THEMA: Cats, Kills ... und Corona - Massai Mara März 2021
01 Jun 2021 08:13 #617480
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3228
  • Dank erhalten: 10749
  • Daxiang am 01 Jun 2021 08:13
  • Daxiangs Avatar
Hallo Bebbl,
nach mehreren Wochen Forum-Abstinenz habe ich heute Morgen deinen wundervollen Bericht entdeckt und in einem Rutsch verschlungen!
Deine tollen und eindrucksvoll im Bild festgehaltenen Erlebnisse haben genau das bei mir ausgelöst, was ich durch die Forums-Abstinenz eigentlich verhindern wollte - riesengroßes Heimweh nach Afrika!!! Aber ich werde stark sein und nun weiter tapfer mitlesen.

Liebe Grüße und vielen Dank
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Jun 2021 08:52 #617482
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1472
  • Bebbl am 01 Jun 2021 08:52
  • Bebbls Avatar
BMW schrieb:
....er wird die Hyäne nie erwischen.... :laugh: :laugh: :laugh: die Viecher haben einen " sechsten Sinn "

Manchmal nützt auch ein "sechster" Sinn nichts ;)
Schaun mr mal :P
Daxiang schrieb:
Hallo Bebbl,
nach mehreren Wochen Forum-Abstinenz habe ich heute Morgen deinen wundervollen Bericht entdeckt und in einem Rutsch verschlungen!
Deine tollen und eindrucksvoll im Bild festgehaltenen Erlebnisse haben genau das bei mir ausgelöst, was ich durch die Forums-Abstinenz eigentlich verhindern wollte - riesengroßes Heimweh nach Afrika!!! Aber ich werde stark sein und nun weiter tapfer mitlesen.

Liebe(r) Konni,
ich freu mich, dass du auch noch hergefunden hast und ich deine Afrikasehnsucht anfachen konnte :P :P
Halte durch. Du hast es ja auch nicht mehr soooooo lang
Letzte Änderung: 01 Jun 2021 08:55 von Bebbl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Jun 2021 15:34 #617524
  • Schoggi
  • Schoggis Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 9
  • Schoggi am 01 Jun 2021 15:34
  • Schoggis Avatar
Hallo Bebbl,
ich bin ja selten im Forum vertreten, aber dafür hat sich´s echt mal wieder gelohnt. :)
Absoluter Kino-Wahnsinn, vielen Dank fürs zeigen diser fantastischen Bilder.

Hab ich´s überlesen, oder wars nicht geschrieen: zu welcher Jahreszeit hat sich das alles abgespielt? Und kannst du die Jahreszeit empfehlen?

Weiter so, und - ach ja - die Hyäne wird noch ein paar Jährchen älter! :laugh: :P

Viele Grüße
Schoggi
<< Verzicht auf protzige Reiseerfahrungen >> zudem ist einfach nicht genug Platz vorhanden !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bebbl
01 Jun 2021 17:04 #617532
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1472
  • Bebbl am 01 Jun 2021 08:52
  • Bebbls Avatar
Schoggi schrieb:
Hallo Bebbl,
ich bin ja selten im Forum vertreten, aber dafür hat sich´s echt mal wieder gelohnt. :)
Absoluter Kino-Wahnsinn, vielen Dank fürs zeigen diser fantastischen Bilder.

Hab ich´s überlesen, oder wars nicht geschrieen: zu welcher Jahreszeit hat sich das alles abgespielt? Und kannst du die Jahreszeit empfehlen?

Weiter so, und - ach ja - die Hyäne wird noch ein paar Jährchen älter! :laugh: :P

Viele Grüße
Schoggi

Halo Schoggi <-- cooler Name, kommst du aus der Schweiz :laugh: :laugh: :laugh:

Zuerst mal herzlich willkommen in unserer kleinen aber feinen Runde. Es freut mich, dass dir die Bilder gefallen.
Das mit der Jahreszeit hast du anscheinend tatsächlich überlesen ... weil steht groß und breit in der Überschrift :woohoo: :woohoo:

Empfehlen? Hmmm, da bin ich zwiespältig ... die Sichtungen waren grandios, der Andrang gering aber das Gras ... Katastrophe!
Gut das mit dem Andrang ist Corona geschuldet ... die Sichtungen sind pures Glück und haben nichts mit irgendeiner Jahreszeit zu tun. Alleine wegen des hohen Grases würde ich den März wohl nicht mehr für Kenia in Erwägung ziehen. Dann eher Tansania, da ist das Gras zu diesem Zeitpunkt kurz.
Kann ich es empfehlen? Jein! :lol: :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jun 2021 13:59 #617776
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 413
  • Dank erhalten: 1472
  • Bebbl am 01 Jun 2021 08:52
  • Bebbls Avatar
Der Löwe kam langsam immer näher. Die Hyäne hatte bisher noch nichts erkennen können. Die Katze war vielleicht noch 10 Meter weg als die Hyäne sich ein großes Stück der Beute nahm und mit diesem im Maul direkt auf den Löwen zulaufen wollte.



Der Löwe war noch 5 Meter entfernt ... plötzlich entdeckte die Hyäne das Männchen, ließ die Beute fallen und rannte wie von der Tarantel gestochen los. Zu schnell für meine Kamera :laugh: :laugh:



Der Pascha machte sich nicht mal die Mühe den Dieb zu verfolgen. Er trottete langsam zu dem Diebesgut und brachte es zurück zum anderen Teil der Beute.







Die Hyäne hatte richtig Glück ... denn viel gefehlt hatte nicht. Und wäre der Pascha nicht so vollgefressen gewesen, wäre es womöglich anders ausgegangen. So sortierte das Löwenmännchen erstmal alle Einzelteile des Büffels und drehte ihn auf die andere Seite. Unglaublich was für eine Kraft in diesen Tieren steckt.









Hyänen erschrecken macht anscheinend hungrig. Der Pascha nahm sein Abendessen zu sich. Im Moment war er ganz alleine. Die anderen Löwen waren nicht zu sehen, weil sie sich irgendwo im hohen Gras versteckten und auf ihrer faulen Haut lagen. Daher konnte sich das große Männchen ausgiebig und ohne Stress seinem Abendmahl widmen.







Wahnsinn wieviel Fliegen um den Kadaver herumschwirrten. Man konnte die regelrecht hören.







Dann bekam der Pascha Besuch von seiner Lady, die plötzlich wie aus dem Nichts auftauchte. Augenblick überließ er die Beute der Löwin und zog sich etwas zurück.





Plötzlich kamen aus allen Richtungen auch die anderen Mitglieder des Rudels zum Riss. Von allen Seiten trudelten die Löwen ein.







So richtig hungrig war aber keines der Tiere. Ich glaube, das war wohl eher ein Zeichen an die Hyänen.
Mehrere der Katzen ließen sich direkt neben unserem Auto nieder und fingen an zu dösen. Dabei hatte ich mehrmals das Vergnügen, dass die Katzen mir direkt in die Augen schauten und mich hechelnd fixierten. Man konnte regelrecht sehen wie es im Hirn ratterte und manchmal war mir nicht ganz wohl in meiner Situation.







Eines der Weibchen war übersät mit Fliegen. Die Arme tat mir regelrecht leid...



An der Beute war ein Kommen und gehen. Jeder wollte noch einen Happen abhaben.















Auch wir verließen die Löwen, da es schon anfing zu dunkeln...

Letzte Änderung: 05 Jun 2021 14:11 von Bebbl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, ANNICK, maddy, picco, KarstenB, Old Women, SUKA, henri88, ElenaHanak
06 Jun 2021 22:07 #617874
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7165
  • Dank erhalten: 15381
  • ANNICK am 06 Jun 2021 22:07
  • ANNICKs Avatar
Guten Abend Bebbl,

Deine Bilder sind echt ein Kino. Danke für's teilen. Du schreibst es dazu auch noch sehr spannend! B)

Ich brauche von dir noch eine Erklärung. Du schreibst dass bei der Einreise in Nairobi alles gut geklappt hat.

Kannst du mir Näheres über Panabios erklären? Wenn ich einen PCR Test in Frankreich machen lasse, muss ich via Panabios diesen Test bestätigen lassen? Irgendwie habe ich das Ganze nicht sehr gut verstanden.....Danke im voraus für deine Hilfe. In Frankreich ist es schwer eine hundertprozentige Info zu bekommen denn Macron will unbedingt dass die Franzosen ihren Urlaub in ihrem Land verbringen....

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.