THEMA: Crossings, Cats & Kills - Tansania Sep./Okt. 2016
17 Nov 2016 09:00 #452502
  • tina76
  • tina76s Avatar
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 392
  • tina76 am 17 Nov 2016 09:00
  • tina76s Avatar
Hallo Andy,

ich quetsche mich gern auch noch dazu, um mit Euch durch Tansania zu reisen. Wunderschöne Bilder! Und Ihr hattet auch besonders viele tolle Tiersichtungen. Vor allem die Vielfalt der Vögel im Tarangire hat mich beeindruckt. Meine Lieblingsfotos waren aber die von den kleinen Pavianen. Zum Dahinschmelzen.:-)

Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße aus Düsseldorf
Kristina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bebbl
17 Nov 2016 11:47 #452539
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 400
  • Dank erhalten: 1397
  • Bebbl am 17 Nov 2016 11:47
  • Bebbls Avatar
tina76 schrieb:
Hallo Andy,

ich quetsche mich gern auch noch dazu, um mit Euch durch Tansania zu reisen. Wunderschöne Bilder! Und Ihr hattet auch besonders viele tolle Tiersichtungen. Vor allem die Vielfalt der Vögel im Tarangire hat mich beeindruckt. Meine Lieblingsfotos waren aber die von den kleinen Pavianen. Zum Dahinschmelzen.:-)

Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

Liebe Grüße aus Düsseldorf
Kristina

Hallo Kristina,

immer rein ins Auto. Ich freu mich über jeden der mitfährt und ein Feedback gibt. Das motiviert ungemein.
Ja, gab ne Menge Vögel im Tarangire ... obwohl ich´s jetzt net so hab mit dem Federvieh. ich werd mit denen irgendwie net soooo richtig warm :(
Ich versuch aber trotzdem immer mal wieder einen auf den Chip zu bannen...

Danke für´s Lob für die Fotos... wir sind ja erst 3 Tage unterwegs und es kommen noch ne Menge (für mich) unfassbarer Sichtungen... ;) :woohoo:

VG aus em Schwäbischen
Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76
17 Nov 2016 12:10 #452542
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 400
  • Dank erhalten: 1397
  • Bebbl am 17 Nov 2016 11:47
  • Bebbls Avatar
Tag 4 - Fahrt zum Ngorongoro Krater

Nachdem wir unsere Tasche in der Lodge in Mto wa Mbu abgeliefert und uns noch mit Schnitzereien und Getränken versorgt hatten fuhren wir die Abrisskante des Rift Valley hoch. Nach einem kurzen Stop am Viewing Point kamen wir nach Karatu, wo wir ein letztes Mal tankten und Prosper, unser Koch, noch letzte Einkäufe für den anschließenden Trip in die Serengeti besorgte. Irgendwann am späten Nachmittag erreichten wir das Lodoare Gate zur Ngorongoro Conservation Area wo uns die übliche Pavianschar unterhielt.




Nachdem Lazaro die Formalitäten erledigt hatte schnaufte unser Landcruiser den Kraterrand nach oben. Ich bin die Strecke nun schon x-mal gefahren aber es ist immer wieder faszinierend mit welcher Geschwindigkeit die Tansanier da runter brausen.



Nach einem üblichen Stop am Viewing Point kamen wir gegen 18 Uhr an der Rhino Lodge an wo wir die nächsten 2 Nächte verbringen werden.







Nach den ersten Nächten im Zelt war es gut mal wieder in einem Bett zu schlafen, zumal wir ja die nächsten 8 Tage wieder im Zelt in der Serengeti verbringen werden. Am nächsten Tag geht es in den Krater und trotz aller Unkenrufe blieben wir den ganzen Tag im Krater und hatten auch keinerlei Probleme damit.
Letzte Änderung: 17 Nov 2016 12:12 von Bebbl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76, Fluchtmann, ANNICK, Topobär, tiggi, Papa Kenia, Daxiang, Flash2010, Kleo1962, HerbyW
17 Nov 2016 19:45 #452593
  • D und M
  • D und Ms Avatar
  • Beiträge: 319
  • Dank erhalten: 980
  • D und M am 17 Nov 2016 19:45
  • D und Ms Avatar
Hallo Andy

Ihr hattet wirklich super Sichtungen. Ich hoffe, ihr habt nicht alle Tiere weggekuckt :angry: , damit wir im Januar auch noch einige sehen. :woohoo: Wir sind auch zuerst 3 Tage im Tarangire NP.
Wie schlimm waren denn nun die Tsetse-Fliegen wirklich? Mir graut schon ein bisschen davor. :sick: Mit Mossis kennt man sich ja nach ein paar Afrikareisen aus, aber Tsetses hatten wir erst ein paar müde Exemplare in Uganda. Die liessen sich leicht vertreiben oder umbringen.

Liebe Grüsse
Daniela
Fotos auf Flickr: Alben
Reiseberichte: Botswana/Zimbabwe 2018: Reisebericht Südafrika 2016: Reisebericht --- Namibia 2015: Reisebericht --- Uganda 2015: Reisebericht --- Namibia - Südafrika 2013: Reisebericht --- Südafrika 2011: Reisebericht --- Kenia 2008: Infos --- übriges Afrika und weitere Länder: Fotos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bebbl
17 Nov 2016 21:07 #452604
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 400
  • Dank erhalten: 1397
  • Bebbl am 17 Nov 2016 11:47
  • Bebbls Avatar
D und M schrieb:
Hallo Andy

Ihr hattet wirklich super Sichtungen. Ich hoffe, ihr habt nicht alle Tiere weggekuckt :angry: , damit wir im Januar auch noch einige sehen. :woohoo: Wir sind auch zuerst 3 Tage im Tarangire NP.
Wie schlimm waren denn nun die Tsetse-Fliegen wirklich? Mir graut schon ein bisschen davor. :sick: Mit Mossis kennt man sich ja nach ein paar Afrikareisen aus, aber Tsetses hatten wir erst ein paar müde Exemplare in Uganda. Die liessen sich leicht vertreiben oder umbringen.

Liebe Grüsse
Daniela

Hallo Daniela,

schön, dass du mitreist... also mit den TseTses war das nicht ganz so schlimm. Klar ab und an haben wir schon welche gesehen aber es war auszuhalten und die Stiche waren auch überschaubar. Lange Hosen und festes Schuhwerk hilft im Tarangire ungemein :)
Aber meine Freundin ist sogar in blau/schwarz rumgerannt und wurde nicht gestochen. Hat sich aber auch immer eingeschmiert...

Und keine Angst, wir haben euch noch ein paar Tiere da gelassen. Januar in Ndutu? der Hammer!!!! Ich wünsch euch viele Geburten :)

LG
Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2016 17:39 #452718
  • waterlike
  • waterlikes Avatar
  • Beiträge: 624
  • Dank erhalten: 237
  • waterlike am 18 Nov 2016 17:39
  • waterlikes Avatar
Hallio zusammen,

ich kann leider euren Anbieter der Reise nicht finden, und würde mich interessieren ob der Anbieter eine Website habt? denn ich plan auch eine Tour nach Tansania und suche dringend Info!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.