THEMA: Reisebericht Tanzania Januar 2021/Covid und T.I.A.
31 Jan 2021 13:30 #605604
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7204
  • Dank erhalten: 15714
  • ANNICK am 31 Jan 2021 13:30
  • ANNICKs Avatar
Hallo Fomis,

Sind seit gestern aus Tanzania zurück. Wir haben das Land wieder in vollen Zügen genossen.

Eigentlich sollte die Reise nach Patagonien gehen. Old Women und Beatnick waren daran Schuld. :laugh: Ihre Reiseberichte hatten mich echt überzeugt dort Ferien zu machen.
Bis am 20. November habe ich fest daran geglaubt. Dann kamen aber sämtliche Flugstornierugen von Aerolineas Argentinas und Latam. Anfangs Dezember waren wir uns bewusst ein anderes Ziel ansteuern zu müssen.

Wir haben nicht lange gezögert. Es sollte wieder Tanzania werden. Es war so wunderbar im Sommer dort gewesen. Air France hat uns innerhalb 15 Tage unsere Flüge nach Buenos Aires zurückbezahlt. Bei Aerolineas und Latam bekam ich Vouchers.

Wir haben dann gleich bei KLM die Flüge nach Tansania gebucht. Dann den selben Wagen mit Driver Morris bei Shilashi Car Hire. Was die Hotels und Camps anbelangt haben wir sie ohne Vorauszahlung gebucht. Manchmal sogar nur 2 Tage vor unserer Ankunft. Sie waren meistens alle nur 20 % besetzt.......

Ein kleines Fazit von unserer Reise für Fomis die sich doch noch trauen Tanzania zu besuchen:

Eine sehr gute Idee! In den Parks und Lodges ist es nie bumsvoll. Um sich den Covid zu schnappen muss man ihn schon suchen.... Unterwegs haben wir viele Expat Aerzte getroffen. Die Antwort war immer dieselbe: wenig Covid Fälle oder die Bevölkerung ist einfach asymptomatisch..... Die Leute sterben meistens wegen Malaria!
Meidet aber momentan Zanzibar. Da gibt es zur Zeit einen Massenturismus und die Russen haben die Insel belagert. Wir haben uns einfach 2 Hotels ausgesucht wo sie nicht waren......Bevorzugt Privat Bootstouren. Sind teuerer aber sicherer. Auf den Booten sind meistens 20 Turisten und die Distanzierung, mamamia....Alle schön zusammengepresst.....Da kann man sich schon mehr einen Covid holen.... :woohoo:

Hier unsere Route

Zawadi House Lodge ARUSHA: muss nicht unbedingt sein.... :whistle:

Africa Safari Camp LAKE MANYARA: ein sehr guter Einstieg. Zu empfehlen!

Masai Giraffe Eco Lodge LAKE NATRON: Einfach klasse, la Crème de La Crème. Mir fehlen die Worte!

Zawadi Camp CENTRAL SERENGETI. nicht bei Regen..... :evil:

Serengeti Simba Lodge IKOMA. hat uns super gut gefallen

Serenity on The Lake LAKE VICTORIA: sehr schöne Anlage, Eine Oase zum Entspannen!

Malaika Hotel MWANZA: sehr gut

Embalakai Camp CENTRAL SERENGETI: Preis/Leistung einfach spitze!

Lake Masek Tented Camp NDUTU: La Crème de La Crème

Simba Lodge KARATU: sehr tolle Aussicht

Simba Lodge TARANGIRE: tolle Lage, tolles Camp!

Fumba Beach Lodge ZANZIBAR: einsam und verlassen.

Serena Hotel Stone Town ZAZIBAR: Ein Traum

Hier schon einmal einige Eindrücke unserer Reise. Der Bericht folgt in den nächsten Tagen. Ihr seid alle herzlich eingeladen.























Letzte Änderung: 31 Jan 2021 13:37 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Kiboko, NamiBilly, speed66, Reisehummel, picco, Reinhard1951, KarstenB, urolly und weitere 11
31 Jan 2021 14:13 #605607
  • UDi
  • UDis Avatar
  • Beiträge: 396
  • Dank erhalten: 383
  • UDi am 31 Jan 2021 14:13
  • UDis Avatar
Schwuppdiwupp und schon habe ich einen Platz besetzt :P .

Prima, dass ihr gesund und munter zurück seid! Es kann los gehen :laugh: oder kommt noch jemand mit?

LG
Ute
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jan 2021 15:23 #605608
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 29
  • clawi am 31 Jan 2021 15:23
  • clawis Avatar
Natürlich bin ich auch dabei!
Die Bilder lassen Schönes erwarten...

Clawi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jan 2021 16:24 #605613
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1984
  • Dank erhalten: 2440
  • KarstenB am 31 Jan 2021 16:24
  • KarstenBs Avatar
Und ich natürlich auch!
Coucou Annick,
da wir im Juni (voraussichtlich) nach Tanzania fliegen (Lodges vor 2 Jahren gebucht mit den Preisen von 2019, wäre wohl nicht nötig gewesen, aber wer konnte das damals ahnen), bin ich besonders gespannt auf den Zanzibar Teil, da wir mit LH nach Zanzibar fliegen. Ich hoffe mal, dass die Russen bis Juni weg sind :whistle: .
LG aus dem sonnigen und warmen Puerto,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jan 2021 17:55 #605622
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4862
  • Dank erhalten: 10226
  • picco am 31 Jan 2021 17:55
  • piccos Avatar
Hoi Annick

Madame 'Foto de Toilette' :P :laugh: B) reist durch Tansania, da bin ich natürlich dabei!

Russen auf Zansibar...da haben Sabine und ich auch unsere Erfahrungen gemacht...bei uns waren das laute, rücksichtslose Rüpel, die erst nach ihrem Handeln begonnen haben das Hirn einzuschalten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reisehummel
31 Jan 2021 21:21 #605643
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1418
  • Dank erhalten: 3684
  • Old Women am 31 Jan 2021 21:21
  • Old Womens Avatar
Hallo Annick,
Eigentlich sollte die Reise nach Patagonien gehen. Old Women und Beatnick waren daran Schuld. :laugh: Ihre Reiseberichte hatten mich echt überzeugt dort Ferien zu machen.

Du hast gut daran getan, nicht nach Patagonien zu reisen. Mir wäre das zu weit gewesen, und wenn dann aus irgendwelchen Gründen wieder die Grenzen dicht gemacht worden wären....... :dry: Die Mitbewohnerin eines meiner Kinder, eine Chilenin aus Santiago, ist noch kurz vor dem 1. Lockdown zu ihren Eltern geflogen. Angedacht waren 3 Wochen, letztendlich wurde es August, bis es wieder einen Flug für sie gab. Dieses wunderbare Fleckchen Erde läuft dir ja nicht weg, vielleicht schon im nächsten europäischen Winter? Im November/Dezember blühen dort die Lupinen, und das muss fantastisch aussehen.

Dein Teaser ist schon mal recht vielversprechend, und der "Abo-Button" ist gedrückt.

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.