THEMA: Duesternbrook Safari Guest Farm Echt SPITZE
15 Dez 2019 17:39 #575316
  • Scally
  • Scallys Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 4
  • Scally am 15 Dez 2019 17:39
  • Scallys Avatar
@Sasa: weil wir kürzlich dort waren und ich wissen wollte, was hier dazu geschrieben wurde ?
Spionierst du mir etwa nach ? Wieso ?
Viele Grüße Jo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2019 19:43 #575395
  • Zett
  • Zetts Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 6
  • Zett am 16 Dez 2019 19:43
  • Zetts Avatar
egal ob alt oder frisch wieder hochgezogen. SRY...wir waren jetzt 2x da und der sService ist unterirdisch. Die Lodge ist ausserdem schwer zu finden. Kaum ein Hinweis.
Das Essen ist zwar gut und liebevoll gemacht, aber einfach viel zu teuer. ihr solltet euch daher etwas mitnehmen. Die Unterkünfte unten am Flussbett sind einfach, aber ausreichend ausgestattet, trotzdem sllte man den weg nicht mit einem Kleinwagen, sondern eher mit einem 4x4 hinabfahren. Im moment ist aber auch kaum wasser da. Es gab kein Hinweis von der Rezeption, welches Haus besser sei, um die Hippos zu sehen (es waren beide Häuser frei). Man gab uns das wo kein Wasser war. Da es bekanntlich früh dunkel wird, und wir oben essen wollten, baten wir um Abholung. Es kam NIEMAND! Erst nach dem 3ten Anruf und nach 2 Stunden führte man uns in die obrige Behausung.
Wie gesagt ich kann diese Farm nicht empfehlen. Ist alles sehr in die jahre gekommen. schade...!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Alex_Muc
17 Dez 2019 11:47 #575436
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2245
  • Dank erhalten: 2224
  • Sasa am 17 Dez 2019 11:47
  • Sasas Avatar
Hallo Jo, wenn du nicht möchtest, dass Deine Beiträge gelesen werden und du das als Spionage empfindest, dann solltest du es nicht in ein öffentliches Forum schreiben?
Ich habe lediglich auf Grund von mehreren Düsternbrook Threads von Dir eine Frage gestellt. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich war selber schon dort. Fand das Kolonialhaus ok und die Felsenzimmer sehr schön. Das Essen ist eigentlich immer zu wenig für alle. Steht auch in den meisten Reiseberichten hier so.
Schönen Tag noch
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
30 Mär 2021 11:41 #611255
  • Mazlik
  • Mazliks Avatar
  • Beiträge: 13
  • Mazlik am 30 Mär 2021 11:41
  • Mazliks Avatar
Hey,

wir haben uns auch für die Düsternbrook Gästefarm entschieden und wollten mal nachfragen, ob sich die Straße dorthin mittlerweile etwas verbessert hat?

Wir haben das Problem, dass unser Rückflug relativ früh geht und wir deshalb auf einen normalen PKW umsteigen.

Wäre die Anfahrt mit einem normalen PKW machbar? Selfdrives kann man ja eh nicht selber durchführen, somit würde es nur um die An- und Abreise gehen.

Danke schon einmal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mär 2021 12:13 #611259
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25499
  • Dank erhalten: 20743
  • travelNAMIBIA am 30 Mär 2021 12:13
  • travelNAMIBIAs Avatar
Wäre die Anfahrt mit einem normalen PKW machbar?
aktuell nein, in der Trockenzeit ja.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Katar, Sierra Leone, Südafrika

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mär 2021 13:39 #611261
  • Giselbert
  • Giselberts Avatar
  • Online
  • Beiträge: 492
  • Dank erhalten: 195
  • Giselbert am 30 Mär 2021 13:39
  • Giselberts Avatar
Hallo,
Ich war schon ganz oft auf Duesternbrook, bestimmt schon 15 mal. Vor zwei Tagen war ich noch dort. Mir gefällt die Farm gut, weil die Landschaft so schön ist und die farm besonders viele unterschiedliche Aktivitäten bietet, ebenso viele unterschiedliche Unterkunftsvarianten. Die Nähe zu Windhoek finde ich klasse, weil man dann hier Station vor Abreise oder nach Ankunft machen kann. Der Hippopool und die Katzenfütterungen finde ich super. Allerdings gibt es auch einige Dinge die mir gar nicht gefallen z.B. das Essen ist nur mittelmäßig, also wenn zur Vorspeise spargel aus der Dose mit ein bischen gekochtem Ei serviert wird, habe ich dafür kein Verständnis. Wir essen auch nur selten hier. Die Unterkünfte ausser Camping finde ich alle überteuert und zu abgewohnt. Die beiden Unterkünfte am Hippopool finde ich von der Lage top, aber die Chalets sind leider vom Preis/Leistungsverhältnis nicht gut. Einmal war kein Wasser da u wir mussten extra drei km zum Haupthaus fahren, um dies zu beanstanden. Im Felsenhaus ging im November die Klimaanlage nicht, so dass wir einen halben Tag die Techniker auf dem Zimmer hatten.
Wir mögen das Camping am Fluss, ist fast wie wildcamping und haben dort schon einigen Tierbesuch gehabt und wir haben dort unsere ruhe. Tagsüber fahren wir gerne in der Nähe des Hippopools und laufen ein bischen, haben dabei schon die Nashörner beobachten können.
Gruß Giselbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.