THEMA: Oktober 2020, 12 Tage Masai Mara: Leoparden satt
30 Nov 2020 11:41 #600097
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 970
  • Klaudi am 30 Nov 2020 11:41
  • Klaudis Avatar
@KarstenB
Hallo Karsten, da hast du natürlich recht: als Selbstfahrer ist es extrem schwierig, cubs zu sehen. Das ist der Grund, warum ich in der Mara nicht selbst fahre - mit Guide sieht man einfach mehr Tiere.

@KarstenB und picco
Zur "Geburten-Theorie" habe ich mich heute schlau gemacht: Leoparden haben keinen speziellen Zeitraum, wann sie ihre Jungen zur Welt bringen. In der Masai Mara ist es aber wohl meist so, dass sie zwischen September und Oktober gebären. Das heißt, dass die Migration schon wieder in Tansania ist, wenn die Jungen Fleisch brauchen. Bei den Löwen scheint es aber eher zuzutreffen. Die meisten Löwen-Cubs, die ich gesehen habe, waren schon älter als zwei Monate, das heißt, sie sind zur Zeit der Migration oder kurz davor geboren worden.

@ANNICK
Hallo Annick, der Mensch muss auch noch Ziele haben ;) Vielleicht klappt's bei der nächsten Afrika-Reise. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen.

@austria
Na, wenn du unheilbar infiziert bist, dann wird der Tag kommen, wann du Leo-Cubs selbst erleben wirst. ;)
Heute geht es dann weiter, allerdings sehr unspektakulär, denn mein Urlaub geht zu Ende und ich werde nur noch das Schlusswort schreiben. Es bleibt also nur, dich an anderen Reiseberichten hier im Forum zu erfreuen.

VG Klaudi
Letzte Änderung: 30 Nov 2020 11:42 von Klaudi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, KarstenB, Sadie
01 Dez 2020 09:43 #600175
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 970
  • Klaudi am 30 Nov 2020 11:41
  • Klaudis Avatar
Freitag, 30. Oktober 2020, Tag 12

Zuerst muss ich mich mal korrigieren: Ich habe den heutigen Tag bei meiner Leoparden-Berechnung mitgezählt, aber es ist der Tag der Rückreise und von daher gibt es keinen Leo. Also habe ich nur an 9 von 12 Tagen Leoparden gesehen. B)

Zum ersten und letzten Mal gibt es ein Frühstück im Camp,




dann geht es zurück nach Nairobi. Darüber habe ich ja schon eingangs des Reiseberichts eine Bewertung abgegeben.

Und damit endet dieser kleine Bericht. Ich bedanke mich für euer Interesse, die vielen Danke-Buttons und Rückmeldungen. Für all diejenigen, die noch nie in der Masai Mara waren, sei gesagt: die Anzahl an Grasfressern, die man in der Mara sehen kann, ist außergewöhnlich hoch, auch außerhalb der Gnu- und Zebra-Migration. Aus meinen Fotos ist das in diesem Jahr nicht so ersichtlich, weil ich mich eher auf meine Lieblinge, die Leoparden, und auf andere Karnivoren konzentriert habe.

Viele Grüße und kommt alle gut und gesund durch den Winter,
Klaudi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, ANNICK, Topobär, picco, KarstenB, Old Women, Daxiang, Grosi, Sadie und weitere 3
01 Dez 2020 13:17 #600200
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5849
  • Dank erhalten: 2654
  • Hanne am 01 Dez 2020 13:17
  • Hannes Avatar
hallo Klaudi,
danke fürs mitnehmen, habe es sehr genossen, die tollen Landschaftsbilder, die Leoparden satt - habe mir die Bilder mehrmals angesehen und geträumt , wie schön es wäre einmal in die Masai Mara zu fahren, träumen darf man ja..... desahlb danke für den Reisebericht.
Bleib gesund das wünscht Dir
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi
01 Dez 2020 13:24 #600202
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 968
  • Dank erhalten: 1199
  • Gabi-Muc am 01 Dez 2020 13:24
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Klaudi,

herzlichen Dank für Deinen tollen Bericht und die super Fotos. Ja, und wenn Du das nächste Mal in die Masai Mara fährst, ich würde glatt in echt und nicht nur virtuell mitkommen. ;) Wenn man Dich begleitet, dann sind ja viele Katzensichtungen garantiert.

LG

Gabi
06.2021: Caprivi: Elegant Farmstead, Gabus, Mobola, Namushasha, Shemetu, Hakusembe, Kambaku, Okonjima
10.2020: Vreugde, King Nehale, Mushara, Okonjima, Voigtland
04.2019: Voigtland, KTP, Alte Kalköfen Lodge, Kanaan, Tok Tokkie Trail, Le Mirage Resort & Spa, Windhuk
06.2018: Voigtland, Meike/Swakopmund, Omandumba, Camp Kipwe, Vreugde/Etosha, Mushara, Frans Indongo, Okonjima
08.2017: Okambara, Bagatelle, KTP, Gessert/Keetmanshop, Canyon Lodge/Fish River, Eagle's Nest/Aus, Koiimasis, Sossusvlei, Meike/Swakopmund, Mount Etjo
04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi
01 Dez 2020 13:30 #600203
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1883
  • Dank erhalten: 2312
  • KarstenB am 01 Dez 2020 13:30
  • KarstenBs Avatar
Hallo Klaudi,
wie, schon vorbei? :unsure: Ich könnte Dich endlos in der Mara begleiten, auch wenn Du nur an 9 von 12 Tagen Leos gesehen hast. Da musst Du das nächste Mal noch dran arbeiten, dass du auf eine Quote von 100% kommst! B)
Trotzdem :woohoo: :laugh: vielen Dank für diesen sensationellen Bericht!
LG aus Puerto,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi
01 Dez 2020 13:40 #600205
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1060
  • Dank erhalten: 2566
  • Flash2010 am 01 Dez 2020 13:40
  • Flash2010s Avatar
Liebe Klaudia,

es ist bereits alles gesagt von meiner Seite aus, deshalb bleibt mir nur zu sagen:
AUFGESCHOBEN IST NICHT AUFGEHOBEN!!!!!
Und dieser Satz bereitet mir jetzt schon Vorfreude :kiss:

Hoffentlich sieht man sich ganz bald mal wieder!

Liebe Grüße
Laura
I will always have a bit of namibian sand in my shoes!
Next destinations -> Namibia 'Juni 2021 & Kenia 'Nov 2021
Mein kleiner Namibia Blog | Reisebericht Namibia 2019 | Etosha-Film 2019 | Reisebericht Namibia 2018 | Etosha-Film 2018 | Etosha-Film 2017 | Etosha-Film 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Klaudi