THEMA: Corona - Kenia
31 Jul 2020 10:15 #592886
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1457
  • Dank erhalten: 3725
  • Old Women am 31 Jul 2020 10:15
  • Old Womens Avatar
Hallo, ihr Lieben,
Mein Herz blutet immer noch, aber wg. Corona hatte KLM uns ja den Gabelflug nach Kenia/Tansania anulliert. Die Begründung war, dass die Einreisebestimmungen das nicht erlauben. Heute Morgen habe ich dann die Flugerstattung ausgezahlt bekommen. Die Kommunikation über den FB- Messenger klappte reibungslos. Schon vor 2 Wochen konnte ich ein Hotel in Tansania "nicht kostenfrei stornierbar" bei boocking.com kostenlos auf Kulanz stornieren. Unseren Wellness-Aufenthalt B) auf Sansibar wurde seitens der TUI, wo ich ein Hotel recht preiswert gebucht hatte, annulliert. Jetzt habe ich nur noch 2 Nächte Nairobi auf meiner Haben-Liste. Ich werde versuchen, wenn es nicht annuliert wird, um genau 1 Jahr zu verschieben, denn unser Aufenthalt im Malaikacamp konnte nicht kostenfrei storniert werde, und ich habe diesen um genau 1 Jahr verschoben.
Für mich hat sich alles gut entwickelt, für Kenia dagegen werden die Auswirkungen von Corona gravierend sein: Hunger Zunahme von Gewalt etc. Tansania gibt ja keine Zahlen zur Entwicklung von Corona im Lande weiter. Ob das nun ein Land ist, in dem man Urlaub machen sollte, werde ich hier mal nicht weiter kommentieren. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Wir verleben gerade ein paar schöne Tage in Zingst an der Ostsee. Die Strände sind sehr lang und die Wandermöglichkeiten im Hinterland fantastisch. Es ist rappelvoll, keiner hält Abstand, aber zumindest habe ich eine gute medizinische Versorgung, so wie ich sie denn benötige.
Keine guten Zeiten gerade. Wenn man 4 Wochen verreist in ein afrikanisches Land und dann noch 2 Wochen in Quarantäne muss, das wird bestimmt für viele Fomis schwierig.

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 31 Jul 2020 10:17 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Aug 2020 08:06 #593031
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27658
  • Dank erhalten: 24582
  • travelNAMIBIA am 03 Aug 2020 08:06
  • travelNAMIBIAs Avatar

Quelle: linkedin
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, bayern schorsch
05 Aug 2020 17:09 #593142
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2807
  • Dank erhalten: 5110
  • bayern schorsch am 05 Aug 2020 17:09
  • bayern schorschs Avatar
Hallo zusammen,

zu Kenia und den Einreise- bzw. Ausreisebestimmungen möchte ich gerne etwas fragen, denn ich habe mir die verschiedenen Vorschriften und Regularien des auswärtigen Amtes durchgelesen, ebenso die Bestimmungen vom RKI.

Wenn ich alles richtig verstanden habe sieht das dann in der Praxis für den Toursten wie folgt aus:

Einreisen in Kenia ja, aber nur mit einem max. 96-stündigen, negativen Coronatest, keine Quarantäne.

Ausreisen aus Kenia / Einreise bzw. Rückreise nach Deutschland: 14 tägige Quarantäne, es sei denn, man kann einen max. 48-stündigen alten negativen Coronatest vorlegen.

Habe ich das so richtig verstanden, und falls ja, wo bekomme ich bei meiner Rückreise einen Coronatest? Der müsste ja bereits in Kenia, also vor meiner Einreise nach Deutsland, gemacht sein. Der genaue Wortlaut heißt nämlich: Ausnahmen für die Menschen, die durch ein ärztliches Zeugnis belegen können, dass sie innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise negativ auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2getestetworden sind.

Weiß da jemand Bescheid über das Prozedere? Gibt es am Fraport entsprechende Teststationen (auch bei der Rückreise?)

Viele Grüße und Danke :) schon im Voraus.
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Aug 2020 17:22 #593146
  • melo
  • melos Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 10
  • melo am 05 Aug 2020 17:22
  • melos Avatar
Ich musste mich gerade wegen einer beruflichen Reise mit dem Thema Rückreise aus "Risikogebieten" beschäftigen. Nicht aus Kenia, aber das ist bei der Einreise nach Deutschland egal, da unterscheiden die nicht. Es ist so, dass Du entweder 14 Tage in häusliche Quarantäne gehst (das will ja keiner) ODER einen maximal 48 Stunden alten Coronatest aus dem Reiseland mitbringst ODER Dich in Deutschland testen lässt und bis zum Testergebnis in Quarantäne bleibst. Tests kann man definitiv in Frankfurt und Düsseldorf am Flughafen machen, München wahrscheinlich auch - letzteres kann ich nur nicht aus eigener Erfahrung bestätigen. Je nachdem wie viel Geld Du für den Test bezahlst hast Du das Testergebnis nach nur wenigen Stunden (in Frankfurt) oder nach zwei Tagen (in Düsseldorf). Soweit mein letzter Kenntnisstand zu dem Thema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch
05 Aug 2020 17:23 #593147
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27658
  • Dank erhalten: 24582
  • travelNAMIBIA am 03 Aug 2020 08:06
  • travelNAMIBIAs Avatar
Weiß da jemand Bescheid über das Prozedere? Gibt es am Fraport entsprechende Teststationen (auch bei der Rückreise?)
Ja, gibt es: www.frankfurt-airpor...d-19/fly-safely.html (Du musst dann in Quarantäne bis das Ergebnis vorliegt).

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bayern schorsch
05 Aug 2020 17:40 #593149
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2807
  • Dank erhalten: 5110
  • bayern schorsch am 05 Aug 2020 17:09
  • bayern schorschs Avatar
Vielen Dank Melo und Christian für die Information. Das hilft schon mal weiter.

Trotzdem noch eine zusätzliche Frage: kann ich denn vom Frankfurter Airport nach der Einreise nach Hause fahren und am selben Tag bei einer Teststelle in meiner Heimat den Test machen lassen?

Herzliche Grüße + nochmals vielen Dank,
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.