THEMA: Absoluter Safari Anfänger sucht Hilfe & Tipps
09 Mai 2022 16:32 #643184
  • dazwen
  • dazwens Avatar
  • Beiträge: 2
  • dazwen am 09 Mai 2022 16:32
  • dazwens Avatar
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt einem absolutem Neuling weiterhelfen.
Meine Freundin und ich wollen im Juli für 12-14 Tage eine Reise nach Tansania + Sansibar machen.
Am liebsten ca. 4-5 Tage Safari und dann nochmal ein paar Tage auf Sansibar abspannen und am Strand liegen :)
Wir sind bisher absolute Pauschal-Urlauber und kennen uns mit einer solchen Reise kaum aus.
Ich weiß nun schon, dass wir einen Flug bis zum Kilimandscharo Airport buchen werden. Dort dann gern eine Nacht zum Ankommen in Arusha verbringen (?!), bevor es dann auf Safari geht.
Welche seriösen Anbieter könnt ihr hier empfehlen, wo man sich ein Angebot für eine "All-In-Safari" buchen kann?
Ob es nur eine Jeep-Safari oder auch Flüge beinhalten sollte, da bin ich mir noch nicht ganz sicher und hängt auch ein wenig von den Kosten ab. Jedenfalls sollten Transfer, Übernachtungen in anständigen/sauberen Lodges, Verpflegung und Parkgebühren gecovert sein.
Mit welchen Kosten kann ich ca. für eine solche 4-5 Tages-Safari kalkulieren? Klar, kommt auf viele Faktoren drauf an...Aber eine gewisse Spanne für Drive oder Fly&Drive Safari lässt sich vielleicht eingrenzen?
Achja, die Safari sollte so privat wie möglich sein - Also maximal noch 2-3 weitere Personen dabei...
Auf was müssen wir sonst achten?
No-Go's?
Schwarze Schafe bei den Anbietern?
Wie macht man das mit dem Gepäck? Hat man die ganze Zeit seinen großen Koffer dabei und fährt diesen auch im Jeep mit herum?
Sonstiges?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mai 2022 16:46 #643186
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6332
  • Dank erhalten: 6545
  • BikeAfrica am 09 Mai 2022 16:46
  • BikeAfricas Avatar
… zwei Tipps dazu:
Vermeidet das Wort "Jeep". Jeep ist eine Automarke wie z.B. "Opel" und in Afrika völlig unüblich.
Verwendet die Bezeichnungen "4x4" oder "Geländewagen". Wenn Du "Jeep" erwähnst, fällst Du sofort als ahnungsloser Anfänger auf.

Nehmt eine Reisetasche, Rucksack oder Duffle mit statt eines Koffers. Koffer auf Reise in Afrika ist auch sofort ein "Stempel".

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, dazwen
09 Mai 2022 17:34 #643191
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5296
  • Dank erhalten: 10395
  • picco am 09 Mai 2022 17:34
  • piccos Avatar
Hoi dazwen und herzlich willkommen hier!

Eine 5-Tages-Safari kann so ab etwa $2,585.- bis beinahe unendlich kosten...genaueres kann Dir niemand sagen bevor Du genaueres als Bedingung gesetzt hast. Das wäre z.B. eine Privatsafari mit LandCruiser und Hubdach in Lodges, die Parks wären der Lake Manyara (alternativ der Tarangire), die Serengeti und der Ngorongorokrater. Klick mich und scrolle etwas runter.
Am Besten liest Du mal einige Reiseberichte, dann kannst Du Dir mal eine Meinung bilden was Ihr denn genau wollt.
Die Serengeti ist z.B. sicherlich der teuerste, aber auch tierreichste Park in Tansania.
Hier (klick mich) findest Du die Tansania-Reiseberichte hier im Forum.
Letzte Änderung: 09 Mai 2022 17:35 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, dazwen
10 Mai 2022 13:58 #643240
  • dazwen
  • dazwens Avatar
  • Beiträge: 2
  • dazwen am 09 Mai 2022 16:32
  • dazwens Avatar
Hi Wolfgang,
Hi Picco,

danke schonmal für eure hilfreichen Antworten/Tipps. Hilft uns schon mal sehr weiter!
Wir schauen uns das alles mal in Ruhe an und würden uns bei weiteren Unklarheiten nochmal melden.

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.