THEMA: Road fee bei Grenzübergang
04 Okt 2016 18:16 #447011
  • christina
  • christinas Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 30
  • christina am 04 Okt 2016 18:16
  • christinas Avatar
Hallöchen
Neu für uns bei der Einreise (Auto mit deutschen Kennzeichen) nach Tansania (Taveta/Holili) war, dass wir diesesmal kein Temporary Permit mehr gekriegt haben. Der Beamte meinte der Stempel im Carnet genügt. Hoffentlich !! Außerdem müssen die monatlichen 20 $ nun in Tansania Shilling bezahlt werden. N.b. In Kenya übrigens auch. (40 $)
Auf der kenyanischen Seite behauptet die Polizei dass die Comesa aus Tansania nich gültig wäre, weil Tansania seit einigen Monaten nicht mehr Comesa- Mitglied wäre. Wir haben eine zusätzliche Police mit der Begründung wir würden nur in den Tsavo fahren, abgewimmelt. Weiß jemand genaueres ? Die Dinger sind ja mitttlerweile auch recht teuer geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Okt 2016 19:25 #447017
  • tiffernine
  • tiffernines Avatar
  • Beiträge: 146
  • Dank erhalten: 18
  • tiffernine am 04 Okt 2016 19:25
  • tiffernines Avatar
Hallo,
das ist Unsinn, da wir erst im Juni 2016 eine Comesa Karte in Dar es Salaam abgeschlossen haben. Tansania ist Mitlgied bei Comesa.
Grüße aus Uganda
Eva&Alfred
www.globenomaden.at
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Okt 2016 19:46 #447024
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26914
  • Dank erhalten: 23519
  • travelNAMIBIA am 04 Okt 2016 19:46
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Tiffernine,
Tansania ist Mitlgied bei Comesa.
Nein, Tansania hat die COMESA als Gemeinschaft bereits 2000 verlassen. Aber auch als Nicht-Mitglied hält Tansania weiterhin an der Akzeptanz der COMESA Yellow Card fest. Ich vermute, dass Du das auch damit ausdrücken wolltest :-)

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia vom 16.1.2022 bis 15.2.2022: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise (vollständig geimpfte Namibier/PRP/Domicile/Lkw-Fahrer ausgenommen), (2) Trusted Travel (PDF), (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (5) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.

Vom 29. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2016 18:56 #447120
  • christina
  • christinas Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 30
  • christina am 04 Okt 2016 18:16
  • christinas Avatar
Danke tiffernine und travelnamibia,
Ich glaube Christian trifft es auf dem Punkt, wir hatten ja auch eine Comesa yello card Karte, ausgestellt in Arusha, aber die Polizei behauptete Tansania würde im Schadensfall trotzdem nicht zahlen weil eben nicht Mitglied. Und wir sollten auf alle Fälle, wenn nicht an der Grenze, das nächste Mal bevor wir nach Kenya einreisen die card nicht in Tansania kaufen. Ob sie den Versicherungsagenten, der schon hilfreich zur Seite stand, in seinem Business unterstützen wollten? NEIN!
Aber bis zur nächsten Kenya-Einreise ist ja noch viel Zeit und ich werde mich dann mal dei der Versicherungsagentur in Arusha erkundigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.