THEMA: Kenya Route
21 Mai 2021 19:37 #616631
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 202
  • Andre008 am 21 Mai 2021 19:37
  • Andre008s Avatar
Hallo zusammen,

wir haben unsere Kenya Flüge gebucht und eigentlich auch die Route so grob geplant, jedoch bin ich mir unsicher ob diese nicht ev. etwas zu sportlich geplant ist. Daher würde ich die Ostafrika Spezialisten gern fragen ob das so passt oder ob wir den letzen Teil (Malindi) lieber weglassen sollten? Zum Ende etwas Meer & Strand ist schon recht nett, aber wegen dem muss ich nicht zwingend nach Ostafrika...

Der Plan A wäre:

04.09. Flug Berlin - Nairobi mit Ankunft spät Abends
05.09. Autoübernahme am Hotel früh morgens, die Basic Lebensmittel werden vom Auto-Vermieter geliefert, dann Einkauf der frischen Sachen und dann Fahrt gen Maasai Mara ggf. sogar bis zur Maasai Mara (ist ein Sonntag, also wenig Verkehr)
05. - 12.09. Maasai Mara (Triangle und National Reserve)
12.09. Maasai Mara nach Nairobi, Einkauf, Übernachtung östlich von Nairobi (auch wieder Sonntag)
13.09. Fahrt nach Amboseli
13. - 15.09. Amboseli
15.09. Amboseli - Tswao West (Zwischenübernachtung) oder sollte man da ev. länger bleiben?
16.09. Tsawo West - Malindi, Autoabgabe in Malindi am Abend
16.09. - 20.09. in Malindi enspannen, schnorcheln und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen
20.09. Flug Malindi - Nairobi am Nachmittag, dann Flug Nairobi - Berlin um kurz vor Mitternacht

Für mich klingt das eigentlich ganz okay, aber ich habe auch schon häufig gelesen, dass man in Kenya immer mit längeren Reisezeiten als im südlichen Afrika rechnen muss. Daher bin ich mir etwas unsicher...

Der Plan B wäre, Malindi komplett zu streichen und sich nur auf die Maasai Mara, den Ambsoseli und ggf. noch den Nairobi und / oder Nakuru NP zu konzentrieren. Das wäre def. weniger Fahrerei...

Vielen Dank für eure Tipps vorab und beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
21 Mai 2021 21:15 #616638
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1308
  • Dank erhalten: 736
  • BMW am 21 Mai 2021 21:15
  • BMWs Avatar
2 Wochen....!!!!!

NBI
Flug in die Mara
eine Woche dort
Flug nach Malindi
eine Woche dort
Flug nach NBI

alles Andere ist eventuell möglich aber ambitioniert....... etwas salopp , ist aber viel entspannter..... :) :) :)

LG.......................BMW
Letzte Änderung: 21 Mai 2021 21:28 von BMW.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2021 21:27 #616640
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1936
  • Dank erhalten: 2363
  • KarstenB am 21 Mai 2021 21:27
  • KarstenBs Avatar
Hallo BMW,
das Auto kriegt er aber nur als Sperrgepäck in den Flieger, und das kostet! :woohoo: :whistle:
Hallo Andre,
ich würde Malindi weglassen. Der Tsavo ist viel zu schade für nur eine Zwischenübernachtung.
Mein Plan wäre nach dem Amboseli in den Tsavo West (ist weniger Fahrstrecke und hat uns landschaftlich auch besser gefallen als der Tsavo Ost) und von dort zurück nach NBO.
LG aus Puerto,
Karsten
PS: Du solltest aber schon am 19. nach NBO fahren, denn auf der Strecke kann immer was passieren. Wenn alles wie geplant klappt, könntet Ihr am letzten Tag in den NBO-NP fahren.
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 21 Mai 2021 21:38 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2021 21:48 #616641
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1308
  • Dank erhalten: 736
  • BMW am 21 Mai 2021 21:15
  • BMWs Avatar
Ops Karsten......

....Du hast wohl Sehnsucht nach dem "FINCH HATTONS CAMP" in Tsavo West :laugh: :laugh: :laugh:

aber: .....Connie & Peter Frank haben verkauft und sind in SA.......

ob es noch das "Out of Africa" Flair hat.....ich bezweifle das .......... (Indian Management)

LG............BMW
Letzte Änderung: 21 Mai 2021 21:57 von BMW.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
21 Mai 2021 22:19 #616643
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1936
  • Dank erhalten: 2363
  • KarstenB am 21 Mai 2021 21:27
  • KarstenBs Avatar
Hallo BMW,
Die Sehnsucht ist in der Tat noch groß. Aber auch ich habe gehört, dass sehr viel umgestaltet wurde - mehr Zelte, und dass das besondere Flair weg ist.
Traurige Grüße,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BMW
22 Mai 2021 08:03 #616656
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4794
  • Dank erhalten: 10170
  • picco am 22 Mai 2021 08:03
  • piccos Avatar
Hoi Andre

Der Tsavo East hat zu viel zu bieten um nur als Zwischenübernachtung herzuhalten, lass Malindi lieber weg, baden ist im Mittelmeer wegen der fast nicht vorhandenen Gezeiten eh schöner als bei 2,5-4,2m Tidenhub.
Kannst ja mal in meinen Reisebericht von 2017 schauen, da sind wir von Nairobi mit Abstechern in die NPs excl. dem meiner Meinung nach überschätzten Amboseli NP ans Meer gefahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.