THEMA: Tansania auf jeden Fall wieder!
06 Feb 2015 08:23 #372267
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7076
  • Dank erhalten: 14744
  • ANNICK am 06 Feb 2015 08:23
  • ANNICKs Avatar
02.01.2015

Nach dem reichhaltigen Frühstück begeben wir uns zum Parkplatz. Mamamia unser Wagen hat einen Platten! :pinch:





Tadai, ein Angestellter, kommt auch gleich um uns zu helfen. Er weiss aber nicht genau wie man ein Rad wechselt.....Mein Toni macht sich ein Vergnügen Ihm es beizubringen. :P
Tadai schlägt vor den Reifen in die Werkstadt zu bringen. Finden wir OK. Am Nachmittag bekommen wir Ihn wieder zurück.

Um 9.30 fahren wir endlich nach Arusha. Die Innenstadt liegt 8 Kilometer von der Planet Lodge entfernt: Im Zentrum kann man sich dank des Clock Towers sehr gut orientieren.





Sunny Safari liegt genau gegenüber vom Golden Rose Hotel. Wir werden von Jessica herzlich empfangen. Sie versichert uns dass sie einen guten Driver für uns organisiert hat. Er heisst Pius. Wir bezahlen zum Schluss die restlichen 50% in Bar.
Danach lassen wir den Wagen dort stehen und erkunden die Stadt zu Fuss.

Zuerst kaufen wir uns einen Adapter bei dieser sehr netten Dame.





Anschliessend besorgen wir uns bei der Post Postkartenbriefmarken für nach Europa. Eine kostet 1600 TZS.
Wir tauschen auch noch 200 US$ in einem Bureau de Change. Heutiger Kurs: 1 US$ = 1715 TZS

Beim Clock Tower gibt es auch ein Tourist Office wo ich mir einen kleinen Stadtplan hole. Gegenüber, im Lutherian Centre, kaufe ich mir Postkarten. Eine kostet 600 TZS, viel billiger als irgendwo anders.

Wir nehmen 2 Piki Piki um zu unserem Wagen zurückzukehren. So sieht Eins aus!





Ob Ware oder Musungu, man nimmt alles mit! :lol:

Anschliessend fahren wir Richtung Arusha Flughafen und halten am Shanga River House an. Kann ich bestens empfehlen.





Die Gartenanlage lädt zum Ausruhen ein.





Wir beschliessen schon einmal da Mittag zu essen. Ein Set Menu zu 22 US$ wird angeboten. Es gibt eine frische Gemüsesuppe, Samosas, Salatbuffet, zartes Rindfleisch vom Grill sowie Hähnchen, verschiedene Gemüse und Dessertbuffet. Miam miam wir tanken auf! :P





Danach besuchen wir die verschieden Workshops.













Man erklärt uns genau wie da gearbeitet wird. Die Krönung ist der tolle Laden. Man kann da echt schöne Geschenke kaufen.








Gegen 15 Uhr verabschieden wir uns vom River House und fahren wieder Richtung Arusha. Wir stoppen noch im Cultural Village.









Muss echt nicht sein. Eine Abzocke! B)

Der Verkehr nimmt auch langsam wieder zu!





Die Lodge erreichen wir gegen 17 Uhr. Tadai steht auch schon mit unserem geflickten Rad da. Er erklärt uns dass wir auf eine Schraube gefahren sind......Die Reparatur kostet nur 5000 TZS. Wir geben Ihm als Belohnung 5 US$. Er ist sehr zufrieden.

Später schreiben wir unsere 40 Postkarten und essen nur eine Suppe. Die Küche hier kann man echt nicht empfehlen.

Morgen besuchen wir das Bethlehem Centre for Children und Duluti Lake.
Letzte Änderung: 06 Feb 2015 08:32 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Fluchtmann, Topobär, fotomatte, Fleur-de-Cap, Seven, speed66, picco, Reinhard1951, Nane42 und weitere 6
06 Feb 2015 14:11 #372304
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2662
  • Gerd1942 am 06 Feb 2015 14:11
  • Gerd1942s Avatar
Hallo Annick,

Gerd: du wirst es bestimmt geniessen. Es hat wie in der Mara auch viele Miezen!

Vierbeinige??????

Danke für Deinen Bericht und viele Grüße
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Feb 2015 22:25 #372364
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7076
  • Dank erhalten: 14744
  • ANNICK am 06 Feb 2015 08:23
  • ANNICKs Avatar
Coucou Gerd,

Mein Mann meint nicht nur!!! :P :P

Schönes Wochenende wünscht
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Feb 2015 22:32 #372365
  • Lizzard
  • Lizzards Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 2
  • Lizzard am 06 Feb 2015 22:32
  • Lizzards Avatar
Hey Annick,

wir sind heute abend von unserer Tansania Reise zurückgekommen und ich wäre am liebsten gleich wieder zurück in den Flieger :-)
leider nicht möglich :(
aber es ist so schön deinen Bericht zu lesen und sich zurück in Tansania zu fühlen.
Ich bin auf jeden Fall bei deiner Reise dabei !
aber jetzt geht es erst einmal ans Koffer auspacken.........
Gruß Liz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Feb 2015 14:11 #372405
  • Holger_W
  • Holger_Ws Avatar
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 605
  • Holger_W am 07 Feb 2015 14:11
  • Holger_Ws Avatar
Hallo Annick,
Ich beneide Dich um die wunderschönen Flamingoaufnahmen. Wir hatten ja da letztes Jahr im Manyara oder Nakuru NP überhaupt kein Glück.
Dieses Jahr wird es im Süden, Selous, Ruaha und Katavi NP auch nichts werden.
Aber jetzt weiß ich wo und zu welcher Zeit, man Glück haben kann :) .

Holger
2019 Südafrika Klaserie - Timbavati - Sabi Sands
2018 Brasilien Rio de Janeiro - Foz do Iguacu - Pantanal - südliches Amazonasgebiet
2017 Kanada BC
2016 Sambia & Malawi
2015 Süden Tansanias
Reisebericht: Mit der Cessna durch den wilden Süden Tansanias
2014 Kenia & Norden Tansanias
2013 Uganda/Ruanda
2012 Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Feb 2015 16:40 #372419
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7076
  • Dank erhalten: 14744
  • ANNICK am 06 Feb 2015 08:23
  • ANNICKs Avatar
@Liz: ja ja die Rückkehr ist schwer! :)

@Holger: Die Flamingos waren echt eine Freude für die Augen. Es soll auch die richtige Zeit sein um sie zu sehen! B) Hoffentlich machst du über Selous, Ruaha...usw einen Reisebericht! Da fahren wir Ende des Jahres hin! :cheer:

03.01.2015

Um 8.30 fahren wir noch einmal in die Innenstadt und geben die Postkarten bei der Clock Tower Post auf. Nur zur Info: Von den 40 Postkarten gingen 10 in die Schweiz und der Rest nach Frankreich. Nach 3 Wochen kamen die Postkarten in der Schweiz an, in Frankreich erst gestern...... :whistle:
Im Lutherian Centre kaufen wir auch noch das kleine Büchlein English - Swahili useful phrases zu 2000 TZS.

Dann geht es zur Planet Lodge zurück. Von da aus laufen wir mit einem Koffer voller Kinderklamotten zum Bethlehem Centre for Children.









Die Leiterin des Centers, Frau Pastorin Tumaini Munisi empfängt uns ganz herzlich.





Sie kümmert sich mit viel Liebe um die 12 Waisenkinder.
Hier der Link: www.becechi.wix./2013
Wir überreichen Ihr den Koffer. Später wird sie die Kleider je nach Alter verteilen können.
Wir unterhalten uns eine Weile mit den Kindern.









Die Grösseren sprechen ein sehr gutes Englisch. Momentan gibt es Schulferien. Sie zeigen uns wo sie schlafen, sowie das Klasenzimmer.









Die Zeit vergeht leider sehr schnell. Einige Kinder begleiten uns auf dem Rückweg zur Lodge.





Danach nehmen wir gleich den Wagen und fahren wieder die Abkürzung Richtung Moshi. Die Abzweigung von der Hauptstrasse muss man echt nicht verfehlen. Es gibt kein Schild.





In Tengeru biegen wir recht ein und halten später vor der Serena Duluti Lodge an. Sie verfügt über eine tolle Aussicht auf den See.





Den Garten finde ich wunderschön.









Leider kann man nicht ohne Guide bis zum Flussufer. Kostet 20 US$ pro Nase.Finde ich schon eine Frechheit! :blink:

Wir beschliessen da Mittag zu essen. Das Restaurant sieht sehr gepflegt aus.





Das Set Menu kostet 35'000 TZS. Es gibt: Salatteller, Champignonsuppe, Beef Curry, Fruchsalat. Schmeckt alles wie im Krankenhaus, igitigit..... :pinch:
Kann ich einfach nicht empfehlen! B)

Um 16 Uhr kehren wir zur Planet Lodge zurück und begeben uns zum Pool. Durch die Schulferien wird er von den Einheimischen gut besucht. Mein Toni muss natürlich wieder weiblichen Schwimmunterricht geben. :P









Ich mache es mir auf einem Liegestuhl gemütlich und beobachte Vögel beim Trinken.













Um 20 Uhr kommt der Sam's Car Rental Bursche um das gemietete Auto wieder abzuholen. Er schreibt nur die Kilometerzahl, unterschreibt unsere angefertigte Quittung und fährt davon.
Bei Sam's Car Rental werden wir bestimmt wieder ein Auto mieten. Alles wirklich easy!! :cheer:

Morgen geht es endlich auf Safari, youpi tralala! :laugh:
Letzte Änderung: 07 Feb 2015 16:53 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, slicker, Topobär, fotomatte, speed66, Guggu, picco, Reinhard1951, Nane42, KarstenB und weitere 4