THEMA: Bilder aus dem Norden Tansanias Oktober 2020
24 Feb 2021 18:10 #608170
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 441
  • SUKA am 24 Feb 2021 18:10
  • SUKAs Avatar
Ein Tag später. Edward bekam einen Hinweis zu einem Leoparden. Also gingen wir auf die Suche. Seine Beute fanden wir schnell, nur er ließ sich nicht blicken.



Nach längerem Suchen sahen wir dann das:



Die drei Phasen der Paarung:
Zuerst die Aufforderung



die Paarung,



das Austauschen von Zärtlichkeiten.



Edward strahlte, für ihnen war es auch das erste mal das er Leos bei der Paarung sah. Wir konnten die Sichtung in ruhe genießen, es war nur noch 1 weiteres Fahrzeug da.





























Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, ANNICK, picco, urolly, mika1606, Enilorac65, JP K
26 Feb 2021 19:01 #608347
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 441
  • SUKA am 24 Feb 2021 18:10
  • SUKAs Avatar
Es gab nicht nur Highlights, sondern auch viele schöne kleine Sichtungen. Am Wasser trafen wir nochmals auf den Hagedasch Ibiss und Hammerkopf.







Den Beiden schauten wir auch eine weile zu.



Elefanten durften hier auch nicht fehlen.





Die Geier und Marabus hatten ihr Frühstück erledigt.







Und natürlich die Landschafft.







Bei der Schildkröte wunderte ich mich wie sie hier überlegen kann.



Da das Mobile Mara Kati Kati Camp nicht auf gebaut wurde, buchten sie uns auf die Mara Mara Tented Lodge um.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, ANNICK, picco, urolly, Enilorac65, clawi, JP K
07 Mär 2021 11:17 #609059
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 441
  • SUKA am 24 Feb 2021 18:10
  • SUKAs Avatar
Ngorongoro Krater

Wir erreichten um 8 Uhr den Eingang zum Ngorongoro Schutzgebiet. Bis wir im Krater waren , dauert es noch eine halbe Stunde. Am Kraterrand herrscht dichter Nebel. Auf einmal tauchte ein Elefant auf.



Das war das ruhigste Zebra was wir je erlebt haben. Es blieb noch stehen als wir es groß zügig umfuhren.





Der Madenhacker bei der Büffel pflege.





Den Raubadeler und Augurbussarden schauten wir ein weile zu.









Es gab auch noch Kronenkraniche, Flamingos und Strauße zu sehen.







Auch hier war die Löwen Dichte sehr hoch. Viel sahen wir aus der Ferne. Einige ließen sich sehr gut Fotografieren. Es gab aber auch welche die keine Lust auf ein Fotoshooting hatten.









Und noch zwei Landschaftsbilder.



Anhang:
Letzte Änderung: 07 Mär 2021 11:19 von SUKA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, ANNICK, picco, JP K
10 Mär 2021 12:23 #609349
  • SUKA
  • SUKAs Avatar
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 441
  • SUKA am 24 Feb 2021 18:10
  • SUKAs Avatar
Die Akteure beim Gnukadaver: Hyänen, Geier und Schakale.















Immer wieder versuchten die Geier und Schakale was vom Kadaver abzubekommen. Aber die Hyäne behielte zu erst die Oberhand.













Schließlich hatten es die Geier geschafft.







Dann tauchten noch mehr Hyänen auf. Sie vertrieben dann die Geier.





Die Geier suchten sich dann anders zu Beschäftigen.






Die Ngorongoro Sopa Lodge wurde gegen die Manor at Ngorongoro Lodge getauscht.
Anhang:
Letzte Änderung: 10 Mär 2021 12:32 von SUKA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, ANNICK, picco