THEMA: Beit-al-Ajaib in Stone Town ist eingestürzt
27 Dez 2020 10:30 #602266
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 27 Dez 2020 10:30
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Das House of Wonders oder Beit-al-Ajaib in Stone Town ist am 25.12.2020 zum Teil eingestürzt
Wie ich im Facebook gelesen habe konnten 4 Verschüttete konnten gerettet werden, 2 starben.
Hier ein kurzer Bericht der UNESCO (klick mich)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, freshy, KarstenB, Old Women, @Zugvogel, Malbec, Sangwali
27 Dez 2020 13:33 #602284
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2003
  • Dank erhalten: 2446
  • KarstenB am 27 Dez 2020 13:33
  • KarstenBs Avatar
Hoi Picco,
Das ist ja eine traurige Nachricht.
Im Juni werden wir voraussichtlich auf Zanzibar sein. Das House of Wonders wäre natürlich auch ein Programmpunkt gewesen. Aber das spielt natürlich keine Rolle, wenn man an die Toten und Verletzten denkt.
LG,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2020 14:35 #602285
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 27 Dez 2020 10:30
  • piccos Avatar
Hoi Karsten

So wie es ausschaut ist 'nur' ein Teil eingestürzt, hauptsächlich die Balkone.
Jene haben in der offenbar eingestürzten Ecke schon 2018 sehr bedenklich ausgesehen.
Ein Teil war 2018 oder früher schon eingestürzt.
Hier ein Bild aus meinem 2018er Reisebericht, das die unschöne Seite, die jetzt offenbar eingestürzt ist, zeigt:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, KarstenB, Sangwali
27 Dez 2020 17:03 #602291
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 3864
  • Dank erhalten: 4834
  • Burschi am 27 Dez 2020 17:03
  • Burschis Avatar
Hi Picco,
wir waren ebenfalls 2018 im November dort, da war der rechte Teil schon eingestürzt und ein Besuch war nicht möglich. Meine Frage an einen Führer, der uns begleitet hat, warum man denn trotz Mitteln von der UNESCO nicht renoviere?
Er antwortete: " Oh, das ist doch UNESCO-Weltkulturerbe, da darf man nichts daran machen! " :woohoo: :woohoo:
Dann möchte ich nur wissen bei solch konsequentem Geldverschwindenlassen, warum da niemand einschreitet und wo die Gelder versackt sind.
Gruß:
Burschi
18x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 1x Kenia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
27 Dez 2020 19:27 #602297
  • Sangwali
  • Sangwalis Avatar
  • Beiträge: 77
  • Dank erhalten: 51
  • Sangwali am 27 Dez 2020 19:27
  • Sangwalis Avatar
Hallo Picco,
das ist ein echte Tragödie, auch wenn der Schaden vielleicht nicht ganz so groß zu sein scheint wie zunächst angenommen. Das House of Wonders war einer der ersten Eindrücke auf meiner ersten Afrika-Reise 1994. Anbei ein wie ich finde sehr schönes Photo mit seiner ganzen damaligen Pracht. Es wäre ein Jammer, wenn dieses Haus - wie so viele in Stonetown - jetzt nach und nach verfallen würde. Hoffen wir das Beste für die Restaurierung bzw. den Wiederaufbau.
Viele Grüße Robert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66
28 Dez 2020 10:18 #602320
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 27 Dez 2020 10:30
  • piccos Avatar
Hoi Robert

Ja, etwa so hat es dort auch bei unserem ersten Besuch ausgesehen. Von der vorderen Ecke abgesehen, siehe hier auf einem Bild vom 05.09.2016, denn da ist offenbar schon ein Teil des Balkondaches weg:



Mein Bild in meinem vorherigen Beitrag zeigt übrigens genau die Ecke, die auf Deinem Bild ganz rechts zu sehen ist.
Da ist schon vor dem 12.02.2018 (da hab ich das Bild aufgenommen) ein Teil des Balkondaches und des Balkons eingestürzt.
Letzte Änderung: 28 Dez 2020 10:19 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sangwali