THEMA: Corona - Kenia
14 Jan 2022 00:09 #634453
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1412
  • Dank erhalten: 1439
  • Gabi-Muc am 14 Jan 2022 00:09
  • Gabi-Mucs Avatar
Wollen wir hoffen, dass Omikron den Weg ebnet, dem Spuk ein Ende zu setzen.

Beate, Du sprichst mir auf der Seele. Das hoffe ich auch.

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
19 Jan 2022 09:26 #634954
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 3197
  • Dank erhalten: 5813
  • GinaChris am 19 Jan 2022 09:26
  • GinaChriss Avatar
seit 16.01.2022 gültig
static1.squarespace....MENTS-16.01.2022.pdf

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BMW, Logi, Mabe
19 Jan 2022 17:46 #634999
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 946
  • Dank erhalten: 1574
  • Mabe am 19 Jan 2022 17:46
  • Mabes Avatar
Danke für die Info.

Zwei Punkte über die ich stolpere:

Nr.2/3. : Es muss eine Impfnachweis vorhanden sein UND dieser ist auf globalhaven hochzuladen.

Globalhaven ermöglicht tatsächlich das Hochladen von Impfnachweisen. Dabei muss ausgewählt werden, um was es geht, aktuell natürlich SARS Cov2.
Anschließend muss man die "vaccination campaign" auswählen: 2x Astra, 2xComirnaty, 2x Moderna oder 1X JJ.
Für alle, die eine Kreuzimpfung haben, könnte es schwierig werden. Das ist vom System nicht vorgesehen...oder sehe ich das nur nicht?


Nr. 5 : Man muss ein "travellers locater form" ausfüllen und 14 Tage lang Aussagen zu seinem Gesundheitszustand machen...?!
Der angegebene link führt auf die gleiche Seite, wo man auch die traveller /health surveillance machen muss. Ist das jetzt das Gleiche?
Die tägliche Gesundheitsmeldung hatte ich bislang nur im Zusammenhang mit einer potentiellen Quarantäne verstanden...darf das jetzt jeder Einreisende tun?
Kann man nur hoffen, dass man entsprechend Internetzugang hat...

Kann jemand zur erbaulichen Erhellung beitragen?
Letzte Änderung: 19 Jan 2022 18:20 von Mabe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jan 2022 17:55 #635001
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26887
  • Dank erhalten: 23478
  • travelNAMIBIA am 19 Jan 2022 17:55
  • travelNAMIBIAs Avatar
Das ist vom System nicht vorgesehen...oder sehe ich das nur nicht?
Booster ist nicht vorgesehen (bisher) vom System, da die 3. Impfung in keinem der afrikanischen Staaten Pflicht ist (soweit TTS es weiß...).

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia vom 16.1.2022 bis 15.2.2022: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise (vollständig geimpfte Namibier/PRP/Domicile/Lkw-Fahrer ausgenommen), (2) Trusted Travel (PDF), (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (5) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.

Vom 29. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jan 2022 18:54 #635006
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 946
  • Dank erhalten: 1574
  • Mabe am 19 Jan 2022 17:46
  • Mabes Avatar
Ich meine nicht den Booster, aber es ist ja grundsätzlich möglich (und in D gar nicht so selten) , dass man z.B. seine 1. von Astra bekommen hat und seine 2 von Comirnaty... das passt nicht ins System.
Man muss bei den Impfungen die Chargennummer angeben. Macht also wahrscheinlich auch keinen Sinn eine Comirnaty Nr bei Astra einzugeben.

Trifft mich jetzt nicht persönlich, aber diese Frage hatte ich mir schon gestellt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.