THEMA: Coronavirus in Tansania aktuell
27 Jan 2021 14:41 #605134
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 27 Jan 2021 14:41
  • beates Avatar
Was ich dazu in anderen Foren immer wieder lesen (muss): die meisten Touristen "schieben" dieses Thema einfach beiseite, wenn sie im Urlaub sind. Und schreiben dann auch noch ganz begeistert, wie "easy" in dem entsprechenden Land alles war und das dort ja Corona überhaupt kein Problem sei, etc.etc. Das kommt mir immer so vor wie "Vogel Strauss", ich stecke den Kopf in den Sand dann sehe ich nichts, also ist auch nichts da.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flotho, Rockshandy
27 Jan 2021 15:20 #605136
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Online
  • Beiträge: 5319
  • Dank erhalten: 5240
  • BikeAfrica am 27 Jan 2021 15:20
  • BikeAfricas Avatar
beate schrieb:
Das kommt mir immer so vor wie "Vogel Strauss", ich stecke den Kopf in den Sand dann sehe ich nichts, also ist auch nichts da.

Mist. So einfach wäre es ja auch gegangen.
Ich habe mir extra so 'ne teure Gefahr-O-Sensitiv-Brille von Zaphod Beeblebrox gekauft. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA, Kaeptn Haddock, Rockshandy
27 Jan 2021 15:34 #605137
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 27 Jan 2021 14:41
  • beates Avatar
:laugh: :laugh: :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jan 2021 17:25 #605147
  • Mammal1
  • Mammal1s Avatar
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 147
  • Mammal1 am 27 Jan 2021 17:25
  • Mammal1s Avatar
Zu erwarten ist, dass Tansania - also letztlich die Bevölkerung von Tansania - einen heftigen Preis für die Lügen und Verschwörungstheorien ihre Präsidenten zahlen wird. Wenn sich irgendwann der Tourismus in Nachbarländern wie Kenia und Uganda und auch in anderen Ländern für Safaritourismus wie Namibia und Südafrika weitgehend erholt hat, werden für Tansania wahrscheinlich immer noch Restriktionen für Reisende gelten, weil es keine Zahlen, keine Schutzmaßnahmen, keine Impfungen, keine erst zu nehmende Strategie gibt. Das "Gott" Corona in Tansania ausradiert hat, wird keinen Politiker und keine Behörde in den westlichen Quellländern für Touristen überzeugen. Uganda gilt beispielsweise schon lange nicht mehr als Risikogebiet. Tansania aber schon, obwohl es nach eigenen Angaben seit 3 Quartalen coronafrei ist. Das wird sich fortsetzen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rockshandy
27 Jan 2021 17:55 #605150
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Online
  • Beiträge: 5319
  • Dank erhalten: 5240
  • BikeAfrica am 27 Jan 2021 15:20
  • BikeAfricas Avatar
Diejenigen, die bisher daran geglaubt haben, dass kollektives Beten gegen ein Virus hilft, werden dem Präsidenten noch lange glauben. Manchmal -so bitter es klingt- bis an ihr Lebensende.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Rockshandy
28 Jan 2021 08:36 #605199
  • makis
  • makiss Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 80
  • makis am 28 Jan 2021 08:36
  • makiss Avatar
Wir haben jetzt schon ein Jahr der sog Pandemie hinter uns, und immer noch geht das Geruecht um, dass wahnsinnig viele Menschen gerade in Afrika an dem Virus sterben werden.

Hier mal ein Link zur Todesrate in Tanzania ueber viele Jahre hinweg. Ich seh da keinen Riesenanstieg in 2020.
Der zweite Link von CuF zitiert eine Studie:
a new study released on May 7, WHO has warned that up to 190 000 people in Africa could die of COVID-19 and 29 million to 44 million could get infected in the first year of the pandemic if containment measures fail.
Wow. 190000 von 29 bis 44 Millionen. Das ist wirklich heftig. Vor allem weil das auch noch im Konjunktiv gesetzt ist - es koennten auch weit weniger sein.
Vielleicht ist es nicht vie Vogel Strauss, sondern mehr wie des Kaiser neue Kleider. Er hat wirklich nix an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rehema