• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Spezielle Frage zum Visum
02 Nov 2017 17:34 #495276
  • sebbes99
  • sebbes99s Avatar
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 1
  • sebbes99 am 02 Nov 2017 17:34
  • sebbes99s Avatar
Schönen guten Tag liebe Leute,

die mir hoffentlich mit meinem kleinen Problemchen helfen können. Ich habe vor im Januar 2018 bis Februar 2018 zwei Monate durch Ostafrika zu reisen.
Auf dem Plan stehen Tansania, dann Kenia und zum Schluss Äthiopien.
Ich hab mir einen Flug zusammen gestellt der wie folgt ablaufen soll: Deutschland --> Dar Es Salaam und zurück von Addis Abeba --> Deutschland

So jetzt zu meiner Frage: Für Tansania (bzw. für die anderen beiden anderen Länder) brauche ich ein Visum zur Einreise. Klar. Bei meinem Antrag für ein Visum (klassisch in DE oder on arrival) muss ich unter anderem das (fristgerechte) Verlassen des Landes in Form von einem Flug-ticket -nummer vorweisen können. Jetzt habe ich aber den Hinflug nach Tansania und meinen Rückflug aus Äthiopien. Stellt das ein Problem dar um in Tansania einzureisen oder gibt es sonstige Probleme die ich nicht berücksichtige? Falls ich unbedingt ein nur eine Flugnummer brauche und kein Rückflugticket benötige ist meine Frage ob diese überprüft wird?

Vielen Dank

Sebastian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Nov 2017 21:12 #495313
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5958
  • Dank erhalten: 6187
  • BikeAfrica am 02 Nov 2017 21:12
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Sebastian,

ich habe bisher immer ein Visum am Flughafen bei der Einreise gewählt, wenn dies beim jeweiligen Land möglich war. Es hat nie jemand nach dem Rückflugticket gefragt (was nicht heißen soll, dass es nicht doch einmal passieren könnte).
Bei Visa, für die ich vorab meinen Pass irgendwo hinschicken musste oder persönlich bei einem Konsulat oder einer Botschaft war, musste ich allerdings immer die Kopie des Rückfluges vorweisen.
Bei innerafrikanischen Grenzübertritten hat es auch nie jemanden interessiert, wann und wie ich wieder das Land verlassen würde.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sebbes99
03 Nov 2017 08:46 #495348
  • cruise-the-planet
  • cruise-the-planets Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 35
  • cruise-the-planet am 03 Nov 2017 08:46
  • cruise-the-planets Avatar
Hi Sebastian

Kann Wolfgang bestätigen. Es gibt ja viele Leute, die in ein Land reisen und von einem anderen zurückfliegen, das passt also.
Bitte beachte: Das Ethio Visum gibts zwar am Flughafen in ADD on arrival, solltest du aber von Kenia auf dem Landweg einreisen wollen, musst du es vorab beantragt haben.

Lg
Lukas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sebbes99
03 Nov 2017 10:20 #495361
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 03 Nov 2017 10:20
  • piccos Avatar
Hoi Sebastian

Auch von mir eine Bestätigung meiner Vorschreiber!
Für Tansania hab ich immer am Flughafen das Visum bekommen und noch nie musste ich angeben wann ich das Land verlasse. Auch bei Grenzübertritten hatte ich noch nie die Frage wann oder wie ich wieder gehen werde.
Solche Fragen gabs nur dort wo man das Visa vorab holen muss.
Letzte Änderung: 03 Nov 2017 10:21 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sebbes99
03 Nov 2017 11:20 #495365
  • carl
  • carls Avatar
  • Beiträge: 1287
  • Dank erhalten: 721
  • carl am 03 Nov 2017 11:20
  • carls Avatar
Hallo,

bei Gabelflügen mit unterschiedlichen Airlines kann es sein, dass Du beim Einchecken in Deutschland Dein Rückflugticket vorweisen musst, da Airlines ja verpflichtet sind, abgewiesene Reisende wieder mit zurück zunehmen.

Jedenfalls musste ich das das eine oder andere Mal vorzeigen, bevor ich einchecken konnte.

Gruß
Carl
Madam und Boss Unterwegs (2014/15)

"Bacon and Eggs - A day's work for a chicken; A lifetime commitment for a pig." (Anon)
"I will go anywhere, provided it be forward" (David Livingston)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sebbes99
03 Nov 2017 13:40 #495375
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26678
  • Dank erhalten: 22858
  • travelNAMIBIA am 03 Nov 2017 13:40
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Sebastian,

die Länder wollen nur "ganz sicher" stellen, dass Du das Land auch wieder verlässt. Du könntest den Nachweis auch z.B. durch ein Busticket nach Kenia, eine Reservierungsbestätigung eines Hotels im Nachbarland etc nachweisen. Das Flugticket ist nur eine Möglichkeit. Einige Staaten verlangen aber explizit ein Rückflugticket (auch wenn es vielleicht selten kontrolliert wird, so wie im Falle von Namibia... aber manchmal wird es kontrolliert).

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sebbes99
  • Seite:
  • 1
  • 2