THEMA: Cats, Kills ... und Corona - Massai Mara März 2021
03 Mai 2021 17:25 #614729
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1922
  • Dank erhalten: 2355
  • KarstenB am 03 Mai 2021 17:25
  • KarstenBs Avatar
Hallo Andy,
das war vermutlich Maleika, oder? Die war ja bekannt dafür auf Autos zu springen.
Nein, eher nicht. Die beiden Cubs sind ja gesprungen, nicht die Mutter. Aber vielleicht war eine der jungen Malaika? Das Erlebnis war, wie gesagt 2003. Da wir keinen Fahrer/Guide dabei hatten, konnten wir nicht fragen. Und die Höflichkeit, sich vorzustellen, hatten die 3 nicht!
LG,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bebbl
05 Mai 2021 08:04 #614909
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 1265
  • Bebbl am 05 Mai 2021 08:04
  • Bebbls Avatar
Tag 4
Der heutige Tag begrüßte uns mal wieder mit einem herrlichen Sonnenaufgang. Auch die ersten Ballons waren schon wieder in luftiger Höhe unterwegs.







Als erstes entdeckten wir wieder das Black Rock Rudel, dass noch immer keine Beute machen konnte. Die Löwen waren unterwegs und suchten nach etwas jagdbarem. Die Löwen schlichen durch´s hohe Gras und scannten den Horizont.





Dann sahen wir wie 3 Büffel gefolgt von 4 Elen Antilopen durch das Gras wanderten.
Zwischen den Büffeln hielten sich schon vereinzelt einige Hyänen auf. Immer wieder sah man einen Kopf in die Höhe recken.



Auch die Löwen entdeckten die Büffel und die Antilopen. Und schon begann die Jagd.
Wir dachten, dass die Löwen sich auf die Büffel konzentrieren würden aber die Elen Antilopen waren das Ziel. Zwei Löwinnen schlichen sich von hinten durch das höhe Gras an die Antilopen heran. Es trotteten also zuerst die Büffel und in einigem Abstand die Elen durch das Gras. Die Löwinnen kamen von hinten und von der Seite auf die Antilopen zu und wurden plötzlich entdeckt. Die Elen suchten das Weite und die Löwinnen versuchten nur halbherzig ihnen zu folgen. Schnell waren die Beutetiere außer Reichweite.

Die Büffel hatten die ganze Situation irgendwie gar nicht registriert und trotteten immer noch ihres Weges. Einer der männlichen Löwen startete dann einen Angriff. Doch die Büffel sprinteten sofort los und der Löwe stoppte augenblicklich mit der Verfolgung.



William meinte, das läge daran, dass die Büffel zu dritt waren und der männliche Löwe in dem Moment alleine. Daher brach er die Jagd ab... die Büffel konnten fliehen, überquerten eine kleine Furt und schlossen sich einer großen Büffelherde in etwas Entfernung an.
Die Löwen bewegten sich langsam in dieselbe Richtung auf die Büffelherde zu. William war sich sicher, dass das Rudel heute nochmals jagen würde.





Die Löwen überbrückten auch die kleine Furt in Richtung Büffelherde.







Ein einzelner männlicher Löwe stellte die Nachhut.













Ob die Löwen einen zweiten Jagdversuch starten würden?
Wir werden sehen...

Fortsetzung folgt...
Letzte Änderung: 05 Mai 2021 08:06 von Bebbl.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, picco, KarstenB, Old Women, yp-travel-photography
05 Mai 2021 08:58 #614913
  • yp-travel-photography
  • yp-travel-photographys Avatar
  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 134
  • yp-travel-photography am 05 Mai 2021 08:58
  • yp-travel-photographys Avatar
Ich lese begeistert mit.
Ganz schön aufregend deine Corona Abreise.
Aber es hat sich gelohnt! :)

LG yvy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.