THEMA: Reisebericht Tansania Northern Circuit & Sansibar
11 Apr 2016 17:19 #427216
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3227
  • Dank erhalten: 10748
  • Daxiang am 11 Apr 2016 17:19
  • Daxiangs Avatar
Hallo ihr Zwei,

da zeigt ihr aber wieder tolle Bilder! Mit den ganzen Tansania-Berichten hier im Forum werde ich langsam schwach. Irgendwann muss ich da auch noch hin ;) .



Hier würde ich auf einen Starweber (Weißkopf-Büffelweber) tippen.

Freue mich schon auf die Fortsetzung!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Apr 2016 22:36 #427418
  • Steelers
  • Steelerss Avatar
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 830
  • Steelers am 12 Apr 2016 22:36
  • Steelerss Avatar
@ Katja: Ich bin gespannt, was dein Chefe zu der Idee sagt. :laugh:

@ Konni: Danke für die Vogelbestimmung. Wir kamen über den Webervogel nicht hinaus. Für uns Laien gibt es da einfach zu viele. ;)

Ich lade gerade schon die nächsten Bilder hoch, es geht also gleich weiter.

Viele Grüße
Daniela
Reisebericht Namibia im April/Mai 2011
www.namibia-forum.ch...ach-dem-leopard.html

Reisebericht Namibia, Botswana & Zimbabwe im September/Oktober 2012
www.namibia-forum.ch...wana-a-zimbabwe.html

Reisebericht: Namibia die Dritte: Spitzkoppe, Waterberg & KTP - September/Oktober 2013
www.namibia-forum.ch...e-waterberg-ktp.html

Reisebericht: Tansania Northern Circuit & Sansibar 2015
www.namibia-forum.ch...sansibar.html#424977
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Apr 2016 23:09 #427422
  • Steelers
  • Steelerss Avatar
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 830
  • Steelers am 12 Apr 2016 22:36
  • Steelerss Avatar
Tag 5

Um 5.45 Uhr klingelt der Wecker. Wir machen uns fertig und Packen, danach geht es zum Frühstück. Um 7 Uhr fahren wir los und sehen bald schon die ersten Zebras und Gnus in der Morgensonne.





Kurze Zeit später sehen wir eine riesige Büffelherde die gerade dabei ist die Straße zu überqueren. Richard hält an, macht aber den Motor nicht aus. Er ist der Meinung, dass Büffel sehr gefährlich sind und falls sie auf uns losgehen müssen wir bereit zum Rückzug sein. Da wir so aber leider kein Foto machen können und die Büffel auf uns recht entspannt wirken überreden wir Richard zumindest kurz den Motos auszumachen.













Nachdem wir ein paar Bilder gemacht haben ist inzwischen auch fast die komplette Herde auf einer Straßenseite. Richard macht den Motor an und wir rasen fast an den Büffeln vorbei. Wir vermuten, dass Richard in der Vergangenheit eine schlechte Erfahrung gemacht hat, auch wenn er dazu absolut nichts sagen will.
Auf der Spitze einer abgestorbenen Palme sitzt ein Marabu, was irgendwie komisch aussieht. :side: Etwas später sehen wir eine Mangustenkolonie, die ihren Bau in einem Termitenhügel haben.







Bevor wir gegen 9 Uhr das Tor erreichen sehen wir noch Strauße, Gnus, Webervögel, einen Raubadler und Grantgazellen. Auch von der Aussicht auf den Fluss wird noch ein letztes Foto gemacht.







An einem Souvenir Craft Market kurz nach dem Gate machen wir einen kurzen Stopp. Wir bekommen gezeigt, wie die Holzfiguren geschnitzt werden und die unterschiedlichen Holzarten werden uns erklärt. Auch einem Maler dürfen wir über die Schulter schauen. Wir fragen, ob wir sie fotografieren dürfen und machen dann ein paar Bilder.





Nachdem wir ein Hippo und eine Grantgazelle gekauft haben fahren wir weiter. Als wir in die Nähe der Kante des Rift Valleys kommen wird die Landschaft deutlich grüner. Neben der Straße sind viele Obstplantagen und Reisfelder. In einem Dorf alten wir kurz und kaufen rote Bananen. Die sind etwas süßer als die Bananen bei uns.
















Fortsetzung folgt.... ich habe gerade Probleme die restlichen Bilder für den Tag hochzuladen :dry:
Reisebericht Namibia im April/Mai 2011
www.namibia-forum.ch...ach-dem-leopard.html

Reisebericht Namibia, Botswana & Zimbabwe im September/Oktober 2012
www.namibia-forum.ch...wana-a-zimbabwe.html

Reisebericht: Namibia die Dritte: Spitzkoppe, Waterberg & KTP - September/Oktober 2013
www.namibia-forum.ch...e-waterberg-ktp.html

Reisebericht: Tansania Northern Circuit & Sansibar 2015
www.namibia-forum.ch...sansibar.html#424977
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Topobär, speed66, Guggu, picco, KarstenB, Clax, Daxiang, Randfontein, Applegreen und weitere 2
13 Apr 2016 00:10 #427427
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 545
  • Dank erhalten: 798
  • Randfontein am 13 Apr 2016 00:10
  • Randfonteins Avatar
Mal wieder großes Kino, Chapeau!
Daß Büffel eine Gefahr für Autos darstellen, ist mir neu.
Ich stand vor 30 Jahren mitten in einer Büffelherde und mein ortskundiger Fahrer hat nicht mit der Wimper gezuckt. Die Büffel hatten Vorfahrt und das war's denn auch.
Motor aus, abwarten, genießen und fertig. Foto hängt heute noch an der Wand...

Wenn die ihr Verhalten nicht grundsätzlich geändert haben, hat entweder euer Fahrer mal einen gebrauchten Tag erwischt, oder mein auf einer Farm aufgewachsener Kumpel und ich hatten damals den Dusel der Naivität.

Wie auch immer, geiles Erlebnis isses schon, oder?
Ich denke heute noch gerne daran zurück nach all den Jahren und viel Afrika dazwischen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker
13 Apr 2016 07:44 #427437
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4662
  • Dank erhalten: 10018
  • picco am 13 Apr 2016 07:44
  • piccos Avatar
Hoi Daniela

Offenbar hat Euer Guide mit Büffeln schlechte Erfahrungen gemacht....gefährlich sind sie ja schon, aber für's Auto im Normalfall eher nicht.
Wobei Gnu's das auch nicht sind, trotzdem hab ich schon mal im Ngorongoro gesehen wie eine Gnuherde auf der Flucht einen Landrover ziemlich verbeult haben.
Vieleicht hat er so was mit Büffeln erleben müssen...

Das Dorf heisst übrigens 'Mto wa Mbu' (auf Swahili "Fluss der Moskitos") und ist für seine roten Bananen bekannt.
Letzte Änderung: 13 Apr 2016 07:45 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2016 08:49 #427448
  • Clax
  • Claxs Avatar
  • irgendwas ist immer
  • Beiträge: 763
  • Dank erhalten: 2408
  • Clax am 13 Apr 2016 08:49
  • Claxs Avatar
Hallo Ihr Beiden :kiss:
soooo, ich steig jetzt auch mal ganz offiziell dazu B) und muss gleich mal loswerden
Guggu hat mir am WE den Tansania-Floh ins Ohr gesetzt, da war ich aber völlig resistent :whistle:
aber ich merke so langsam, es bröckelt :laugh: na, das kann ja was werden ;)
Ich sag gleich, einer (oder zwei) müssen ja Schuld sein
macht also mal schöööön weiter (aber langsam, ich hab doch keine Zeit)

Ganz liebe Grüße
Claudia
Letzte Änderung: 13 Apr 2016 08:50 von Clax.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.