THEMA: Reisebericht Tansania Nord Februar/März 2014
27 Apr 2014 19:49 #334991
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2862
  • Dank erhalten: 5450
  • bayern schorsch am 27 Apr 2014 19:49
  • bayern schorschs Avatar
Guten Abend liebe Marina,

endlich mal ein Bild vom ESSEN !!!
Ich dachte schon, Ihr habt Euch nur von Luft und Liebe ernährt.



Und was mir besonders gefällt, ist Deine so bescheidene Art. "kleines lunch", ha, dass ich nicht lache. Das reicht ja für eine ganze Fußballmannschaft.

Marina, wieder mal ein supertoller und sehr sehr informativer Bericht.
Hab vielen Dank für Deine Mühe und bis auf ein ander Mal,

der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2014 20:09 #334995
  • Bamburi
  • Bamburis Avatar
  • Beiträge: 539
  • Dank erhalten: 1064
  • Bamburi am 27 Apr 2014 20:09
  • Bamburis Avatar
Hallo Marina,

sehr geiler Reisebericht :woohoo: und tausend Dank, dass Du uns diese coole Alternative zum Mistwetter anbietest :laugh:

Ich freu mich auf mehr!!!

Grüßle
Anja
Intelligent people discuss ideas. Fools discuss how people should behave. (Paulo Coelho)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2014 20:21 #334999
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1634
  • Dank erhalten: 1903
  • Botswanadreams am 27 Apr 2014 20:21
  • Botswanadreamss Avatar
Liebe Marina

Ich hatte mir den Platz auf der Rückbank im Auto ja schon auf Deiner Homepage ergattert. Es macht einfach Spass, Deinen Bericht zu lesen und Ihn als Ausgangsbasis für eine unserer nächsten Touren zu nutzen. 2015 werden wir nach unserem diesjährigen Abstecher nach Uganda sicher wieder nach Tanzania reisen. Die grosse unbekannte Frage ist nur - wann? Die Bilder der Vögel sind einfach spitze. Du hast eine Engelsgeduld, sie so perfekt einzufangen. Da muss ich mich noch befleissigen.

Danke für Deine Mühe, es hier im Forum ebenfalls einzustellen. Da bin ich zu faul zu.

Liebe Grüsse und fleissig Tage zählen bis Südtanzania

Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2014 21:21 #335010
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2398
  • Dank erhalten: 2686
  • La Leona am 27 Apr 2014 21:21
  • La Leonas Avatar
Liebe Marina, welch ein Tempo!!!!
Ich freue mich riesig dass du dir die Mühe machst deinen tollen, informativen, spannenden Bericht auch hier im Forum einzustellen, weil du das ja doppelt machst mit deiner homepage. Ich freue mich vorallem wahnsinnig über die vielen vielen wunderschönen Fotos. Du glaubst gar nicht mit welcher Sehnsucht ich die Bilder von Ndutu anschaue. Wäre alles gut gegangen hätten wir uns dort nur um einen Tag verpasst, vielleicht hätten wir uns irgendwo unterwegs sogar noch getroffen...?

Zur Radabdeckung kann ich nur sagen: edel! Vielleicht hast du nun was ausgelöst und ab jetzt werden sich in Arusha ansässige Agenturen mehr um das Image ihrer Fahrzeuge bemühen!

Ebenfalls danke ich dir für die detaillierten Namen aller Vögel, neben mir liegt das englische Vogel-Buch und ich ergänze fortlaufend wo mir die Namen fehlen, einfach super! Indirekt danke auch an bushtruckers.
Obwohl das Wetter im Februar ungewöhnlcih war, nässer als nass, findest du nicht auch dass es sich lohnt auch einmal in der Regenzeit unterwegs zu sein? Der dramatische Himmel, die satten Farben, das Erwachen des Lebens mit den vielen Jungtieren, die bunte Vogelwelt... das Abenteuer auf den Strassen...?

Freu mich auf die Fortsetzung, und weil ich nun hier lese kann ich unmöglich gleichzeitig am eigenen Tanzania RB weiterschreiben...

liebe Grüsse
Leona
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2014 22:12 #335015
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2661
  • Butterblume am 27 Apr 2014 22:12
  • Butterblumes Avatar
Liebe Elvira,
Ich weiss wie die oeffentlichen Campsites in der Hochsaison sind.... drum fuer mich ein Grund, wann immer moeglich auf special/private Campsites uebernachten auch wenn die Mannschaft Toilette und Dusche aufbauen muessen.

Versuch und Irrtum sagst du doch immer! Nun ist frau schlauer. :laugh:

Im Wagen hast du natürlich den Platz an meiner Seite (Jochen auf der anderen Seite...).

Lieber Schorsch,

wunderbar, dass du dir die Zeit genommen hast in meinen Bericht zu schnuppern. :kiss: :kiss: :kiss:
Hoffentlich ist nicht all zuviel Arbeit Daheim liegen geblieben.
endlich mal ein Bild vom ESSEN !!!
Ich dachte schon, Ihr habt Euch nur von Luft und Liebe ernährt.

Also, eigentlich interessiert es mich in Afrika ja nicht wirklich, was auf den Tisch kommt, denn in aller Regel komme ich aufgrund des regelmäßigen Essens mit ein paar Kilos mehr Heim. Und ich notiere die Speisenfolge auch nicht im Reisetagebuch. Da muss es sich schon um etwas ganz Besonderes handeln.

Warum es nun überhaupt einige Fotos von den Camping-Menüs gibt, war meiner Panik vor der Reise geschuldet, dass Jochen nicht satt werden wird. Ganz ehrlich: Prosper und Jessica haben uns derart überrascht mit ihrer hervorragenden, sehr schmackhaften Küche. Das hätte ich im Busch so absolut nicht erwartet. Kein Lodgerestaurant, das wir in der Tour hatten, konnte den beiden jungen Leuten hinsichtlich des Essens das Wasser reichen!

Die Krönung war dann der selbstgebackene Geburtstagskuchen mit Kerzen und blauer Schrift! Mir wurde schon ein wenig feucht in den Augen. Leider hat Steffi es bis heute nicht geschafft mir davon ein Fotos zu senden. Wird also nachgereicht.

Hallo Anja,
sehr geiler Reisebericht :woohoo: und tausend Dank, dass Du uns diese coole Alternative zum Mistwetter anbietest

Gern geschehen und auch dir danke ich für die Blumen! :kiss:

Liebe Christa,

prima, dass du nun auch hier im Forum zusteigst. :)
Die Bilder der Vögel sind einfach spitze. Du hast eine Engelsgeduld, sie so perfekt einzufangen.

Sind sie nicht wirklich und außerdem bin ich hyperaktiv! Aber es ist ja nun mal so, dass ich nicht mehr dem 1413ten Foto von schläfrigen Löwen, oder dem 3298igsten Elefantenpopo hinterherjagen muss und will. Die Fotos füllen hier mehrere externe Festplatten. Und wenn bei den Großtieren gerade Leerlauf ist, eignen sich die gefiederten Gesellen wunderbar, um die Pausen zu füllen. Denn Vögel hat´s eigentlich immer. Abgesehen davon macht die Katalogisierung unheimlich viel Freude (ist wie Briefmarkensammeln!) und ich lerne eine Menge dabei. Schön ist auch, dass ich diese kleine Passion mit Elvira und Bilo teilen kann. Tja und nun sind dieses Jahr noch die Agamen hinzugekommen, mit denen ich mich näher beschäftigen möchte.
Danke für Deine Mühe, es hier im Forum ebenfalls einzustellen. Da bin ich zu faul zu.

Du weißt ja, dass ich das zunächst aus dem gleichen Grund nicht auf mich nehmen wollte, aber dann trübte gestern das Wetter ein… und hier bekommt man so nettes Feedback und Lob. Das tut auch mal gut! :woohoo: :silly: :woohoo:

Abgesehen davon strotzte meine Homepage noch vor Rechtschreibfehlern (meine Brille war über zwei Wochen kaputt und musste erst durch eine neue ersetzt werden :pinch: ), denn mein Contentsystem verfügt über keine Rechtschreibprüfung. Wohl aber das Namibia-Forum. Und so stelle ich den Text hier ein und korrigiere gleichzeitig wieder auf der HP.

Der Ugandabericht folgt dann im Anschluss in der Uganda-Rubrik.

Liebe Leona,

ganz besonders freue ich mich, dass du mitliest. Hoffentlich kann ich dich damit motivieren Ndutu baldmöglichst nachzuholen. Wir haben noch zwei Wagen eures Tour Operators in der Lodge getroffen, aber von einer Schweizerin aus Argentinien hatte in der Reisegruppe keiner gehört.
Der dramatische Himmel, die satten Farben, das Erwachen des Lebens mit den vielen Jungtieren, die bunte Vogelwelt... das Abenteuer auf den Strassen...

Ich ziehe durchaus in Erwägung Ndutu und diese liebliche Landschaft im April zu besuchen. Lt. Managerin der Ndutu Lodge soll es ja die schönste Zeit für einen Besuch sein. Im Kombi mit der Rhino Lodge am Ngorongoro ist das durchaus überlegenswert finde ich. Aber für mich wird es keinen Schritt weiter westlich in Richtung Tsetses geben!
Wir können uns ja dort treffen!

Im TV läuft gerade „Hatari“. Man schaut den Film übrigens mit ganz anderen Augen, wenn man selbst auf der Momella Lodge bzw. am Lake Manyara war. In der Lodge sind viele Dinge noch so wie im Film gezeigt erhalten.
und weil ich nun hier lese kann ich unmöglich gleichzeitig am eigenen Tanzania RB weiterschreiben...

Dafür erteile ich dir leider kein Dispens! Mich interessiert doch brennend euer Besuch auf Hatari und Shu Mata.

Herzlichen Dank für euren lieben Kommentare.

Morgen geht´s weiter mit dem Bericht.

Liebe Grüße
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 27 Apr 2014 22:39 von Butterblume. Begründung: RS
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2014 22:41 #335021
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5317
  • Dank erhalten: 10414
  • picco am 27 Apr 2014 22:41
  • piccos Avatar
Hoi Marina

Gehts auch etwas langsamer???
Unglaublich, Dein Tempo!!!
Und da gibts Leute die behaupten ich wäre jeweils schnell, tststs...

Hab soeben Deinen Reisebericht in die Übersicht der Reiseberichte Tansania eingefügt (klick mich!) :)

Hoi Leona
La Leona schrieb:
Freu mich auf die Fortsetzung, und weil ich nun hier lese kann ich unmöglich gleichzeitig am eigenen Tanzania RB weiterschreiben...
:ohmy: So eine faule Ausrede, schäm Dich!!! :ohmy:
Du hast definitiv mehr auf dem Kasten!!! ;)
Ab in die Schandecke und sofort weiterschreiben!!! (Bitte, liebe Leona...) :kiss:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.