THEMA: Serengeti Mitte bis Ende Juni
11 Jan 2018 12:02 #504727
  • Margretchen64
  • Margretchen64s Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Margretchen64 am 11 Jan 2018 12:02
  • Margretchen64s Avatar
Hallo Picco,

ich hab mal in deinen ersten Tanzania Bericht reingeschaut.
Toll und beneidenswert !!!!! Zum Zelten, vor allem in der Wildnis würde ich allerdings meine
bessere Hälfte niemals kriegen. Er würde noch nicht mal in Europa zelten. Ich habe auch schon
mal in Spanien gezeltet, aber das kann man ja überhaupt nicht vergleichen.

Es müsste für uns also schon eine Lodge Safari sein.

Außerdem ist mir aufgefallen - ich habe nämlich auch einen Iwanowski Katalog, die ja auch Selbstfahrerreisen
mit Mietwagen anbieten - dass Iwanowski z. B. kein Fahrzeug für Tanzania anbietet. Im Forum hatte ich auch
gelesen, dass das in Tanzania nicht so üblich wäre.

Auch aus dem Grund haben wir uns nur um Kleingruppenreisen gekümmert.
Aber ich such mal weiter :)

Der Bericht ist toll. Lieben Gruß, Margret
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
11 Jan 2018 12:32 #504733
  • Margretchen64
  • Margretchen64s Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Margretchen64 am 11 Jan 2018 12:02
  • Margretchen64s Avatar
Picco,

hast du schon mal was von Mamuya Safaris gehört. Das ist ein deutsch-afrikanisches
Ehepaar, die auch Privattouren anbieten.

Frage: Was würdest du denn in 14 -16 Tage Tanzania reinpacken? Die Serengeti möchten wir auf jeden
Fall sehen, aber bei dem Rest haben wir keine Ahnung. Wir waren ja auch noch nie in Afrika ;)

Lieben Gruß
Margret
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2018 13:47 #504750
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 11 Jan 2018 13:47
  • piccos Avatar
Hoi Margret

Hm...auf jeden Fall was Entspannteres, nehmen wir mal 16 Tage ab/bis Deutschland
Tag 1 Abflug Frankfurt...
Tag 2 ...Ankunft in Arusha, Kilimanjaro Airport, Abholung durch Safariunternehmer, Ankommen in der Lodge und vieleicht Arusha zu Fuss erkunden oder falls die Übernachtung in Usa River ist zu den heissen Quellen. Übernachtung in Arusha oder Usa River
Tag 3 Arusha National Park, Übernachtung in Arusha oder Usa River
Tag 4 Fahrt nach Mto Wa Mbu, Dorfführung (lohnt sich), Übernachtung in Mto Wa Mbu
Tag 5 Gamedrive im Lake Manyara National Park, Übernachtung in Mto Wa Mbu
Tag 6 Fahrt in die Serengeti, Gamedrive Serengeti, Übernachtung in Tendet Camp oder Lodge
Tag 7 Gamedrive in der Serengeti, Übernachtung in Tendet Camp oder Lodge
Tag 8 Gamedrive in der Serengeti, Übernachtung in Tendet Camp oder Lodge
Tag 9 Gamedrive in der Serengeti, gegen Abend Fahrt zum Ngorongoro, Übernachtung in Tendet Camp oder Lodge am Kraterrand
Tag 10 Gamedrive im Ngorongoro-Krater, Übernachtung in Tendet Camp oder Lodge am Kraterrand
Tag 11 Rückfahrt nach Arusha/Usa River. Übernachtung in Arusha oder Usa River
Tag 12 Flug nach Sansibar
Tag 13 Sansibar
Tag 14 Sansibar
Tag 15 Sansibar, am Abend Flug nach D
Tag 16 Morgens Ankunft in D

Vergesst nicht die Gelbfieberimpfung und den internationalen Impfausweis, die braucht Ihr spätestens für Sansibar!
Und macht dort einen Ausflug nach Stonetown inkl. Stadtbesichtigung, lohnt sich!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Margretchen64
11 Jan 2018 13:50 #504752
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 11 Jan 2018 13:47
  • piccos Avatar
Margretchen64 schrieb:
hast du schon mal was von Mamuya Safaris gehört.
Nein, noch nie gehört.
Afrikanische Anbieter würd ich schon kennen, aber Ihr wolllt ja einen deutschsprachigen Guide, da kenn ich keinen, nur einmal hatten wir einen Koch dabeio der deutsch sprach, aber keinen Guide. Und auch jener Koch arbeitet heute nicht mehr in der Touristik.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Margretchen64
11 Jan 2018 14:05 #504753
  • Margretchen64
  • Margretchen64s Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Margretchen64 am 11 Jan 2018 12:02
  • Margretchen64s Avatar
www.mamuyasafaris.com/uber-uns/


Vielen Dank Picco.

Oben das ist die Internetseite des Anbieters. Den hatte ich bei Tripadvisor gefunden.

Gruß Margret
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jan 2018 22:39 #504819
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2162
  • Dank erhalten: 1303
  • marimari am 11 Jan 2018 22:39
  • marimaris Avatar
Hallo,
vielleicht kann Hilde weiterhelfen - sie spricht Deutsch. Bei Ihr haben mind. schon mir 5 Bekannte Leute gebucht...
Meine Freundin habe ich letztes Jahr mit Hilde's Team losgeschickt - es waren alle zufrieden.
paradiestansania.com...%C3%BCber%20uns.html
Hilde ruft an, so könnt Ihr die Tour ausarbeiten. Auch kannst Du ihr klar Euer Budget mitteilen.
Liebe Grüsse, Sonja

PS: ich bin kein Fan vom Arusha Nationalpark - würde wie folgt planen:
Tag 1: Ankunft Arusha / Moshi
mein Lieblingsgästehaus in Moshi: foundation.morethanadrop.org/
(ich mag das Konzept - die Foundation wird von einem Schweizer geleitet / das Guesthouse von einer Deutschen, das Gästehaus unterstützt Mädels in der Ausbildung im Hotelgewerbe - Mädels haben es in Tanzania schwer, überhaupt eine Ausbildung zu bekommen..hier bekommen sie eine Chance. :kiss: )
Tag 2: Tarangire
Tag 3: Tarangire
Tag 4: Tarangire
Tag 5: Karatu
Tag 6: Serengeti: Seronera
Tag 7: Serengeti: Seronera
Tag 8; Serengeti: Grumeti/ Mara River Area
Tag 9: Serengeti: Grumeti/Mara River Area
Tag 10: Serengeti: Mara River Area
www.discoverafrica.com/migration/june/
Tag 11: Natron
Tag 12: Natron
www.maasaigiraffe.com/
Tag 13: Arusha
Tag 14-21 Flug: Sansibar (2 Tage Stone Town, die restlichen Tage: Beach)
www.sharazadboutiquehotel.com/
(mein Favorit) ;) :laugh:
Ngorongoro - Krater: ist für mich kein Muss - durchfahren und hinunterschauen kannst Du eh.
Gruss M.
Nächste Reiseziele:
26.12.2021-06.01.2022: Azoren, Madeira
ab 01.07: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Letzte Änderung: 11 Jan 2018 23:25 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Margretchen64