River Camp, gibt es noch andere Uebernachtungsmoeglichkeiten auf dieser Strecke?

Schon mal besten Dank fuer Eure Antworten!

Joachim
Letzte Änderung: 03 Aug 2013 12:28 von Freebird. Begründung: Titel war zu lang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Aug 2013 12:59 #298696
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 03 Aug 2013 12:59
  • Volkers Avatar
Hallo Joachim,

Ende Oktober 2012 existierte es noch, damalige Kosten 5 USD ppn. Es handelt sich um ein gefördertes Community Projekt, es gibt eine große Brunnenpumpe, die Wasser zumindest zum Duschen gewährleistet. Wir waren damals die ersten Gäste nach mehrwöchiger Einsamkeit für den Caretaker. Tut ihm den Gefallen und übernachtet dort und nicht wild im Busch.

Viele Grüße,

Volker
Bye bye Forum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freebird
03 Aug 2013 13:57 #298707
  • FSausS
  • FSausSs Avatar
  • Achtung - Afrikavirusinfiziert
  • Beiträge: 458
  • Dank erhalten: 399
  • FSausS am 03 Aug 2013 13:57
  • FSausSs Avatar
Hallo Joachim,
wir haben im Dez 2012 dort eine Nacht verbracht. Das Camp war aber verlassen und Wasser war auch nicht mehr zu pumpen - da wir aber alles dabei hatten sind wir auch so zurecht gekommen. Toiletten waren noch funktionstüchtig.
Das Camp findet sich nicht mehr in T4A...die Anfahrt ist aber denkbar einfach - so ca. 50m hinter der Brücke (von Binga kommend) geht's links den Hang hoch, dann bis zum Ende ins Camp fahren, so ca. 1km.
Vor dem eigentlichen Camp stehen auf der linken Seite die Reste einer runden Blechhütte sowie ein länglicher Steinbau mit einem Platz davor - dort haben wir die Nacht verbracht. Würden wir wieder so machen - die Strecke in einem Rutsch zu fahren würde ich auch nicht machen wollen!
Viel Spass in ZIM!

Grüßle
Frank
immer wieder gern im südlichen Afrika unterwegs...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freebird
03 Aug 2013 14:25 #298711
  • Freebird
  • Freebirds Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 89
  • Freebird am 03 Aug 2013 12:26
  • Freebirds Avatar
Hi Volker,

besten Dank fuer die prompte Information. Wild Campen war aus guten Gruenden fuer diesen Trip nicht eingeplant.

Wenn's es dann zeitlich passt werden wir im Sanyati River Camp uebernachten. Hast du ein Photo vom Caretaker? Wir koennten es ihm mit ein paar Nuetzlichen Dingen uebergeben ...

Unser Plan ist Victoria Falls gegen 07:00 in Richtung Binga und Karoi zu verlassen um dann im Sanyati River Camp spaetestens gegen 16:30-17:00 einzutreffen. Ist dies zeitlich machbar?

Anderfalls koennten wir in Binga uebernachten und am naechsten Tag dann frueh in Richtung Karoi aufrechen und in Makuti uebernachten.

Am Besten waere eine sichere Uebernachtungsmoeglichkeit halbwegs zwischen Binga und dem Sanyati River Camp. Haben aber bisher nichts findedn koennen.

Wir freuen uns schon riesig ...
Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Aug 2013 14:32 #298712
  • Freebird
  • Freebirds Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 89
  • Freebird am 03 Aug 2013 12:26
  • Freebirds Avatar
Hi Frank,

Besten Dank. Wir hoffen dass der Caretaker z.Z. Eures Besuches seinen freien Tag hatte.

Mal sehen ob noch andere Reisende das Sanyati River Camp seit Dezember 2012 besucht haben ...

Es ist jetzt noch 5 Wochen hin, aber wir koennen es kaum abwarten!

MfG
Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Aug 2013 15:06 #298714
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 03 Aug 2013 12:59
  • Volkers Avatar
Hallo Joachim,

habe gerade die Fotos durchgesehen - shame on me, kein Foto vom Caretaker :-( Hoffen wir, dass es ihm gut geht und er tatsächlich im Dezember seinen "Jahresurlaub" genommen hat.

Zu den Fahrzeiten: wir hatten im letzten Jahr das Glück, dass die Gravel Road größtenteils neu geschoben war, man hätte die Strecke Karoi-Binga an einem Tag bewältigen können, auch incl. Fotostopps bei traditionellen Dörfern. Von Vic Falls bis zum Sanyati Camp sollte auch machbar sein, wenn es noch trocken ist. Wir hatten einen zweitägigen Abstecher nach Matusadona gemacht, so dass für uns die Strecke gesplittet war, wir kamen von Kariba. Ich nehme stark an, dass Ihr zu den Mana Pools wollt, das schafft Ihr am nächsten Tag gut zum nachmittäglichen Game Drive. Kauft am besten schon in Vic Falls ein, dort dürfte das Angebot am Vielfältigsten sein.

Freut Euch auf Land und Leute, hoffentlich bleibt es nach den Wahlen ruhig im Land. Wie lange habt Ihr Zeit für Zimbabwe?

Viele Grüße,

Volker
Bye bye Forum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freebird