THEMA: 1. Kenia Selbstfahrer-Reise - bitte um Hilfe
07 Jul 2022 10:33 #646754
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5429
  • Dank erhalten: 8669
  • Topobär am 07 Jul 2022 10:33
  • Topobärs Avatar
Was verstehst Du in diesem Zusammenhang unter verifizieren?

Ausgehend von dem in der Nationalparkkarte zu sehenden Wegenetz kann man annehmen, dass man tagelang auf verschiedensten Strecken im Nationalpark unterwegs sein kann. Dem ist nicht so. In gutem Zustand sind lediglich die Verbindung vom Main Gate zur Tana Bridge und einige Pisten im Bereich zwischen Campsite und Elsas Kopje. Dann gibt es eine ganze Reihe an Pisten, die zwar noch befahrbar sind, jedoch so zugewachsen, dass sich der Wagen häufig mit Gewalt einen Weg durch das Gebüsch bahnen muss. Das macht auf Dauer keinen Spaß und mit Tiersichtungen muss man sich bei dem Lärm, den man macht, wenn man durchs Unterholz bricht, nicht rechnen.

...und dann gibt es noch zahlreiche Pisten auf denen man plötzlich vor querliegenden Bäumen, zerstörten Bach- und Grabenübergängen oder weggeschwemmten Wegstücken steht und es einfach nicht weitergeht. Teilweise musste ich an einem Tag mehr als 10x umkehren, weil es einfach nicht weiterging. Das habe ich in ganz Afrika in noch keinem anderen Nationalpark erlebt.

Wer mich kennt weiß, dass ich nicht vor schwierigen Strecken zurückschrecke. Du kannst Dir sicher sein, dass die Piste wirklich unbefahrbar war, wenn ich umdrehe. Derzeit schreibe ich gerade den Reisebericht zu unserer Keniareise und bin da gerade bei den Tagen im Meru NP angekommen. Da gibt es dann noch konkretere Details zum Park. Link zum Reisebericht in meiner Signatur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jul 2022 12:36 #646756
  • waterlike
  • waterlikes Avatar
  • Beiträge: 804
  • Dank erhalten: 289
  • waterlike am 07 Jul 2022 12:36
  • waterlikes Avatar
Hallo Topobär.

Vielen Dank für die umfassende Aufklärung. Da wir im August auch in den Meru wollen, war diese Frage für mich sehr wichtig.
Denn noch ist unklar wie lange wir dort bleiben wollen. Und wenn ich das lese eher kürzer ;-)
Liebe Grüße,

Frieder
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.