THEMA: Erfahrungen mit Kenya Airways, Ethiopian Airlines,
25 Jan 2018 12:47 #507156
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 817
  • Dank erhalten: 941
  • yanjep am 25 Jan 2018 12:47
  • yanjeps Avatar
KLM ist eine ganz normale Fluggesellschaft, kein Billigflieger und keine "never come back" Linie.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Margretchen64
25 Jan 2018 13:37 #507163
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 491
  • Dank erhalten: 173
  • Andre008 am 25 Jan 2018 13:37
  • Andre008s Avatar
Ich kann auch beide Airlines, Kenya Airways und Ethiopian absolut empfehlen. Weit besserer und freundlicherer Service als bei europäischen Airlines...

Bei Ethiopian muss man allerdings auf seinen Gin-Tonic verzichten, da die keine Spirituosen ausschenken... Den Flughafen in Addis fand ich nicht sooo schlimm. Lustig war, dass sie beim Bau die Toiletten nicht richtig geplant haben und nun Toiletten Container im modernen Glasbau stehen...

Beste Grüße

Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Margretchen64
25 Jan 2018 13:38 #507164
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1552
  • Dank erhalten: 1084
  • dergnagflow am 25 Jan 2018 13:38
  • dergnagflows Avatar
Hallo Margret,

Margretchen64 schrieb:
wie ist das denn mit den Zwischenlandungen in Adis Abeba oder in Nairobi, steigt man nur aus und das Gepäck wird automatisch verladen, oder muss man mit Sack und Pack neu einchecken?
Um das musst du dich nicht kümmern, das wird automatisch weitergeleitet. Du bleibst auch im Transitbereich, bekommst im Normalfall auch die Bordkarten schon für den zweiten Flug und musst daher in der Regel nicht nochmal irgendwo einchecken.

Margretchen64 schrieb:
Und wer kennt denn die holländische KLM Fluggesellschaft, wir könnten nämlich auch ab Amsterdam fliegen.
Mit der KLM kannst auch fliegen, das ist die nationale Fluggesellschaft der Niederlande. Wenn du nach Windhoek willst, wundere dich nicht, es ist zwar ein "Direkt-Flug" aber kein "Non-Stop" Flug ab Amsterdam. Das Flugzeug geht in Luanda (Hauptstadt von Angola) runter und hat dort einen kurzen Aufenthalt. Du bleibst da aber einfach im Flieger sitzen und musst nicht aussteigen.

lg
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Jan 2018 13:39 #507165
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 491
  • Dank erhalten: 173
  • Andre008 am 25 Jan 2018 13:37
  • Andre008s Avatar
Wenn KLM einen guten Preis hat, würde ich die nehmen, denn die kommen 1,5h früher als Ethiopian in Windhoek an... Das ist wertvolle Einkaufszeit... ;)
Letzte Änderung: 25 Jan 2018 13:40 von Andre008.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Jan 2018 13:41 #507168
  • Margretchen64
  • Margretchen64s Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Margretchen64 am 25 Jan 2018 13:41
  • Margretchen64s Avatar
Sorry, noch ne Frage.

Kann man bei Kenya Airways und Ethiopian auch Plätze reservieren. Ich hab zwar bei Kenya Airways gelesen 30 Stunden vor dem Check-In, aber gibt es da auch Plätze mit mehr Beinfreiheit oder am Notausgang.
Wir sind beide 186 cm groß und haben etwas Schwierigkeiten mit den normalen Plätzen, Business ist uns zu teuer. Bisher haben wir dann immer versucht an der Türe zu sitzen oder eben die normalen Plätze mit mehr Beinfreiheit reserviert.
Schon mal danke.
Margret
Letzte Änderung: 25 Jan 2018 13:42 von Margretchen64.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Jan 2018 13:46 #507175
  • Margretchen64
  • Margretchen64s Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Margretchen64 am 25 Jan 2018 13:41
  • Margretchen64s Avatar
Hallo, vielen Dank für den Hinweis, aber wir möchten nach Tansania und ich suche dafür Flüge.
Sorry, hatte ich noch nicht erwähnt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.