THEMA: Reisebericht: Karibu Kenya! Mzungu Express on tour
20 Sep 2012 05:26 #254665
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4881
  • Dank erhalten: 10235
  • picco am 20 Sep 2012 05:26
  • piccos Avatar
Hoi GerdGerd1942 schrieb:
@ Picco - Du hast ja ein schönes Vorbild in Marina, die Dir bestimmt auch sagt, wie man so etwas macht.
Da ich wie auch Marina hauptsächlich für die eigene Homepage schreibe wird es einen ganz normalen 'Picco-Reisebericht', wie schon vier bisherige, geben, aber ich werde alles versuchen dass Marina Euch mit einem eigenen Reisebericht beglückt!Gerd1942 schrieb:
Pass auf Deine Schreibhand auf, wenn Du den Krokodilen zu nahe kommst. Es reicht, wenn sie Deinen Fuss kriegen oder von mir auch das Bein.
Na ja, meinen Fuss geb ich denen nicht so leicht her (wo soll ich denn sonst den Schuh befestigen???) und Dein Bein werd ich wohl nicht mitnehmen können...:evil: :laugh: B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Sep 2012 20:03 #255215
  • bilo
  • bilos Avatar
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 77
  • bilo am 23 Sep 2012 20:03
  • bilos Avatar
Liebe Marina,

ich habe es dir zwar an anderer Stelle schon geschrieben, wiederhole mich aber hier gerne! Deinen Reisebericht habe ich ja während seiner Entstehung nur immer flüchtig lesen können, aber nun bin ich endlich dazu gekommen ihn auch mal "richtig" zu genießen.

Unser Zusammensein am Mara River (das Plätzchen bleibt geheim!!!) wird uns auch immer in bester Erinnerung bleiben. Und der anschließende gemeinsame Gamedrive hat uns ebenso sehr viel Spaß gemacht. Schade, dass wir nicht öfter die Gelegenheit hatten, mal gemeinsam zu fahren.

Vielen Dank für und Hut ab vor dieser sehr umfangreichen, ausführlichen Arbeit. Ihr hattet ja eine sehr abwechslungsreiche und spannende Safari, die sicher dir und deiner außergewöhnlich akribischen Planung zu verdanken ist. Eure Mitreisenden haben mit Sicherheit Besonderheiten sehen können, die vielen Pauschalreisenden verborgen bleiben.

Mir fällt bei deinem Bericht ganz besonders auf, dass ihr euch nicht nur für die schöne Tierwelt Kenias interessiert, sondern auch für die Flora, aber ganz besonders auch für die Menschen, ihre Lebensbedingungen und die Umgebung in der sie leben. Darüber von euren Erfahrungen zu lesen, macht deinen Bericht so besonders.

Und mit den mehr oder weniger häufig vorkommenden menschelnden Problemchen, gehst du ja recht entspannt und elegant um.

Vielen, vielen Dank für deinen tollen Reisebericht über eure 1. Keniareise! Für die Safari nach Uganda wünsche ich euch eine wunderschöne, erlebnisreiche, spannende aber auch entspannende Zeit! Kommt alle ganz gesund und munter wieder!

Liebe Grüße
Birgitt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
23 Sep 2012 20:40 #255221
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2660
  • Butterblume am 23 Sep 2012 20:40
  • Butterblumes Avatar
Liebe Birgitt,

auch an dieser Stelle geht mein Dank noch einmal an Dich und Joachim zurück. Ohne Eure Unterstützung, wäre es sicher nicht so schön geworden!!!
Mittlerweile zelebriere ich Kenia 2012 ja schon! :blush: :whistle: :woohoo:

Wenn ich Kenia-T-Shirts und Kaffeebecher drucken lasse, weist mich bitte in die Psychatrie ein!

Ich freue mich wirklich sehr, dass auch einem alten Kenia-Hasen mein Bericht gefällt! :kiss:

Mit herzlichen Grüßen und bis in Bälde!

Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Okt 2012 14:03 #257063
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2001
  • Dank erhalten: 2444
  • KarstenB am 07 Okt 2012 14:03
  • KarstenBs Avatar
Hallo Marina,

jetzt habe ich nach Beles und Annicks RB auch Deinen geschafft! Puuuhhhh! Hechel, hechel! Ich bin echt stolz auf mich! B)
Aber ich habe ja selbst Schuld, warum muss ich auch so lange verreisen! :( :laugh: :woohoo:
Aber Ihr seid ja auch keine Kinder von Traurigkeit: Kaum aus Kenia zurück und den RB geschrieben, schon seid Ihr in Uganda! (Viel Spaß, tolle Erlebnisse und gesunde Heimkehr sowie eine erfreuliche Gruppendynamik ;) wünsche ich Euch!) Das wäre mir zu stressig! Nicht umsonst haben wir uns nach den 7 Wochen Nam-Bots erst mal 3 Wochen auf Kreta erholt! B)
Aber zum Thema, Dein RB: Vielen Dank für einen sehr informativen, interessanten und gut geschriebenen Bericht mit tollen Fotos. Besonders spannend war natürlich der Vergleich mit Annicks Darstellung (und dann noch Gerds Kommentare), wie unterschiedlich Wahrnehmung und Verarbeitung derselben Situationen ausfallen können.
Apropos Vergleich: Der Mann von Martina (Martine), heißt der nun Klaus oder Jürgen? Oder Klaus-Jürgen? Oder ist er eine gespaltene Persönlichkeit??? Oder habe ich beim schnellen Lesen irgendetwas durcheinander bekommen?
Ich freue mich schon auf den Uganda-RB von Dir (denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Du Picco die tendenziöse und einseitige Darstellung Eurer Erlebnisse überlassen willst!) :whistle:

LG aus Hamburg,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
29 Mai 2013 09:20 #290159
  • Giselbert
  • Giselberts Avatar
  • Beiträge: 527
  • Dank erhalten: 220
  • Giselbert am 29 Mai 2013 09:20
  • Giselberts Avatar
Liebe Marina,
Dein Reisebericht inklusive Bilder ist einfach superklasse. Es macht viel Freude ihn zu lesen.

Vielen Dank!
Grüße
Giselbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume
29 Sep 2013 09:43 #306261
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2660
  • Butterblume am 23 Sep 2012 20:40
  • Butterblumes Avatar
Rebecca Lolosoli, Umoja auf Lesereise in Köln, Düsseldorf, Werl, Münster, Brühl etc.

Rebecca Lolosoli ist mit ihrer Co-Autorin, der Fernsehjournalistin Birgit Virnich vom 09. bis 17.10.2013 auf Lesereise in Deutschland und stellen das Dorf Umoja im Norden Kenias und ihr Buch „Mama Mutig“ vor.

Termine und Veranstaltungsorte
Wer ist Rebecca Lolosoli? Geboren wurde Rebecca Lolosoli als Tochter eines Samburu-Häuptlings im Norden Kenias und von ihrem Vater fast gleichberechtigt erzogen. Hier wurde die Basis gelegt für den Mut und die Kraft, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg noch so nötig gebrauchen würde…
In vielen Ländern der Welt haben Frauen keine Rechte, werden zwangsverheiratet und so zum Eigentum des Mannes, dem sie dann ausgeliefert sind. Vergewaltigungen, Misshandlungen und schlechte Ernährung sind neben der eingeschränkten medizinischen Versorgung und begrenzten Bildungsmöglichkeiten an der Tagesordnung. So auch in Kenia. Diese persönlichen und sehr leidvollen Erfahrungen wollte Rebecca Lolosoli aber nicht weiter dulden und hinnehmen.
Gemeinsam mit einigen wenigen Frauen, die ebenfalls diese Gewalttätigkeiten überlebt hatten, gründete sie das erste Frauendorf in Afrika – genannt „ Umoja“, was übersetzt Einigkeit bedeutet. Die Widerstände waren immens, aber Rebecca als treibende Kraft gab niemals auf. Durch ihren Mut, ihre Tapferkeit und ihre Führungskraft wurde sie zum Vorbild und wandelte die Leben so vieler Frauen und Kinder in ihrer Region. Es braucht starke Frauen wie Rebecca Lolosoli, die die Zukunft und Weiterentwicklung eines ganzen Landes beeinflussen.
Trotz allem ist die politische und wirtschaftliche Situation in Kenia immer noch sehr instabil und Rebecca Lolosoli bemüht sich nach Kräften für den Frieden in der Samburu-Region. Auch die extreme Trockenheit führt zu vielen Problemen, die gelöst werden wollen.
Inzwischen findet Rebecca Lolosoli weltweit Anerkennung und Lob für ihr Engagement und wird auf internationale Konferenzen eingeladen.
Im Newsweek Magazin vom März 2011 wurde Rebecca Lolosoli als eine der 150 stärksten Frauen benannt, die die Welt aufrütteln! Lernen Sie Rebecca Lolosoli — eine bemerkenswert starke Frau — persönlich kennen!
Quelle: PLAN

Grüße
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco