THEMA: Ausbau A104 res. T5 Dodoma - Arusha
15 Jan 2017 20:37 #459336
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1326
  • Dank erhalten: 351
  • Riedfrosch am 15 Jan 2017 20:37
  • Riedfroschs Avatar
Hallo zusammen,

wir wollen über Dodoma nach Arusha. Die Karte von Reise Know-how zeigt eine T5 "under construction".

Tracks4africa zeigt die Strecke als A104 an und gibt hinzu "not recommended".
Das hört sich böse an!
Wie sieht es aktuell mit dieser Strecke aus?

Es grüßt Riedfrosch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2017 21:03 #459339
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4897
  • Erika am 15 Jan 2017 21:03
  • Erikas Avatar
Liebe Riedfröschin

Naja, «not recommended» würde ich jetzt nicht behaupten. In Ostafrika darfst du tracks4africa nicht alles glauben. Von Babati bis Arusha war sie bereits vor ein paar Jahren fertig geteert. Die Fahrt über Dodoma-Kondoa-Batati war etwas holperig, aber durchaus machbar. Unterwegs fehlte zwar eine Brücke, sodass man durch ein breites Flussbett fahren musste, aber bei Niedrigwasser war das kein Problem. Landschaftlich war es sehr schön dort.

Um sicher zu gehen, würde ich von Dodoma über Manyoni-Singida nach Arusha fahren. Die Strasse ist ab Iringa bis Arusha durchgehend neu geteert und in einem tadellosen Zustand mit sehr wenig Verkehr. Du fährst zeitweise durch wunderschöne Baobab-Wälder. Für uns war es eine der angenehmsten Strecken von ganz Tansaia.

Liebe Grüsse
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riedfrosch
15 Jan 2017 21:34 #459341
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1326
  • Dank erhalten: 351
  • Riedfrosch am 15 Jan 2017 20:37
  • Riedfroschs Avatar
Liebe Erika,

danke für Deine schnelle Antwort.
Die Strecke hört sich toll an! Finden wir auf der Strecke genügend Übernachtungsmöglichkeiten?
Oder könntest Du gar welche empfehlen?

Es grüßt Dich herzlich nach da, wo Du bist und hoffentlich gesund
Riedfrosch
(Grüß Deinen Mann bitte dolle!)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2017 12:25 #459383
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4897
  • Erika am 15 Jan 2017 21:03
  • Erikas Avatar
Hallo Riedfrosch

Habe nun extra für dich von den angesprochenen Strecken ein paar Bilder rausgesucht :) .



Piste von Dodoma über Kondoa nach Babati. Die sieht doch gar nicht schlecht aus, oder?


Defekte Brücke.
Man konnte aber problemlos nebenan durchs Flussbett fahren.

Übernachtet haben wir für wenig Geld in Kondoa im New Geneva Hotel (leider kein Bild). Es gibt aber dort noch andere, ebenfalls saubere Unterkünfte. Auch in Babati werdet ihr einige Übernachtungsmöglichkeiten finden.

In Dodoma leisten wir uns jeweils das New Dodoma Hotel gegenüber dem Bahnhof. Man hat einige Restaurants zur Auswahl und das Fahrzeug steht auf einem bewachten Parkplatz direkt vor dem Gebäude.


Parkplatz New Dodoma Hotel


Garten mit Pool New Dodoma Hotel

Falls ihr die Teerstrasse nehmt, kommt ihr in Singida vorbei. Dort übernachteten wir im netten Aqua Resort Hotel. Unser Zimmer war mit einem Kühlschrank, TV und Aircondition ausgestattet und kostete inkl. Frühstück 25 U$ :cheer: . Für uns war’s das beste Preis/Leistungsverhältnis von ganz Tansania. Für den kleinen Preis lohnt es sich nicht, das Dachzelt aufzuklappen.





Aqua Resort Hotel mit sicherem Parkplatz

Generell gilt, dass es eigentlich in jedem tansanischen Städtchen saubere und preisgünstige Unterkünfte gibt. Wir schauen immer darauf, dass unser Fahrzeug sicher im Hof parkiert werden kann.

Liebe Grüsse
Erika + Toni
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riedfrosch, Butterblume
16 Jan 2017 14:55 #459423
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1326
  • Dank erhalten: 351
  • Riedfrosch am 15 Jan 2017 20:37
  • Riedfroschs Avatar
Meine liebe Erika,

die Durchfahrt neben der Brücke ist ja cool!!!! Da habe ich Lust drauf. Und Christine schafft das locker. Gert wird ihr die richtigen Gänge hinlegen.

DANKE für die tollen Tipps! Ich sehe das wie Du: man muss nicht das Zelt aufschlagen, wenn die Alternative sooo kostengünstig ist. Super!

Und das sichere Parkieren ist natürlich auch für uns wichtig. Die Christine soll sicher sein.

Es grüßt Dich gaaanz herzlich

Ihr Schweizer habt uns so ein schönes Substantiv geschenkt: Parkieren!!!!! :kiss: Ich liebe es!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Jan 2017 15:41 #460838
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5371
  • Dank erhalten: 8301
  • Topobär am 25 Jan 2017 15:41
  • Topobärs Avatar
Wir sind die A104 von Dodoma nach Arusha vor 2 Wochen gefahren. Bis auf ca. 30km in den Bergen vor Babati ist die Strecke inzwischen durchgehend geteert. Die noch unbefestigten Abschnitte lassen sich sehr gut fahren und man ist dabei, auch diese letzten Teilstücke zu asphaltieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riedfrosch, Butterblume