THEMA: Empfehlungen für Reiseveranstalter vor Ort
11 Jan 2021 13:47 #603419
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 292
  • Hippie am 11 Jan 2021 13:47
  • Hippies Avatar
Hallo Clawi,
Mara Bush Camp: da hätten sie aber 20 % zu 2019 erhöht. Denke der Preis ist inkl. GameDrives. Außerdem musst du aufpassen, da gibt es 2 Destinationen, ein exkl. und ein "günstigeres".
Grundsätzlich aber, unter 500/Nacht pro Person wird es in der Massai Mara schwierig, vielleicht in der riesigen SopaLodge, oder heißt die Serena. Die Nationalparkgebühren sind in dem Preis ja schon mit drin, die machen schon mal 10 % aus.
Günstig geht in der Mara nun mal nicht, ich denke nur als Camper ist das günstig aber trotzdem nicht billig.
Ich kann das von Karsten bestätigen, wir haben bis jetzt in allen Lodges (Tansania und Kenia), also Ruaha, Selous, Serengeti, Ngorongoro; Tsavo, Mara, Amboseli, Nakuru überall ohne GameDrives buchen können.
Im Seleous und Ruaha war das besonders witzig, Wettstreit mit den Guides "wer findet den Leo". Die Guides haben dann das Funkgerät in unserem Fahrzeug eingestellt(hatte keine Ahnung wie das geht) und wir wurden dann von den Flyinn Touris für Profis gehalten. Wir haben den Leo nie gefunden, dafür aber eine afrikanische Zibetkatze, da konnten wir punkten.
Ich würde dir empfehlen, direkt bei Veranstalter Angebote einholen, da hast du eine wirklich Preisübersicht.
Grüße Wolfgang
"Der Mensch ist nichts an sich.
Er ist nur eine grenzenlose Chance.
Aber er ist der grenzenlos Verantwortliche für diese Chance." Albert Camus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
11 Jan 2021 14:04 #603421
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1936
  • Dank erhalten: 2363
  • KarstenB am 11 Jan 2021 14:04
  • KarstenBs Avatar
Hallo nochmal,
auch die von Wolfgang genannten 500 US$ ppn finde ich zu hoch.
Im Malaika Camp (s. meinen RB Kenia in der Signatur) haben wir ca. 280 € ppn bezahlt - mit game drives, NP-Gebühren und VP, da wir ja diesmal keine Selbstfahrer waren. Wir waren allerdings auch 10 Nächte da und haben etwas gehandelt. Und es geht noch günstiger, wenn man am Rand der Masai Mara wohnt. Siehe den RB "Leoparden satt" von Claudi.
LG,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 11 Jan 2021 14:05 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
11 Jan 2021 14:18 #603425
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 279
  • Dank erhalten: 599
  • Nadine3112 am 11 Jan 2021 14:18
  • Nadine3112s Avatar
Noch zur Info für Clawi: In Tansania sind die Nationalpark-Gebühren im Übernachtungspreis NICHT enthalten. Früher war das so, mittlerweile nicht mehr. Vor Ort habe ich gehört, dass angeblich viele Unterkünfte die Gebühren nicht weitergeleitet haben an Tanapa, daher müssen die Gebühren nun von den Touristen direkt oder über einen Tour Operator abgeführt werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: clawi
11 Jan 2021 17:38 #603442
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 1046
  • Dank erhalten: 636
  • Rajang am 11 Jan 2021 17:38
  • Rajangs Avatar
@Clawi
Hier die Preise aus der Offerte für Northern Circuit 2019

Als Selbstfahrer hatten wir auch gedacht, dass die Driver/Guides uns als Konkurrenz anschauen würden. Weit gefehlt, die Hilfsbereitschaft (Infos, Tips) war unglaublich. Und wenn dann meine Frau noch am Steuer war, dann überwarfen sie sich definitiv. Da wir ja Selbstfahrer waren, musste ich in den Lodges jeweils beim 'Lieferanteneingang' oder 'Drivers-Room' die Lunchboxen abholen. Normalerweise gabe es 3 für uns zwei - weil da muss doch noch ein Driver irgendwo sein :evil:

Gruss Rajang

Dateianhang:

Dateiname: Tans2019.pdf
Dateigröße:68 KB
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 18:25 #603450
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 29
  • clawi am 11 Jan 2021 18:25
  • clawis Avatar
Hallo Karsten,
vielen Dank für deine Infos. Das Malaika Camp steht schon ganz oben auf der Wunschliste :)
Nun weiß ich ja aber auch nicht, aus welchen finanziellen Hintergründen die Forumsmitglieder schreiben...
An die Preise und Gepflogenheiten vor Ort muss ich mich langsam herantasten. Und ich versuche zu verstehen, wie die Preise zustande kommen (z.B. auch bei den größeren Veranstaltern, die Paketpreise anbieten und man eigentlich nicht weiß wofür man bezahlt).

LG Clawi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 18:28 #603451
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 29
  • clawi am 11 Jan 2021 18:25
  • clawis Avatar
@Rajang
Das ist perfekt! Vielen lieben Dank!
Da kann ich ja mal auf die Suche gehen. Und Double Room heißt ja pro Raum, also für 2?!
Wie war denn bei euch das Wetter und die Sichtung im November?

clawi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.