THEMA: Der Traum vom Fliegen
24 Apr 2009 11:25 #99052
  • myrio
  • myrios Avatar
  • Carpe diem-es ist später, als du denkst!
  • Beiträge: 962
  • Dank erhalten: 98
  • myrio am 24 Apr 2009 11:25
  • myrios Avatar
Hallo, Birgit
Respekt, darf ich eure Route erfahren, fahrt ihr etwa allein durch Kenia oder angrenzende Staaten?
Ist das möglich oder habt ihr im Konvoi gebucht.
MfG myrio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2009 14:51 #99071
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5388
  • Dank erhalten: 8428
  • Topobär am 24 Apr 2009 14:51
  • Topobärs Avatar
Es ist problemlos möglich, allein durch Kenia und einige der angrenzenden Länder zu fahren.

http://www.namibia-forum.ch/index.php?option=com_fireboard&Itemid=80&func=view&id=92631&catid=156
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2009 17:57 #99099
  • bilo
  • bilos Avatar
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 78
  • bilo am 24 Apr 2009 17:57
  • bilos Avatar
Hallo Myrio,

ja wir fahren alleine. Das einzige was wir buchen ist unser Flug. Alles andere planen und bestimmen wir selbst. Und natürlich verzichten (falls dies überhaupt die passende Vokabel dafür ist) wir gerne für solch eine Freiheit und Abenteuer auch auf jeglichen Luxus!

Allerdings würden wir - wie schon an anderer Stelle hier im Forum gepostet - auch mal mit 2 weiteren Leuten zusammen fahren. Dafür ist unser Auto groß genug und auch die Campingausstattung passt gut für 4 Personen.

Unsere Route für 2009 haben wir noch nicht festgelegt. Aber geplant sind Samburu, Nakuru,Lake Bogoria, Massai Mara auf jeden Fall. Vielleicht schauen wir uns auch mal Kakamega Forrest an.
Außerdem wollen wir noch mal Amboseli und Tsavo East durchstreifen. Und natürlich zum Mwazaro Beach (2-3 Tage)und bei Hans von Loesch einfach noch mal ausspannen. Die Reihenfolge und Dauer der einzelnen Etappen ist noch ganz offen. Wenn wir alleine unterwegs sind, könnten wir uns das theoretisch auch noch im Flieger überlegen. :laugh: Diese Unabhängigkeit lieben wir ja so sehr.

Liebe Grüße
Birgitt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2009 19:00 #99112
  • myrio
  • myrios Avatar
  • Carpe diem-es ist später, als du denkst!
  • Beiträge: 962
  • Dank erhalten: 98
  • myrio am 24 Apr 2009 11:25
  • myrios Avatar
Anhang:
Letzte Änderung: 24 Apr 2009 19:02 von myrio.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2009 19:00 #99113
  • myrio
  • myrios Avatar
  • Carpe diem-es ist später, als du denkst!
  • Beiträge: 962
  • Dank erhalten: 98
  • myrio am 24 Apr 2009 11:25
  • myrios Avatar
Hallo, Birgitt
also ich bin ja platt, das ist das erste Mal, dass ich höre, dass man als Selbstfahrer in Kenia allein reisen kann. Die Gefahr durch Crime war ja bisher nicht zu unterschätzen und es wurde immer wieder gewarnt.
Wir sind 1990 noch im Konvoi von ca. 50 Fahrzeugen mit MP-Bewachung durch das Wilderergebiet mit 80 km/h gerast.
Auch wir reisen mit der gleichen Philosophie wie ihr: am liebsten völlig unvorbereitet und frei, um jeglichen Tourenstress zu vermeiden und die Freiheit auf vier Rädern voll geniesen zu können.
Habt ihr eine Webseite, wo man sich Infos holen kann?
mit ah-namibia grüssen Frank und Inka (myrio):)
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2009 19:43 #99119
  • bilo
  • bilos Avatar
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 78
  • bilo am 24 Apr 2009 17:57
  • bilos Avatar
Hallo Frank, hallo Inka,

das ist aber eine neugierige junge Dame! :)

Ja klar haben wir eine website (allerdings mangels Zeit immer noch im Aufbau) - findest du unter jedem posting und auch im Profil.
Aber hier auch noch mal exclusiv nur für euch :P :

www.jambo-kenya-safari.de

Liebe Grüße und viel Spaß beim Stöbern
Birgitt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.