THEMA: Erstlingstour Tanzania
30 Jan 2017 14:38 #461546
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5320
  • Dank erhalten: 8026
  • Topobär am 30 Jan 2017 14:38
  • Topobärs Avatar
Hallo Strelizie,

mitten durch die Ndutu-Region geht die Grenze zwischen Serengeti NP und Ngorongoro CA. Den Tieren ist das egal, aber für uns Touristen spielt das schon eine Rolle. Will man nicht jeden Tag für beide Schutzgebiete Eintritt zahlen, bietet es sich an, einen Teil der Zeit im Bereich des Serengeti NP und einen anderen Teil im Bereich der Ngorongoro CA zu verbringen.

Auch landschaftlich unterscheiden sich die Bereiche. In der Ndutu-Region des Serengeti NP dominieren die großen Plains und in der Ndutu-Region der Ngorongoro CA Buschland und Swamps.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie, Beatnick
30 Jan 2017 15:10 #461552
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 999
  • Dank erhalten: 5019
  • Beatnick am 30 Jan 2017 15:10
  • Beatnicks Avatar
Hallo Topobär,

habe dank deiner Hilfe gerade den Aha-Effekt. Richtig, so war das, zwei Bereiche, zwei Gebühren, daher hatten wir 2x3-Nächte in der Region. Was großartig war. Das eine mit offroad, das andere nur teilweise. Unterschiedliche Landschaft, unterschiedliche Eindrücke.

Liebe Grüße,
Bettina

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie
30 Jan 2017 16:58 #461575
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2458
  • Dank erhalten: 2988
  • Strelitzie am 30 Jan 2017 16:58
  • Strelitzies Avatar
Hallo, Ihr Lieben,

ganz, ganz lieben Dank für Eure Hilfe - so langsam lichtet sich der Nebel... :)
@Beatnick- bislang war geplant Ndutu Safari Lodge (Ausläufer südl. Serengeti) und Kati Kati Camp -Zentrale Serengeti (also Seronera) - oder? Dann sollte ich noch Ndutu Kati Kati anhängen?!
Nach der Ganztagestour im Krater reicht dann also eine Ü im Ngorongoro Gebiet.

@Ingrid - Deinen Vorschlag muss ich weitergeben, ob es so möglich wäre. Allerdings könnten wir ja noch die ultimativ phantastische Sichtung auf dem Rückweg zum Airport haben.... ;)

Für Sansibar überlege ich noch, ob ich splitten möchte - oder nur einen Tagesausflug nach Stonetown machen.
Aber erst möchte ich den Safari-Part gedanklich abgeschlossen haben.

Herzliche Grüße
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 17:10 #461579
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1596
  • Dank erhalten: 1889
  • Botswanadreams am 30 Jan 2017 17:10
  • Botswanadreamss Avatar
Nach der Ganztagestour im Krater reicht dann also eine Ü im Ngorongoro Gebiet.

Wenn Du von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang im Krater sein möchtest und Dir das wichtig ist, dann brauchst Du 2 Übernachtungen. Sonst musst Du die Fahrzeit je nach Entfernung zur Unterkunft/ Gate beim Aufenthalt im Krater abziehen. Auch die Check-In und Check-Out Zeiten Ngorongoro Concession/ Serengeti solltest Du im Auge behalten. Sonst kostet es doppelt. Die sind auf die Minute pingelig mit den Zeiten Deiner Permit.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie
30 Jan 2017 17:17 #461580
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2458
  • Dank erhalten: 2988
  • Strelitzie am 30 Jan 2017 16:58
  • Strelitzies Avatar
Hallo Christa,

... ich fühle mich überfordert! :) Danke für den Hinweis!
Ich werde die Entscheidung in die Hände der Agentur legen, auf den Tag (bzw. die Übernachtung) kommt es dann auch nicht mehr an.

VG Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 17:33 #461584
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1596
  • Dank erhalten: 1889
  • Botswanadreams am 30 Jan 2017 17:10
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Strelitzie

So schwer ist das gar nicht.
Ein Beispiel:
Du kommst aus dem Tarangire und fährst 15:00 Uhr in die NGC ein, dann musst Du spätestens 14:55 Uhr Nabi Hill von der NGC in die Serengeti passiert haben. Kommst Du zurück aus der Serengeti, dann solltest Du spätestens 14:50 am Gate Serengeti/NGC sein. Kommst Du erst 15:05 Uhr, kann es sein, dass Du einen Tag Serengeti NP Fee nachzahlen musst. usw.

Viel Spass beim Planen.

Übrigens - Kati Kati Seronera stand denke ich in 2015 auf der Special Campsite Seronera 5. Da gibt es wunderschöne Kopje in Richtung Osten mit hübschen Löwen obendrauf.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie