• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Safari Kenia im Juni 2023, brauche Hilfe und Rat
08 Jun 2022 08:24 #644865
  • stollebolle
  • stollebolles Avatar
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 212
  • stollebolle am 08 Jun 2022 08:24
  • stollebolles Avatar
Guten Morgen zusammen

Hey mega, vielen lieben Dank euch allen für eure ausführlichen Antworten und Tipps, das hilft mir schon sehr weiter.

Ja, ich habe mir schon gedacht, dass eine Kombi Masai Mara, Tsavo und Strand etwas viel werden wird wegen der weiten Strecken. Aber da es nicht so ist, dass wir alle 2 oder 3 Jahre nach Afrika reisen werden können aufgrund der hohen Kosten wollte ich halt so viel wie möglich machen…. Aber Qualität geht wohl auch hier vor Quantität.

Ich werde auf jeden Fall noch mehr recherchieren müssen und mich wohl eher auf eine Kombi Amboseli und Tsavo beschränken, wenn wir ja noch 3-4 Tage ans Meer wollen.

Eine Frage noch bezüglich der Reisezeit:
Thorsten, du schreibt ja, dass in der Mara im Juni das Gras sehr hoch ist (wie man sieht). Ist dies im Amboseli / Tsavo ebenso im Juni? Würdet ihr generell eher im September gehen, egal welches Gebiet?

Ich muss mich noch mehr einlesen und werde sicherlich noch mit Fragen kommen.

Liebe Grüsse und habt einen schönen Tag, Susanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2022 08:48 #644868
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 1180
  • Dank erhalten: 954
  • THBiker am 08 Jun 2022 08:48
  • THBikers Avatar
Würdet ihr generell eher im September gehen, egal welches Gebiet?
Wenn ich die Wahl hätte, dann auf jeden Fall.
Jede Reisezeit hat aber ihren Charme. In der Nebensaison hast du halt weniger Fahrzeuge, es ist grüner, aber eben auch schwerer, nicht unmöglich, die Tiere zu finden. In der Trockenzeit sind die Tiere an die Wasserquellen angewiesen und sind dementsprechend dort anzufinden. In oder kurz nach der Regenzeit finden die Tiere überall noch Wasser und müssen sich deshalb nicht an den Wasserlöchern aufhalten.
Wie gesagt, wir hatten auch im Mai/ Juni spannende Sichtungen. Der Amboseli und Lumo waren deutlich leerer an Tieren, aber an den Beispielen siehst Du, dass man immer noch genügend findet.

Beispiele aus dem Amboseli:




Tsavo/Lumo





Mara




Gruß Thorsten :)
Community Wildlife Fund

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2022 09:57 #644874
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2154
  • Dank erhalten: 2616
  • KarstenB am 08 Jun 2022 09:57
  • KarstenBs Avatar
Hallo Susanne,
wenn Ihr die Möglichkeit habt, im September zu fahren, würde ich das machen und mich - ich wiederhole mich - auf die MM beschränken. Ihr hättet dann die Möglichkeit, die Great Migration inklusive Crossings des Maraflusses zu erleben, ein Erlebnis, das unbeschreiblich spektakulär ist. Dazu muss man aber schon etwas länger vor Ort sein, es ist nicht so, dass man im September in die Mara fährt und erlebt dann ein Crossing. Und dann würde ich ein Camp in der Mara wählen, und zwar das Malaika Camp, da es direkt am Fluss liegt. (Siehe meinen RB Kenia 2020 in der Signatur)
LG aus HH
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 08 Jun 2022 09:58 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2022 11:10 #644880
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5380
  • Dank erhalten: 10497
  • picco am 08 Jun 2022 11:10
  • piccos Avatar
Hoi Susanne

Wenn Ihr Euch für die Safari entlang der Strecke Nairobi-Küste entscheidet dann schau doch mal in meinen Reisebericht von Kenia 2017 rein, da haben wir genau das gemacht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker
  • Seite:
  • 1
  • 2