THEMA: Reisebericht Tansania: Gnus, Geparde und Geburten
31 Mär 2016 11:05 #425747
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 811
  • Dank erhalten: 3829
  • Beatnick am 31 Mär 2016 11:05
  • Beatnicks Avatar
Vielen Dank für die bisherigen Reaktionen, wir freuen uns sehr!

@Holger: Löffelhunde haben wir in der Ndutu-Region sehr viele gesehen, "very common", sagte unser Guide. Für Wildhunde können wir Khwai in Botswana empfehlen. Wir haben dort sehr viele in allen Lebenslagen gesehen, sehr nah und in aller Seelenruhe. Nach Afrika werden auch wir immer wieder fahren, gute Gründe finden sich immer ;)

@Sadie: Danke für deine Komplimente und fürs Mitreisen. Wir waren 2010 auch schon mal im Oktober in Tansania und hatten damals ebenfalls tolle Sichtungen. Ich will nicht sagen, dass es diesmal (noch) besser war, aber auf jeden Fall anders. In der Summe viel mehr Tiere und sie sind am Tag aktiver als in der heißen Trockenzeit. Ich dachte bislang auch immer, Afrika muss braun, trocken und heiß sein. Diese Reise hat uns eines Besseren belehrt. Im Dachzelt hätten wir unter diesen Umständen aber auch nicht sein wollen. ;) Wobei man sagen muss, dass zwar Green Season war, mit diesen ergiebigen Regengüssen im Februar aber auch eigentlich nicht mehr zu rechnen ist...

Heute Abend geht die Reise weiter...
Bis dahin einen schönen Tag,
Bettina

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Letzte Änderung: 31 Mär 2016 11:07 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mär 2016 18:03 #425792
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1757
  • Dank erhalten: 2582
  • franzicke am 31 Mär 2016 18:03
  • franzickes Avatar
Hallo Bettina,
das ist echt sehr speziell, mit euch fast parallel in der gleichen Ecke unterwegs zu sein - eure Löwenbrüder mit Anhang haben wir auch gesehen und auch die langen Wanderstrecken bemerkt. Einer davon hat sich dann mit seiner Auserwählten sehr intensiv damit beschäftigt, die Löwenpopulation in der Region zu sichern :whistle:
Ich freu mich total auf Fortsetzung bei dir und hau jetzt gleich selbst in die Tasten.
Viele Grüße Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
31 Mär 2016 19:05 #425800
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 811
  • Dank erhalten: 3829
  • Beatnick am 31 Mär 2016 11:05
  • Beatnicks Avatar
2. Februar, vormittags: Welche Cheetah hätten's denn gern?

Einige Fahrzeuge in Warteposition zeigen uns an, dass wir hier richtig sind. Ganz langsam und in einem weiten Bogen nähern wir uns, bis wir eine gute Beobachtungsposition gefunden haben. Was auffällt: Der Abstand der Autos zum Gepard und seinem potenziellen Opfer ist wirklich groß, um dem Tier die Jagd nicht möglicherweise zu vermasseln. Unser Timing ist perfekt, kaum haben wir uns in Stellung gebracht, geht's los.

Erst mal gucken, wer so guckt.


Anschleichen.


Tun, als wär' nix gewesen.


Dann lossprinten und auf das Überraschungsmoment hoffen.


Erst jetzt hat die Thomson-Gazelle gemerkt, was los ist.




Das Foto vom finalen Sprung lasse ich mal weg, für ein brauchbares Bild hatte sich das Geschehen schon zu weit nach hinten verlagert. Der Gepard hat die Antilope um wenige Zentimeter verfehlt - Künstlerpech.

Eine tolle Szene, die wir da beobachten durften, und während wir noch darüber sprechen, finden wir eine Artgenossin, die bei ihrem Jagdversuch mehr Glück hatte. Wir fahren näher ran, sind ganz aufgeregt. Eine Cheetah beim Fressen in gutem Licht! Nur: Auch die anderen Autos, die zuvor die Jagd beobachtet hatten, strömen nun hierher. Abraham reicht's. Noch bevor wir zum Stehen kommen, startet er wieder durch. Innerlicher Aufruhr bei mir. WIE JETZT?! Wir lassen uns diese - möglicherweise einmalige - Chance entgehen? Abraham kann offenbar meine Gedanken lesen. "We go and find our own cheetah", sagt er. Einfach so. Na dann...

Wir schuckeln etwa eine halbe Stunde lang durch die Marsh, ich habe vollständig die Orientierung verloren.



Endlich eine Bewegung, es tut sich was. Abraham ist enttäuscht: "Just two lion."



Ich muss lachen, versuche ihm zu erklären, dass zwei Löwen nun echt keine schlechte Sichtung sind. Zu einem Fotostopp müssen wir ihn fast überreden.

Kraut und Rübe


Was macht ihr denn hier?


Nur hundert Meter weiter werden wir tatsächlich fündig. Eine Cheetah. Für uns ganz allein. Kein anderes Auto in Sicht, erst später kommt noch eins dazu. Geht doch.







Mit diesem prallen Bauch fällt das Aufstehen schwer...

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Letzte Änderung: 31 Mär 2016 21:59 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, Fluchtmann, lilytrotter, ANNICK, Topobär, Butterblume, Daktari, speed66, picco, THBiker und weitere 8
31 Mär 2016 21:07 #425820
  • Holger_W
  • Holger_Ws Avatar
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 605
  • Holger_W am 31 Mär 2016 21:07
  • Holger_Ws Avatar
Heute last ihr es aber krachen mit super Sichtungen und Aufnahmen.
Gefällt mir sehr gut.

Holger
2019 Südafrika Klaserie - Timbavati - Sabi Sands
2018 Brasilien Rio de Janeiro - Foz do Iguacu - Pantanal - südliches Amazonasgebiet
2017 Kanada BC
2016 Sambia & Malawi
2015 Süden Tansanias
Reisebericht: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
2014 Kenia & Norden Tansanias
2013 Uganda/Ruanda
2012 Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
31 Mär 2016 21:15 #425822
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1911
  • Dank erhalten: 1119
  • marimari am 31 Mär 2016 21:15
  • marimaris Avatar
Hallo zusammen,
danke für Euren Bericht - die Serengeti ist schon toll :)
Mich zieht es auch bald mal wieder hin.
Ist schon soo lange her...viele Grüsse Mari
Nächste Reiseziele:
19.12-03.01.21: x-mas in Namibia - a relaxing family edition...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Beatnick
31 Mär 2016 21:46 #425826
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4529
  • Dank erhalten: 9876
  • picco am 31 Mär 2016 21:46
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Endlich bin ich dazu gekommen diesen RB auch in der Übersicht der im Forum geschriebenen RB's einzufügen...nun ist er hier (klick mich) auch zu finden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: r2d2, Sadie, Beatnick