THEMA: In Lodges auf Selbstfahrerreise in Tansania
28 Feb 2021 13:48 #608468
  • ElkeS
  • ElkeSs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 20
  • ElkeS am 28 Feb 2021 13:48
  • ElkeSs Avatar
Tag 16: Ngorongoro Crater, TanzanIce Farm Lodge

Nadine3112 schrieb:
Die Erwartungshaltung an diesen Tag war hoch … sehr hoch! Und rückblickend vermutlich viel zu hoch. :blink:
Wieso zu hoch? Und in welcher Hinsicht wurden diese nicht erfüllt? Ich fand den Tag tierisch schön - im wahrsten Sinne des Wortes.

Nadine3112 schrieb:
Keine Angst, der musste meinen nackten Hintern nicht sehen! Ich konnte ihn rechtzeitig hören und ihm ein Trauma ersparen.
:D :D :D

Nadine3112 schrieb:
Laut des “Kleingedruckten” des Ngorongoro Kraters darf man nämlich ohne Guide gar nicht in den Krater fahren.
Aber so streng scheint das ja dann doch nicht gehandhabt zu werden...

Nadine3112 schrieb:
Die Landschaft finden wir umwerfend schön!
Gefällt mir auch unheimlich gut.

Nadine3112 schrieb:
und warten auf Servale, die auf der Straße Tango tanzen. Tun sie aber natürlich nicht.
Was für eine herbe Enttäuschung ;)

Nadine3112 schrieb:
Immerhin lässt sich ein Adler blicken und Kronenkraniche.
Sehr hübsch

Nadine3112 schrieb:
Somit kommen wir auch leider nicht zum Hippo Pool.
Wie schade... :huh:

Nadine3112 schrieb:
Zum ersten Mal in diesem Urlaub kommen wir den Tieren richtig nah.
Nice.
Nadine3112 schrieb:
Immerhin hat in diesem Fall mal der Guide eingegriffen, als seine russische Kundschaft anfing, allen ernstes die Vögel zu füttern mit seiner Lunchbox.
:dry:

Nadine3112 schrieb:
landen dann irgendwann am Lerai Forest.
Der sieht aber hübsch aus.

Nadine3112 schrieb:
Ein männlicher Paradise Flycatcher
Den hast Du toll getroffen - Klasse!

Nadine3112 schrieb:
Wir halten uns hier an die Gewohnheiten, die die Fahrer in Tansania an den Tag legen und schalten den Motor aus (aus dem südlichen Afrika kennen wir das so, dass man bei Elefantensichtungen den Motor laufen lässt). Großer Fehler
Ist ja nochmal gut gegangen :) Kannst Du Dir erklären, woher so unterschiedliche Gewohnheiten kommen? Die Elefanten verhalten sich doch sicher prinzipiell ähnlich?

Nadine3112 schrieb:
Schwups, schon liegt er unterm Auto und saut sich komplett ein. Die Hilfsbereitschaft haut uns mal wieder um hier!
Das ist echt immer wieder beeindruckend - auch wenn der Stein nicht gefunden wurde...

Nadine3112 schrieb:
Insgesamt waren wir doch etwas enttäuscht von diesem Tag … :dry: wir hatten schon sehr auf eine spektakuläre Sichtung wie einen Kill gehofft. Zumindest mal Löwen an einem Kill zu sehen, wäre schon toll gewesen.
Ich glaube jetzt aber echt, dass das Jammern auf absolut hohen Niveau ist. So was kann man doch gar nicht planen - da gehört doch schon extremes Glück dazu, sowieso einen Kill mal zu erleben, oder?
Letzte Änderung: 28 Feb 2021 13:50 von ElkeS.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadine3112
28 Feb 2021 14:08 #608469
  • ElkeS
  • ElkeSs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 20
  • ElkeS am 28 Feb 2021 13:48
  • ElkeSs Avatar
Tag 17: Fahrt zum Tarangire Nationalpark, Tarangire Safari Lodge

Nadine3112 schrieb:
ich winkend wie die Queen of England
:lol:

Nadine3112 schrieb:
Aber er ist verhandlungsbereit, wir auch und so einigen wir uns schnell. B) Das Gemälde hat es sogar unfallfrei nach Hause geschafft ... und hängt jetzt an unserer Wand.
Gefällt mir gut, ich hoffe, es passt gut rein bei Euch zu Haue?

Nadine3112 schrieb:
Gegen 13:30 Uhr checken wir schon ein. ... Die Anlage gefällt uns super, der Blick ist eine Wucht!
Das ist in der Tat ein grandioser Ausblick.

Nadine3112 schrieb:
Eigentlich war ich auf dem Weg zum Souvenirshop, aber der ist nur quasi 2 m von den Elefanten entfernt, daher wird das erst mal verschoben.
Vorsicht ist besser als Nachsicht ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadine3112
28 Feb 2021 14:28 #608470
  • ElkeS
  • ElkeSs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 20
  • ElkeS am 28 Feb 2021 13:48
  • ElkeSs Avatar
Tag 18: Tarangire Nationalpark, Tarangire Safari Lodge

Nadine3112 schrieb:
Wir entwickelten unerwartet die Fähigkeit, die Morgentoilette mit einem guten halben Liter Wasser aus der Flasche (für 2 Personen) zu erledigen.
Das ist schon echt beeindruckend, mit wie wenig Wasser man tatsächlich auskommen kann, wenn es ein muss. In Namibia auf dem Tok Tokio Trail haben wir es z.B. auch geschafft, zu weit mit einem halbem Eimer Wasser zu duschen - inklusive Haare waschen. Wenn ich dagegen so dran denke, wie lange ich hier zu Hause gerne mal unter der heißen Dusche stehe...

Nadine3112 schrieb:
Und so entgeht uns eine vielleicht recht spektakuläre Sichtung, aber das sollten wir erst auf dem Rückweg erfahren.
Schade, das wäre sicher ein absolutes Highlight gewesen...

Nadine3112 schrieb:
Für den Abend buchen wir einen Night Drive. Bisher hatte keine Unterkunft sowas angeboten. Günstig ist der Spaß nicht gerade, aber Night Drives machen wir generell ganz gerne.
Und sowas kann man ja auch nicht so einfach als Selbstfahrer machen.

Nadine3112 schrieb:
Ich hatte das Gefühl, das Interesse beruhte auf Gegenseitigkeit. :lol:
So könnte man seinen Blick in der Tat s´deuten ;)

Nadine3112 schrieb:
viele Elefanten beim Baden!
Das finde ich immer total drollig anzuschauen.

Nadine3112 schrieb:
Wir müssen noch ein paar “Falls-wir-sterben-verklagen-wir-euch-nicht”-Formulare ausfüllen
Klasse :D :D

Nadine3112 schrieb:
Wir müssen noch ein paar “Falls-wir-sterben-verklagen-wir-euch-nicht”-Formulare ausfüllen
Klasse :D :D

Nadine3112 schrieb:
So viele Tiere haben wir noch nie bei einem Night Drive gesehen!
Hattest Du irgendein spezielles Equipment zum Fotografieren im Dunkeln?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadine3112
28 Feb 2021 17:08 #608490
  • ElkeS
  • ElkeSs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 20
  • ElkeS am 28 Feb 2021 13:48
  • ElkeSs Avatar
Tag 19: Tarangire Nationalpark, Tarangire Safari Lodge

Nadine3112 schrieb:
Nun folgt eine Szene, bei der wir uns noch heute schlapplachen...Wir sind kurz davor, uns eine Tüte Popcorn zu holen.
Für die Unterhaltung der Gäste wird also bestens gesorgt :D

Nadine3112 schrieb:
Als wir zum Zelt zurückgehen, sehen wir viele Schwarzköpfchen direkt hinter unserem Zelt! Endlich kann ich mich auf die Lauer legen und in Ruhe Fotos mache. Sobald ich in der Hocke bin und mich langsam bewege, haben sie keine Scheu und kommen tatsächlich immer näher! :woohoo:
Tolle Schnappschüsse! Die sind echt putzig!

Nadine3112 schrieb:
Kurze Zeit später öffnet der Himmel seine Schleusen und wir bekommen an unserem letzten vollen Tag hier nochmal die volle Regenbreitseite. :blink: Wir bleiben an einem der kleinen Riverloops stehen, denn ans Fahren ist bei dem starken Regen eigentlich nicht zu denken.
Im Video bekommt man einen guten Eindruck davon.

Nadine3112 schrieb:
“LEOPARD IN TREEEEEEEEE!!!” :woohoo: :woohoo: :woohoo: Wir haben Puls! Wo denn? Seine Antwort hören wir nur bruchstückhaft: “()=&$§ TREE $§$§% RIVER §$”! LOOP”. Ok, also Tree, River, Loop. :huh: Mit diesen groben Koordinaten suchen wir nun einen Leoparden.
Hat Euer Navi diese Eingabe etwa nicht verstanden :D :D ?

Nadine3112 schrieb:
Dann plötzlich wurde meine Geduld belohnt! Da isser! :woohoo:
Na super - wenn das kein krönender Abschluss Eurer Safari war!

Nadine3112 schrieb:
Wir räumen das Auto aus und sind wie jedes Mal sehr wehmütig, wenn wir das machen. Ab jetzt gibt’s kein Zurück mehr - der Urlaub ist fast vorbei. Zuhause erwartet uns die unschöne Corona-Realität.
Packen und Heimreise ist ja nie besonders schön, aber in diesen Zeiten wird man da sicher ganz besonders wehmütig...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadine3112
01 Mär 2021 08:06 #608531
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 1624
  • Nadine3112 am 01 Mär 2021 08:06
  • Nadine3112s Avatar
ElkeS schrieb:

Was würde man denn da zahlen? Aber Eure Lodge gefällt mir auch ziemlich gut.

Als ich für unsere Zeitraum recherchiert habe, lag man da bei mindestens 400 € pro Nacht, wobei um die 500 - 600 € keine Seltenheit waren. :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2021 08:14 #608534
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 1624
  • Nadine3112 am 01 Mär 2021 08:06
  • Nadine3112s Avatar
ElkeS schrieb:

Wieso zu hoch? Und in welcher Hinsicht wurden diese nicht erfüllt? Ich fand den Tag tierisch schön - im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich hab im Vorfeld sehr viele Reiseberichte gelesen und Youtube-Videos von Besuchern gesehen und gefühlt hatten 90 % der anderen Besucher spektakulärere Sichtungen, als wir, aber so ist das nun mal. :) Der Krater hat eine extrem hohe Raubtierdichte (u.a. die höchste Löwendichte in ganz Afrika), da kommt es schon sehr häufig zu außergewöhnlichen Sichtungen. Und wir haben nur 2x überhaupt Löwen gesehen und die lagen nur faul rum. Nashörner gibt's auch, die werden auch häufig gesehen. Ein Guide sagte uns, wo sie an dem Tag zu sehen sind, aber sie seien nur sehr weit entfernt zu sehen, daher sind wir nicht hingefahren. Wir haben ja erst im Jahr zuvor Nashörner bis zum Abwinken gesehen, daher sind wir nicht hingefahren.

ElkeS schrieb:
Ist ja nochmal gut gegangen :) Kannst Du Dir erklären, woher so unterschiedliche Gewohnheiten kommen? Die Elefanten verhalten sich doch sicher prinzipiell ähnlich?
Ich persönlich glaube, dass man im südlichen Afrika mit Elefantenbegegnungen vorsichtiger ist, weil die Elefantendichte da viel höher ist und es somit vermutlich viel häufiger zu heiklen Begegnungen kommt. Es dürfte auch eine Rolle spielen, dass in den südlichen Ländern kaum jemand mit Fahrer/Guide unterwegs sind, die meisten sind als Selbstfahrer unterwegs und sind daher sowieso vorsichtiger.

ElkeS schrieb:
Ich glaube jetzt aber echt, dass das Jammern auf absolut hohen Niveau ist. So was kann man doch gar nicht planen - da gehört doch schon extremes Glück dazu, sowieso einen Kill mal zu erleben, oder?

Wie gesagt, gefühlt in den meisten RBs haben die anderen Besucher sowas gesehen. Aber nicht falsch verstehen, bitte: das ist kein "Mimimi"-Gejammer (nur ein bisschen :laugh: ), ich weiß ja, dass das kein Zoo ist. Aber insgesamt führt das bei uns schon dazu, dass wir bei einem erneuten Tansania-Besuch den Krater nicht noch mal besuchen würden (was aber auch am horrenden Eintrittspreis liegt).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.