THEMA: Gas:Tanzania
22 Mär 2017 19:20 #468649
  • Karl Heinz
  • Karl Heinzs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 26
  • Karl Heinz am 22 Mär 2017 19:20
  • Karl Heinzs Avatar
Servus,

kann dir nur aus dem WoMo -bereich berichten: bei neuen Anlagen dürfen nur noch 30mbar Geräte verwendet werden. Die bestehenden älteren Anlagen mit 50mbar haben aber Bestandsschutz. (in Deutschland)

Gruß Karl Heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
22 Mär 2017 20:20 #468656
  • Karl Heinz
  • Karl Heinzs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 26
  • Karl Heinz am 22 Mär 2017 19:20
  • Karl Heinzs Avatar
Servus,

Um sicher zu gehen könntet Ihr auch eine z.B. in der EU verbotene Lösung machen, nämlich 30mbar-Geräte kaufen

Regeln zum Aufbau der Gasanlage
Eine der wichtigsten Neuerungen seit 1.5.05 ist die, dass nur noch Anlagen mit 30 mBar Gasdruck aufgebaut werden dürfen.. Früher waren in Deutschland 50 mBar zugelassen. Daher sollte man beim Kauf gebrauchter Geräte darauf achten, dass diese für 30 mBar ausgelegt sind.

Soviel dazu.

Klar, der Flasche schon, aber dem Kocher nicht.

Jeder Kocher geht mit 30 oder 50mbar, es geht nur mehr oder weniger Gas an den Kocher. Hier in Portugal betreibe ich Kocher (Außenküche), Boiler (Außendusche, bin Warmduscher) und Kühlschrank ebenso für den Außenbereich aus einem Wohnmobil mit Druckminderer zwischen 28 mbar und 74 mbar, eben die, die ich beim Kauf einer neuen Gasflasche gratis dazu bekomme.
Solange der Anschluss passt geht das auch.

Soweit, Karl Heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2017 21:52 #468669
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4982
  • Dank erhalten: 10279
  • picco am 22 Mär 2017 21:52
  • piccos Avatar
Hoi Karl Heinz

In der EU ist es verboten einen Druckminderer von 50mbar auf 30mbar einzubauen.
Das war auch vor der Umstellung schon verboten.
Glaub mir, als Moderator des grössten deutschsprachigen Camper-Selberbauer-Forums (www.womobox.de) kenn ich mich schon etwas aus in dem Bereich.
Karl Heinz schrieb:
Jeder Kocher geht mit 30 oder 50mbar, es geht nur mehr oder weniger Gas an den Kocher. Hier in Portugal betreibe ich Kocher (Außenküche), Boiler (Außendusche, bin Warmduscher) und Kühlschrank ebenso für den Außenbereich aus einem Wohnmobil mit Druckminderer zwischen 28 mbar und 74 mbar, eben die, die ich beim Kauf einer neuen Gasflasche gratis dazu bekomme.
Solange der Anschluss passt geht das auch.
Das ist schlicht verantwortungslos! Es mag in vielen Fällen gut gehen, aber es gibt auch immer wieder Fälle bei denen es nicht gut geht!
Alle mir in den 33 Jahren, in denen ich schon in der Installationsbranche arbeite, bekannt gewordenen Gasunfälle sind auf solch verantwortungslose Bastelleien zurückzuführen gewesen!
Letzte Änderung: 22 Mär 2017 21:52 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
22 Mär 2017 22:21 #468675
  • Karl Heinz
  • Karl Heinzs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 26
  • Karl Heinz am 22 Mär 2017 19:20
  • Karl Heinzs Avatar
Servus,

ja danke Picco, ich werde es hier weiter sagen.

Karl Heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
23 Mär 2017 08:45 #468705
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3914
  • Dank erhalten: 4125
  • lilytrotter am 23 Mär 2017 08:45
  • lilytrotters Avatar
Danke für die Info, dass die Zeiten von 50mbar eh vorbei sind!


Vielleicht war die lockere Bemerkung missverständlich, dass es dem Kocher nicht egal sei...
Besser hätte ich schreiben sollen „dem Koch“ nicht egal...
Solange der Anschluss passt geht das natürlich. Ja, es mag für manche Bereiche gut gehen.
In unserem Erfahrungsbereich (Outdoor, Wind) ging es nicht gut.
Die Praxis hat gezeigt, dass der 50mbar Kocher, mit 30mbar betrieben, nur noch nervt. Man stirbt während des Kochens vor Hunger... :lol: – es dauert ewig und die „weiche“ Flamme wird von jedem Windhauch ausgeblasen (was einen auch nicht wirklich wundert, da Druck und Düsen nicht mehr zueinander passen...).
Aber das ist ja nun passé :)

Gruß lilytrotter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
23 Mär 2017 12:06 #468723
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2193
  • Dank erhalten: 1311
  • marimari am 23 Mär 2017 12:06
  • marimaris Avatar
Hallo zusammen,
vielen Dank für alle Antworten.
Da wir ja das Auto und (fast) alles andere von zu Hause aus mitnehmen, frage ich mich, welchen Kocher ich kaufen soll.
Gasflaschen kommen nicht in den Container...die werden in DAR gekauft...

Hat jemand einen Tipp?
Danke sehr.
LG
Nächste Reiseziele:
ab Ende Juli 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien, Georgien, Aserbeidschan, Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgistan, China/Tibet, Laos, Thailand, Kambodscha, Thailand, Malaysia/Singapore, Thailand, Laos/Vietnam, China, Mongolei, Russland...
Letzte Änderung: 23 Mär 2017 12:38 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.