THEMA: Der Traum vom Fliegen
21 Apr 2009 21:26 #98700
  • siggi
  • siggis Avatar
  • Afrika - ein einziges Abenteuer
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 33
  • siggi am 21 Apr 2009 21:26
  • siggis Avatar
Hallo Birgitt,
schöne Fotos. Bemerkenswert das Foto mit den zwei Giraffen. So gravierende Farbunterschiede bei der gleichen Art sind nicht selten und erschweren die Bestimmung. Nach meinen Beobachtungen sind häufig die Männer dunkler.

Bei Sunworld könnt Ihr auch 4x4 Landcruiser speziell für Fotosafaris mit Fahrer und Campingausrüstung mieten.
Die Fahrer sind bestens ausgebildet.
Mein Tipp: Mal prüfen was der Lodgeaufenthalt kostet. Muß ja nicht das Super-Luxus-Zeltcamp sein. Im Prinzip ist man nur zum Essen und schlafen dort.



Der dunkle ist der Bulle. South Luangwa - Zambia

Gruß
Siggi
Siggi
Menschen für Afrika begeistern

http://www.safaris-in-afika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2009 21:38 #98702
  • bilo
  • bilos Avatar
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 78
  • bilo am 21 Apr 2009 21:38
  • bilos Avatar
Hallo Siggi,

besten Dank für den Sunworld-Tipp. Aber wir haben mittlerweile einen eigenen Landrover in Nairobi stehen mit kompletter, sehr guter Campingausstattung. Heißt also für uns nur noch: Flug buchen, ins Auto einsteigen, Großeinkauf im Nakumatt, kleine und frische Einkäufe unterwegs am Straßenrand oder auf dem Markt, nix mehr hin- und herschleppen, nix vorbuchen, ungebunden und frei sein - einfach Urlaub / Safari machen. :cheer:

Mehr wollen wir auch nicht.

Liebe Grüße
Birgitt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2009 23:16 #98712
  • siggi
  • siggis Avatar
  • Afrika - ein einziges Abenteuer
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 33
  • siggi am 21 Apr 2009 21:26
  • siggis Avatar
Hallo Maggy,
2007 im Mai und Oktober war der See voller Flamingos (über 1.000.000 Vögel) d.h. die Ufer.
Ein breites rosa Band zog sich um den gesamten See.

Im Mai 2008 waren keine Flamingos da. Eine Garantie für Flamingos gibt es einige Jahre nicht mehr. Teilweise ist der See in den letzten Jahren kurzzeitig schon völlig ausgetrocknet.
Solange Wasser im See ist, sind auch die Pelikane da.

Gruß
Siggi
Siggi
Menschen für Afrika begeistern

http://www.safaris-in-afika.de
Letzte Änderung: 22 Apr 2009 09:49 von siggi. Begründung: fehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Apr 2009 20:23 #98838
  • siggi
  • siggis Avatar
  • Afrika - ein einziges Abenteuer
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 33
  • siggi am 21 Apr 2009 21:26
  • siggis Avatar
Hallo Maggy,
sorry, das keine Flamingos da waren ist natürlich keine erschöpfende Auskunft. Bestimmt hättest Du noch gefragt:
Warum waren keine da?
Es hatte in den Tagen/Wochen zuvor heftig geregnet. Der Wasserspiegel war relativ hoch. Das Wasser war weniger salzhaltig und die grünen Algen und Kleinkrebse entwickelten sich kaum.
Kurz und bündig, es war zu wenig Nahrung für die Flamingos da.

Wenn in Nakuru keine Flamingos sind, dann mit hoher Wahrscheinlichkeit am Lake Elementaita (Größe rd. 25 qkm) in der Nähe.
Der Lake Ndutu ganz tief im Süden der Serengeti soll ein Ausweichplatz für die Nakuru Flamingos sein. Ein traumhaft schöner einsamer Ort.

Gruß
Siggi
Siggi
Menschen für Afrika begeistern

http://www.safaris-in-afika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Apr 2009 22:59 #98863
  • Maggy
  • Maggys Avatar
  • Beiträge: 93
  • Maggy am 22 Apr 2009 22:59
  • Maggys Avatar
Hallo Siggi,

die Frage wäre jetzt gekommen und du hast sie schon vorweg beantwortet - vielen Dank für die Info.

Es ist weiterhin spannend, werden im Mai Flamingos dort sein oder Pelikane?

Hier ein Foto von meinem letzten Nakurubesuch im Mai 2005



Du hoffst wahrscheinlich auf Flamingos oder?

Liebe Grüße
Maggy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2009 21:13 #98991
  • siggi
  • siggis Avatar
  • Afrika - ein einziges Abenteuer
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 33
  • siggi am 21 Apr 2009 21:26
  • siggis Avatar
Hallo Maggy,
Hermann (Sunworld Safaris) fliegt am Samstag nach Kenya und kommt am 05.05.09 zurück. Da der See im Mai mit Sicherheit nicht austrocknet, sind in jedem Fall die großen Segelflieger die Pelikane da.
Hauptziel sind die Leoparden und die werden garantiert gefunden.



Dieser Leopard ist auf seinem Lieblingsbaum einer riesigen Gelbringenakazie und ziemlich ortstreu.

Gruß
Siggi
Siggi
Menschen für Afrika begeistern

http://www.safaris-in-afika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.