THEMA: Corona - Kenia
15 Mär 2021 17:49 #609880
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 969
  • Dank erhalten: 907
  • THBiker am 15 Mär 2021 17:49
  • THBikers Avatar
Ursula schrieb:
Außerdem kann es längst wieder anders sein.

Ne, da muss ich dich enttäuschen, das ist und war die ganze Zeit so. Hier im Forum kursierten leider auch die Falschmeldungen.
Ist natürlich ärgerlich, wenn man aufgrund einer Fehlinformation dann 2 Nächte in Nairobi verbringt. Du hast diese aber anscheinend toll genutzt.
Mit welchem Anbieter warst du denn unterwegs, wenn man fragen darf?

Aktuelle, Stand 15.03.2021 ist es so (Kenia):
Einreise nach Kenia: Negativer PCR Test, nicht älter als 96h
Einreise nach Deutschland, Test innerhalb der ersten 48h. Danach in Quarantäne. nach dem 5. Tag kann man sich mit einem weiteren negativen PCR-Test "freitesten".

Hoffen wir mal, dass Kenia nicht noch auf doch Hochrisikogebiet-Liste gestuft wird. :whistle:
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2021 17:59 #609881
  • Ursula
  • Ursulas Avatar
  • Beiträge: 115
  • Dank erhalten: 25
  • Ursula am 15 Mär 2021 17:59
  • Ursulas Avatar
Ist es möglich dass es für Österreicher anders ist. Am 5. März jedenfalls war es so.
Mit meinem Anbieter bin ich seit über 18 Jahren unterwegs: "Sunworld Safaris"
LG Ursula
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker
15 Mär 2021 18:09 #609882
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 969
  • Dank erhalten: 907
  • THBiker am 15 Mär 2021 17:49
  • THBikers Avatar
Ursula schrieb:
Ist es möglich dass es für Österreicher anders ist.
LG Ursula

Ah ok, Österreich kann natürlich anders sein.
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2021 08:42 #609931
  • Bebbl
  • Bebbls Avatar
  • Beiträge: 412
  • Dank erhalten: 1469
  • Bebbl am 16 Mär 2021 08:42
  • Bebbls Avatar
THBiker schrieb:
Hoffen wir mal, dass Kenia nicht noch auf doch Hochrisikogebiet-Liste gestuft wird. :whistle:

Ich frag mich ja, was passiert wenn die Einstufung während deines Aufenthalts passiert und du erst am Flughafen vom zwingend benötigten Test erfährst...
Dürfen die dich dann zurückweisen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2021 09:44 #609935
  • Ursula
  • Ursulas Avatar
  • Beiträge: 115
  • Dank erhalten: 25
  • Ursula am 15 Mär 2021 17:59
  • Ursulas Avatar
Also ich weiß aus kompetenter Quelle, dass das schon passiert ist. Es fehlte eine -ich erinnere mich nicht welche- Bestätigung und die Leute wurden nicht mitgenommen. Irgendwann wurden sie dann irgendwie nach Europa befördert. Das muß so um die Weihnachtszeit gewesen sein.
LG Ursula
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2021 09:56 #609936
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 969
  • Dank erhalten: 907
  • THBiker am 15 Mär 2021 17:49
  • THBikers Avatar
Bebbl schrieb:
THBiker schrieb:
Hoffen wir mal, dass Kenia nicht noch auf doch Hochrisikogebiet-Liste gestuft wird. :whistle:

Ich frag mich ja, was passiert wenn die Einstufung während deines Aufenthalts passiert und du erst am Flughafen vom zwingend benötigten Test erfährst...
Dürfen die dich dann zurückweisen?

Klar dürfen sie dich zurückweisen.

Wenn du aber mit einem Reiseveranstalter unterwegs bist, sollte dieser die Information rechtzeitig haben um dich darüber zu informieren und ggf. früher nach Nairobi zu bringen, damit du den Test rechtzeitig machen kannst. Normal wird so eine Änderung ja nicht von heute auf morgen gemacht, sondern wird rechtzeitig angekündigt. 2-3 Tage Vorlauf sollten dann reichen, um rechtzeitig die erforderlichen Nachweise zu bekommen. Wobei ich nicht wirklich beurteilen kann, wie die Lage bezüglich Testkapazitäten aktuell in Kenia ist.

Wenn du als Selbstfahrer unterwegs bist, musst du dich wohl selbst kümmern.
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.