THEMA: Empfehlungen für Reiseveranstalter vor Ort
11 Jan 2021 13:29 #603408
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 30
  • clawi am 11 Jan 2021 13:29
  • clawis Avatar
Hm, ich dachte, dass die Lodgebetreiber eigenes Personal und Fahrzeuge für die Gamedrives haben und dies natürlich auch einsetzen möchten. Aber dann hört sich das ja doch flexibler an als ich dachte.
Danke!
clawi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 13:30 #603409
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 361
  • Dank erhalten: 790
  • Nadine3112 am 11 Jan 2021 13:30
  • Nadine3112s Avatar
Zu deiner Frage nach den Unterkünften: Zur Masai Mara kann ich nichts sagen, aber nach den Lodges in der Serengeti haben wir uns dumm und dusselig gesucht, hauptsächlich, weil ich auch fast nur Lodges in der Preisklasse 500 € aufwärts pro Nacht gefunden habe. Wir waren in der Serengeti in der Lobo Wildlife Lodge, die hat mit Vollpension 207 € pro Nacht gekostet. Von der Kette gibt es auch noch die Seronera Wildlife Lodge, die hätte zu unserem Zeitpunkt 262 USD mit 3 Mahlzeiten gekostet, haben wir aber letztlich nicht genommen.
In der zentralen Serengeti waren wir im Sound of Silence Camp, was mit Abstand unsere schönste Unterkunft war, für 205 € pro Nacht. Auf der Liste hatten wir noch folgende Unterkünfte (ich schreibe mal meine recherchierten Preise für November 2020 als Orientierung dazu):
ThornTree Camp - 350 USD pro Nacht mit 3 Mahlzeiten
Zawadi Camp - 350 USD pro Nacht (Anzahl der Mahlzeiten habe ich mir leider nicht aufgeschrieben)
Kati Kati Tented Camp - 250 € pro Nacht (Anzahl der Mahlzeiten habe ich mir leider nicht aufgeschrieben)
Hippo Trails Camp - 210 € pro Nacht (Anzahl der Mahlzeiten habe ich mir leider nicht aufgeschrieben)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 13:36 #603411
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 30
  • clawi am 11 Jan 2021 13:29
  • clawis Avatar
Oh prima Nadine, das ist super!
Das ist bezahlbar und jetzt wird es endlich konkreter für unsere Planung. Ich wollte nicht so gerne etliche Lodges anschreiben und hören, dass es bei 500$ anfängt. Bei den meisten steht nämlich kein Preis auf der Webseite.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 13:38 #603413
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 30
  • clawi am 11 Jan 2021 13:29
  • clawis Avatar
Vielleicht hat jemand auch so gute Tipps für die Masai Mara???????
Würde mir sehr weiterhelfen :)

clawi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 13:40 #603414
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 30
  • clawi am 11 Jan 2021 13:29
  • clawis Avatar
Muss mich jetzt erstmal abmelden und mein Pferd versorgen (der Zahnarzt kommt..).
Bin später wieder dabei!

clawi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2021 13:40 #603415
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2017
  • Dank erhalten: 2458
  • KarstenB am 11 Jan 2021 13:40
  • KarstenBs Avatar
Hallo Nadine, hallo clawi,
Nadine3112 schrieb:
Hallo Clawi,

Unsere Lodges haben bis auf eine Ausnahme keine organisierten Game Drives angeboten, aber das kann an den besonderen Corona-Umständen gelegen haben. Die Preise waren alle (!) ohne Game Drives. Mir sind selbst bei der Recherche eigentlich nie Lodges begegnet, die schon Game Drives inklusive hatten. Und ist auch vor Ort nie ein Game Drive angeboten worden. In der Tarangire Safari Lodge haben sie auf unseren Wunsch hin einen Night Drive organisiert. Da wir in der gesamten Lodge die einzigen Gäste waren, waren wir natürlich auch alleine. :)
Das ist aber merkwürdig. Wir mussten im Vorfeld eigentlich immer nach Preisen ohne fragen. Selbstfahrer sind ja die absolute Ausnahme in Tansania und Kenia, so dass es sinnvoll ist, die Preise AI anzugeben.
Und 2900 $ für 2 Nächte - ein Schnäppchen! :woohoo: Glaubst Du, dass wir bei solchen Preisen jetzt 12 Nächte in Kenia geblieben wären? :whistle:
LG,
Karsten
PS: In meiner Signatur findest Du 2 Selbstfahrerreisen nach TZ: 2013 und 2015. In dem von 2015 findest Du die Infos sehr kompakt, der andere ist etwas ausführlicher :whistle: und abenteuerlicher :woohoo: B)
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 11 Jan 2021 13:41 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.