THEMA: Guides für ausgewählte NP`s
13 Sep 2022 08:46 #651122
  • Madi_Vienna
  • Madi_Viennas Avatar
  • Beiträge: 7
  • Madi_Vienna am 13 Sep 2022 08:46
  • Madi_Viennas Avatar
Liebe Tansania-Expert*innen,

ich lese nun bereits seit einigen Tagen sehr aktiv hier im Forum und bin extrem Dankbar, dass ihr alle eure Erfahrungen mit mir "Rookie" teilt.
Mein Mann und ich planen eine Selbstfahrerreise durch Tansania. Wir haben auch ein wenig Afrika Erfahrung mit Namibia und Marokko aber ich würde sagen, dass diese für Tansania fast nicht zählt. Mein Eindruck ist, dass die Infrastruktur doch erheblich abweicht von dem, was wir kennen.
Kurz zum Hintergrund warum Selbstfahrer: wir sind leidenschaftliche Gleitschirmpiloten und Naturliebhaber. Und lieben es mit unserem Campingbus flexibel und auch allein zu sein.

Aktuell planen wir die "Standardroute" im Norden für unseren ersten 14-Tägigen Tansania Trip Mitte Dezember 2022: Tarangire, Manyara, Ngorongoro, Serengeti. Mit einem Mix aus Camping und Lodges.

Und nun zu meiner eigentlichen Frage: wisst ihr, ob man einen Guide für vereinzelte Tage hinzubuchen kann? Zum Beispiel nur für die Serengeti. Ich habe in einigen Beiträgen gelesen, dass die anderen NP`s auch ohne Guide gut machbar sind aber es in der Serengeti schon von Vorteil ist jemanden dabei zu haben.

Ich danke euch sehr für eure Mühe!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2022 18:29 #651169
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2107
  • Dank erhalten: 2564
  • KarstenB am 13 Sep 2022 18:29
  • KarstenBs Avatar
Hallo Madi,
ganz kurz: Lake Manyara würde ich streichen. Seit der Wasserstand des Sees so gestiegen ist, sind nur noch wenige Pisten für game drives verfügbar. Statt dessen würde ich den Arusha NP einbauen.
Du schreibst nicht, ob Ihr zelten wollt oder ob Ihr Lodgehopper seid.* Falls letzteres, solltet Ihr in den meisten Lodges einen Guide vermittelt bekommen. Und welchen Vorteil soll ein Guide in der Serengeti haben, den er in anderen Parks nicht hat? Mit einem Guide werdet Ihr wesentlich mehr Tiere sehen (gezeigt bekommen) als ohne, aber mit der trauten 2samkeit ist es dann vorbei. (Auch das ist unabhängig vom Park B) ) Auch wir sind große Fans vom Selbstfahren und vom Tiere selbst entdecken. Wir haben gerade eine 3-wöchige Selbstfahrertour auf dem Northern Circuit hinter uns - Arusha NP, Serengeti NP, Tarangire NP. Ich habe einen Bericht angefangen, da wir aber nach Teneriffa mussten, ist er noch nicht fertig. Übermorgen sind wir wieder in HH, dann werde ich ihn vervollständigen. Hier ist der bisher vorliegende Teil:
www.namibia-forum.ch...ia-juni-juli-22.html
Wenn Du Fragen dazu hast, will ich sie gerne beantworten.
LG aus Puerto de la Cruz
Karsten
* Die Temperaturen, die Temperaturen: Meine Lese-/Aufnahmefähigkeit hat stark gelitten. :ohmy:
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 13 Sep 2022 20:07 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2022 22:30 #651189
  • Hans-Wolf
  • Hans-Wolfs Avatar
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 177
  • Hans-Wolf am 13 Sep 2022 22:30
  • Hans-Wolfs Avatar
Falls letzteres, solltet Ihr in den meisten Lodges einen Guide vermittelt bekommen.

Das sollte mich wundern. In Tansania veranstalten die meisten Lodges keine eigenen touristischen Exkursionen, haben deshalb auch keine Guides parat. Die Zimmer werden zu nahezu 100% von lokalen Agenturen, meist in Arusha ansässig, gebucht, die ihre Guides = Fahrer mit den Gästen auf die gesamte Tour mitschicken.

Was ihr sucht, sind hop-on guides. Ich will es nicht ausschließen, dass es das nicht aus in Tansania möglich sein sollte, wäre aber im Voraus mit einer Agentur zu arrangieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2022 23:15 #651191
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2107
  • Dank erhalten: 2564
  • KarstenB am 13 Sep 2022 18:29
  • KarstenBs Avatar
Ich fürchte, Hans-Wolf hat recht. Wir sind zwar mal angesprochen worden, ob wir nicht einen Guide wollten (ich glaube, das war im Ikoma Tented Camp?). Selbstfahrer sind aber eine so seltene Spezies in TZ, dass es sich für die Lodges nicht lohnt, Guides vorzuhalten.
Sorry,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2022 08:04 #651197
  • Madi_Vienna
  • Madi_Viennas Avatar
  • Beiträge: 7
  • Madi_Vienna am 13 Sep 2022 08:46
  • Madi_Viennas Avatar
Ganz lieben Dank für eure Antworten!
Und auch den Hinweis zu Lake Manyara.
Ich hab derweil bei Adventure Kaskazini und such Roadtrip Africa einen Hop On Guide angefragt und tatsächlich bieten es beide an. Für einen Zusatzbetrag von 80 $ für die Fahrt in die Serengeti plus die üblichen Tagesgebühren.

Über Adventure Kaskazini habe ich hier im Forum einige positive Erfahrungen gelesen. Kennt jemand Roadtrip Africa?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2022 14:19 #651216
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2107
  • Dank erhalten: 2564
  • KarstenB am 13 Sep 2022 18:29
  • KarstenBs Avatar
Madi_Vienna schrieb:
Über Adventure Kaskazini habe ich hier im Forum einige positive Erfahrungen gelesen.
Meinen Bericht hast Du dann wohl noch nicht gelesen?
LG
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.