THEMA: Planung Tansania Oktober 2021
20 Aug 2021 13:37 #623645
  • cheva
  • chevas Avatar
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 9
  • cheva am 20 Aug 2021 13:37
  • chevas Avatar
Hallo zusammen, nach dem Bortswana 2020 wg. Corona gecancelt wurde haben wir gerade die Möglichkeit im Anfang Oktober 2021 für 2,5 Wochen kurzfristig nach Afrika zu reisen. Nächste Woche steht die sowieso geplante Gelbfieberimpfung an, Corona sind wir schon durch.

Als Ziel hatten wir uns Tansania ausgesucht. Da ist es wohl (noch) nicht wieder so voll. Außerdem wollen wir Botswana 2022 oder 2023 mit der ganzen Family als Selbstfahrer machen.

Wir waren bisher Selbstfahrer und bis auf Namibia alles auch selbst organsiert. Zuerst in Süd Afrika 1xGartenroute, dann 1x Namibia Mitte Norden Ethosha Caprivi bis Chobe /Kasane Vic Falls und dann 1x Johannesburg, Krüger 10 Tage komplett dann bis St. Lucia.

Da wir in Tansania nicht selbst fahen wollen haben wir uns um eine Angebot einer empfohlen Agentur vor Ort bemüht, was schnell geklappt hat. Auf eine Gruppenreise haben wir nicht so richtig Lust, deshalb läuft es wohl auf eine Private Tour raus. Wir hätten gerne die Migration gesehen Serengeit/Mara Mara und oder auch Walhai auf Mafai. Oktober ist daür wohl nicht 100% ideal, aber der Termin ist leider fix. Schwerpunkt ist klar auf Tierbeobachtung ; Katzen, Vögel Pflanzen /Bäume und der ganze Rest und ggf schnorcheln auf Mafai. Wir wollen nicht jeden Tag unterwegs sein/packen deshalb haben wir auf öfters mal 2 Übernachtungen.

Wir versuchen auch auf einigermaßen Preis /Leistung zu achten, brauchen keine mega Luxus Unterkünfte oder Champagner am Abend. Natur und Sichtungen sind uns wichtiger.Das Tansania nich günstig ist, sind wir uns allerdings bewusst. Flug wird wohl KLM.

Das ist der aktuelle Plan:

Arusha 1 Nacht
Lake Manyara 2 Nächte
Serengeti -Tortills 2 Nächte
Mara River -Kenzan 2 Nächte
Ngorongoro Rhono - 1 Nacht
Tarangiere Honyguide 3 Nächte

Option
Mafai 4 Nächte Buitama Beach

Lohnt sich Mafai, kann man da vom Strand aus schnorcheln oder muss man immer mit dem Boot raus. Haltet Ihr die 4 Tage Mafia als zu aufwändig und besser noch 1-2 Tage Safari dranhängen?. Sansibar wollen wir nicht. Wir waren schon einige Male auf den Seychellen / Male im Süden da gefällt es uns sehr gut. Wenn dann sollte es schon was anderes besseres sein. Trubel bauchen wir nicht.

Was haltet Ihr davon?

merci vielmals für Eure Meinungen!
Letzte Änderung: 20 Aug 2021 13:38 von cheva.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2021 20:19 #623672
  • flohh
  • flohhs Avatar
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 22
  • flohh am 20 Aug 2021 20:19
  • flohhs Avatar
Hallo Cheva
Mafia finde ich lohnt sich auf jeden Fall und das Hotel fand ich super. Wir habe dort das Tauchbrevet gemacht, waren aber zum Tauchen immer im Marine Park auf der anderen Seite der Insel. Wunderbar, sicher auch zum Schnorcheln. Ob vom Strand aus möglich weiss ich nicht mehr. In Mafia ist man sehr schnell mit dem Flugzeug. Super war das Schnorcheln mit den Wahlhaien.Muss man aber mit dem Boot gehen. Wir waren im Oktober.
Falls du noch weitere Infos brauchst, einfach Fragen.
Gruss
Flo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2021 08:53 #623680
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7211
  • Dank erhalten: 15780
  • ANNICK am 21 Aug 2021 08:53
  • ANNICKs Avatar
Hallo Cheva,

Mafia lohnt sich auf jeden Fall.

Ich war in der Butiama Lodge und war nicht ganz begeistert. Sind anschliessend auf die andere Seite der Insel in die Kinasi Lodge. gefahren Dort hat es uns besser gefallen!

Es gruesst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2021 13:20 #623694
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 124
  • Lugawe am 21 Aug 2021 13:20
  • Lugawes Avatar
Im Oktober habt ihr schon reelle Chancen auf die Migration im nördlichsten Teil des Serengeti NP Richtung Kenya. Ich würde Manyara überspringen (eigentlich immer sehr mau von der Tierbeobachtung her und wer sich für die heißen Quellen interessiert, muss weit fahren!) und direkt von Arusha zur Ngo Rhino Lodge fahren (von der man allerdings nicht in die Caldera des Ngorongoro schaut sondern ins Mbulu-Hochland (Farmland) ... nehme an die ist gemeint?!). Andersrum wäre es auf dem Rückweg vom Mara River bis Ngo auch verdammt weit. Oder mit Tarangire beginnen - ist immer chancenreich - aber ob es dramaturgisch am Schluss der Safari so ideal ist? Ein Tag mehr am Mara und einen weniger in Tarangire macht mehr Sinn.
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Seychelles, Mauritius, La Reunion, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Letzte Änderung: 21 Aug 2021 13:24 von Lugawe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Sep 2021 17:42 #625032
  • cheva
  • chevas Avatar
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 9
  • cheva am 20 Aug 2021 13:37
  • chevas Avatar
merci vielmals für Eure Ideen. Sry, dass ich mich erst jetzt bedanke. Tansania inkl Mafai wird wohl doch zurückgestellt. Trotzdem laufen Planungen für Afrika auf Hochtouren, allerdings jetzt doch eher Botswana, da wir wider Erwarten doch nicht nur zu zweit fahren werden und auch 1 Woche länger. So haben wir unseren "alten" Botswana Reiseplan rausgekramt und überlegen gerade in dieser Richtung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2021 21:29 #625551
  • cheva
  • chevas Avatar
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 9
  • cheva am 20 Aug 2021 13:37
  • chevas Avatar
Ja unsere Planungen sind leider immer etwas sprunghaft, aber auch von außen getrieben. Haben uns nun doch für Tansania entschieden und sind nun statt 11 Nächte nun 12 Nächte Vor Ort, aber ohne Mafai.
Wir hatten erst gedacht wir machen noch nen Tag in Arusha am Anfang oder Ende zum shoppen oder so, aber ich finde die Idee reizvoller die zusätzliche Nacht noch am Mara dran zu hängen...

Tarangiere 3 Nächte ist eigentlich auch um ein bisschen zu entspannen, da wir ja keine Insel am Ende mehr haben.
Letzte Änderung: 10 Sep 2021 21:35 von cheva.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.