THEMA: Reisebericht Tansania: Hatari! Eine Gruppenreise
18 Jul 2022 11:55 #647513
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2941
  • Dank erhalten: 5845
  • bayern schorsch am 18 Jul 2022 11:55
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Sabine,

hab vielen Dank für diesen schönen Reisebericht. Und - ich wäre gerne noch länger mitgefahren!

Deine Erfahrungen und Erlebnisse hinsichtlich der Gruppenreise und Deiner "excellenten" Guides habe ich teils mit Entsetzen, teils mit Schmunzeln gelesen. Alles sehr interessant, und Du hast es perfekt verstanden, alle die Problematiken verständlich rüberzubringen.

Schöne Bilder hast Du dazu, was will man mehr. :)

Nochmal Danke und bis auf ein ander mal,
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
18 Jul 2022 13:23 #647519
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 3811
  • Dank erhalten: 14203
  • Daxiang am 18 Jul 2022 13:23
  • Daxiangs Avatar
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Letzte Änderung: 18 Jul 2022 13:25 von Daxiang.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
19 Jul 2022 23:21 #647578
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 672
  • Dank erhalten: 391
  • Flori am 19 Jul 2022 23:21
  • Floris Avatar
Hallo, Sabine,

Deinen Bericht mit Fotos hab ich gern gelesen. Da wurden Erinnerungen wach. :)
Auch wenn wohl nicht alles zu Deiner Zufriedenheit verlaufen ist - der Kilimandscharo hatte zumindest noch ein Käppi oben auf. :cheer:

In Tansania waren wir 2008 - auch mit einer organisierten Reise . Wir waren zu fünft unterwegs, unser Guide Gottfried war ausgezeichnet. Zum Glück! Man weiß das leider nie.

Die Verlängerung ( Sansibar) hatten wir individuell geplant und ausgeführt .

Noch zu Hatari - natürlich hatten wir uns den Film vorher zu Gemüte geführt. ;)
Ich kann Hardy Krüger verstehen, dass er sich danach eine ' Farm in Afrika' gekauft hat. Das Gelände ist traumhaft.

In Erinnerung geblieben ist mir besonders der 'elephant walk', der in Hatari gezeigt wurde:




Als Tipp:

die Musik passt auch genial gut zu den Pinguinen in Boulders Beach / SA. :lol:

LG Doro

P.S. Ich darf die Musik zu den Filmen aussuchen, die mein Mann macht.
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
23 Jul 2022 17:10 #647770
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1171
  • Dank erhalten: 1753
  • Sabine26 am 23 Jul 2022 17:10
  • Sabine26s Avatar
Hallo BMW, Picco, Friederike, Karsten, Caroline, Carsten, Gabi, bayern schorsch, Konni und Doro,

ich komme erst heute dazu, Euch allen zu antworten. Vielen lieben Dank, dass Ihr alle noch einmal „nachgesalzt“ habt!!!

Wer noch nicht genug haben sollte von der Gruppenreise, auf meiner Seite ist sie nun auch komplett online mit erheblich mehr Bildern - zu finden über die Weltkugel unter meinem Avatar.

@BMW: Bis auf eine Ausnahme (Vater mit Sohn) waren es alles verheiratete Paare, aber das war tatsächlich nicht das Problem, wie ich auch im Fazit noch einmal hervorgehoben habe. Danke noch einmal für Deine Analysen, fand ich äußerst interessant.

@picco: Oh je, Du hattest (auch) einen Katastrophenguide. Das kann eine Reise leider sehr trüben, ich hoffe, er war nicht der Grund für den Abbruch der Kilibesteigung. Hast Du dazu hier einen Bericht geschrieben?
Nehme an, Du meinst das Mara Kati Kati Tented Camp. Dazu habe ich keine Koordinaten, es ist auch ein mobiles Camp, das regelmäßig umzieht, möglicherweise kannst Du es daher nicht finden. Betti scheint sie aber gut zu kennen, ggf. kannst Du sie noch einmal fragen. Schön, dass Du darüber hinaus weitere Ideen für Unterkünfte aus meinem Bericht gezogen hast. Sie waren alle toll, aber ich glaube, nicht alle würde ich noch einmal buchen, aber nicht weil sie mir nicht gefallen hätten. Wenn Du zu Speziellen etwas wissen möchtest, kannst Du mir gerne eine PN schicken.

@CuF: Ich halte derzeit auch Abstand von Gruppenreisen und werde eine Reise im Herbst nun privat mit einem Guide machen. Allerdings in einem Land außerhalb Moses Wirkungskreis. Sicherheitshalber habe ich mir gleich einen anderen Kontinent ausgeguckt :whistle:

@Karsten: Hoffe, Ihr hattet eine tolle Zeit in Tansania! Ich bewundere Euch, dass Ihr dort selbst fahrt. Das würden wir uns nicht zutrauen. Tja und dann hattet Ihr wohl einen Sechser-im-Lotto und das gleich zweifach: Einen Guide zu haben, der weiß, wohin er fahren muss, ist nicht selbstverständlich, wie wir nun alle spätestens seit diesem Bericht wissen :woohoo:

@Caroline: Was das Crossing betrifft, ich habe wirklich nur aus meiner Sicht geschrieben, wie ich es empfunden habe, okay, das ist nicht sonderlich positiv ausgefallen. Möglicherweise waren zur gleichen Zeit am gleichen Ort auch Touristen, denen es sehr gut gefallen hat. Aber für mich steht fest, ich möchte nicht noch einmal Teil dessen werden, solange es nicht wieder gesitteter zugeht.

@Carsten: Ich kann Deine Esmeralda sehr gut verstehen, ich scheine ähnlich zu ticken. Das Problem war leider einfach, dass ich wirklich - bis auf eine kurze Episode - allein auf weiter Flur stand mit meiner Meinung und genau das hat mich doch oft nachdenklich gestimmt, dass ich schon manchmal dachte, mit mir stimmt was nicht … bin dann aber doch zu einem anderen Schluss gekommen, dass ich nur das Selbstverständliche verlange, aber das habe ich ja im Fazit beschrieben.

@Gabi: Ganz lieben Dank für Deine guten Wünsche. Ich werde dieses Jahr noch einmal gemeinsam mit meinem Mann verreisen (nach Madeira) und - wie oben geschrieben - alleine mit Guide. Freue mich, dass Du dann beim nächsten Bericht dabei bist, Du meine treue Leserin :kiss: . Den Bericht werde ich hier aber wahrscheinlich nicht posten, habe gerade auf meiner Seite begonnen mit einem Argentinien/Chile Bericht. Außer Route und Karte gibt es aber noch nix. Eine Reise, die mir sehr gute Laune bereitet, brauche ich jetzt für meine Reiseseele :)

@bayern schorsch: Du wärst tatsächlich gerne weiter mitgefahren? Ganz ehrlich, ich war doch sehr froh, nach zwei Wochen nach Hause fliegen zu können (ist normalerweise bei mir nicht der Fall, bin eher immer traurig, dass die Reise zu Ende ist) und auch den Bericht abschließen zu können. Hätte die Reise noch länger gedauert, ich glaube, ich wäre ausgerastet … allerdings gäbe es hier dann mehr zu berichten :woohoo: . Schön, dasss ich Dich zum Schmunzeln habe bringen können. Ich glaube, für den Leser hat der Bericht auch einen gewissen Unterhaltungswert, auch wenn es für mich als Protagonisten nicht immer der Fall war.

@Konni: Wie schön, das ist das erste Mal, dass ich ein von Dir zusammengestelltes Bild erhalte. Das sehe ich mal Auszeichnung :kiss: , danke Dir! Das hat mir zudem ein Lächeln entlockt mit dem Satz „… in die Wüste geschickt“, hat gerade so gut zur Abbildung gepasst.

@Doro: Wir machen keine Filme, umso mehr habe ich großen Respekt vor allen, die schöne machen. Ja, der Kili hatte noch ein Käppi, aber ich war schon erschrocken, wie wenig da noch drauf ist. Wird wohl (leider) nicht mehr lange dauern, bis da gar nix mehr zu sehen sein wird :S

Nochmals DANKE Euch allen und dass Ihr bei der Gruppenreise dabei gewesen seid, ich weiß, es gibt viele Vorbehalte (die ich wohl leider auch im Bericht hier und da bedient habe), umso mehr weiß ich es zu schätzen, dass Ihr Interesse hattet am Bericht.

Liebe Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 23 Jul 2022 17:13 von Sabine26.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB, Daxiang
23 Jul 2022 18:39 #647776
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 377
  • Dank erhalten: 1262
  • rik m. am 23 Jul 2022 18:39
  • rik  m.s Avatar
Ein paar Körnchen nachsalzen möchte ich auch noch. [OT: Ich muss mich jedes Mal wieder aufs Neue anmelden, wenn ich diese Seite verlassen habe und dann später zurückkehre. Da das natürlich nervig ist, lese ich oft unangemeldet, kann dann aber nicht unmittelbar reagieren. Ich weiß nicht, ob es einen Trick gibt, dauerhaft angemeldet zu bleiben.]

Ein paar Gruppenreisen habe ich auch schon gemacht und kann zustimmen, dass mit dem Guide eigentlich alles steht oder noch mehr fällt, wenn er eine Niete ist oder total unsympathisch oder sonst was. Wäre es meine erste Reise in dieses Land und wäre ich aus irgendwelchen Gründen wenig informiert und daher auf die Erklärungen vom Guide angewiesen und hätte ich ein einfaches Gemüt und wäre auch mit wenigen Infos zufrieden, dann könnte es allerdings auch sein, dass mich eine Gruppenteilnehmerin, die immer alles besser weiß als der Reiseleiter, gewaltig nerven würde. Wäre ich ein wenig auf die Tour vorbereitet und hätte gewisse Erwartungen aufgebaut, dann wäre ich wohl genauso entrüstet über die Art der Reiseleitung wie Du und dankbar, dass eine Teilnehmerin wenigstens ab und an Erklärungen liefert und die Auseinandersetzung mit einem Guide dieser Art nicht scheut. Alles in allem eine heikle Sache. Gruppenreisen grundsätzlich verdammen möchte ich aber nicht. Es kann auch wirklich gut funktionieren und in manchen Fällen ist es die einzige Möglichkeit, dorthin zu reisen, wohin man will...

Auf jeden Fall vielen Dank für den Bericht und die Fotos!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2022 19:12 #647779
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5377
  • Dank erhalten: 10495
  • picco am 23 Jul 2022 19:12
  • piccos Avatar
Hoi Sabine
Sabine26 schrieb:
@picco: Oh je, Du hattest (auch) einen Katastrophenguide. Das kann eine Reise leider sehr trüben, ich hoffe, er war nicht der Grund für den Abbruch der Kilibesteigung. Hast Du dazu hier einen Bericht geschrieben?
Was, Du kennst den nicht?
Mann staunt...jetzt aber sofort nachlesen was da 2015 los war! ;-)
Das Schlimme an dem Guide, den wir im Kenyateil der Reise hatten, war ja dass er ein deutlich überdurchschnittliches Wissen hatte...das aber für sich behielt und dazu eine Arroganz an den Tag legte wie man sie kaum je im Leben erlebt...
Mit dem Camp hast Du übrigens recht. Wenn ich mal genaueres wissen will melde ich mich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.