• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Badeurlaub nähe Mombasa
14 Dez 2009 12:16 #123545
  • ulrike
  • ulrikes Avatar
  • Beiträge: 49
  • ulrike am 14 Dez 2009 12:16
  • ulrikes Avatar
Liebe Forum Mitglieder, leider müssen wir dieses Jahr aus gesundheitlichen Gründen auf eine Selbstfahrerreise durch Namibia verzichten und suchen nach Alternativen. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit in der Nähe von Mombasa einen bezahlbaren individuelleren Urlaub zu machen? Möchte nicht in eine der typischen Hotelanlagen landen. Trauer noch immer den Traum-Lodges und Gästefarmen in Namibia hinterher... Illusion so etwas in der Nähe von Mombasa zum Relaxen/Baden zu Finden? Würde mich so über einen schönen Tipp freuen... Vielen Dank schon im Voraus. Ulrike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2009 12:24 #123547
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26891
  • Dank erhalten: 23482
  • travelNAMIBIA am 14 Dez 2009 12:24
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Ulrike,

kann Dir da keinen konkreten Tipp geben bzw. nur einen, wo Du Dich dann nicht aufhalten solltest (zumal Du was individuelleres suchst)... Diani Beach. Ist vor allem in der Hochsaison ein besserer Ballermann. Meiner Meinung nach der letzte Ort, den ich (und ich bin noch theoretisch im Ballermann-Alter) in meinem Leben wieder besuchen würde. War 4x dort (da ich Freunde in Mombasa habe), aber das ist auch der einzige Grund.

Alle anderen Beaches sind auf jeden Fall besser, wobei die "Beach Boys" schon lästig sein können (für mich als Mann weniger).

Sonnige Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia vom 16.1.2022 bis 15.2.2022: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise (vollständig geimpfte Namibier/PRP/Domicile/Lkw-Fahrer ausgenommen), (2) Trusted Travel (PDF), (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (5) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.

Vom 29. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2009 12:46 #123551
  • eggitom
  • eggitoms Avatar
  • Nam vitiis nemo sine nascitur
  • Beiträge: 1247
  • Dank erhalten: 400
  • eggitom am 14 Dez 2009 12:46
  • eggitoms Avatar
Hallo Ulrike

hast du schon mal an Mosambik gedacht? Das Land hat eine Küste, die von Südafrika bis Tansania reicht...

Ich war im Oktober in der Barra Lodge. Freundliche Bedienung, super Essen, gutes Tauchzentrum mit den üblichen Aktivitäten aber keinerlei Animation. Ausflüge bedingt möglich (z.B. Inhambane).

Gruss Thomas
Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht
(Fritz Grünbaum)

Reisebericht: 50 Tage NamBots (PDF ganz am Ende)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2009 13:20 #123553
  • Otjikoko
  • Otjikokos Avatar
  • Beiträge: 2349
  • Dank erhalten: 410
  • Otjikoko am 14 Dez 2009 13:20
  • Otjikokos Avatar
In welcher Jahreszeit möchtest du denm reisen?

Südafrika (die Ostküste, z.B. Durban) hat auch tolle Strände und ist sicher preisgünstiger. Oder auf Zansibar!

Möchtet ihr einen reinen Badeurlaub? Oder auch ein paar Tage Safari?

Für nen reinen Badeurlaub müsstet ihr ja nicht unbedingt nach Afrika.

Gruß, Otji!
Letzte Änderung: 14 Dez 2009 13:20 von Otjikoko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2009 13:56 #123557
  • Bamburi
  • Bamburis Avatar
  • Beiträge: 539
  • Dank erhalten: 1064
  • Bamburi am 14 Dez 2009 13:56
  • Bamburis Avatar
Hallo Ulrike,

in Kenya dürfte es - vor allem rund um Mombasa - sehr schwierig sein, ein kleines, individuelles Hotel zu finden. An der Küste haben sich die großen Reiseveranstalter breit gemacht und am Strand sind die Beach Boys so lästig, dass man eher die Hotelanlagen vorzieht. Nicht falsch verstehen: ich liebe Kenya, aber zum Baden würde ich da nicht hinfahren!!!

Wenn es aber nicht unbedingt Kenya sein muss, dann würde ich Dir die Gegend um St. Lucia, Süd Afrika empfehlen. Dann kannst du baden, tauchen und wenn es Dir zu langweilig wird, auch den restlichen iSimangaliso Wetland Park erkunden bzw. einen Abstecher in den Hluhluwe Umfolozi Park machen. Wäre auch sicher die preisgünstige Alternative zu Kenya.

Ansonsten gebe ich Otji absolut recht: für einen reinen Badeurlaub brauchts ja nicht unbedingt Afrika sein.

Grüßle
Anja
Intelligent people discuss ideas. Fools discuss how people should behave. (Paulo Coelho)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2009 14:46 #123561
  • stobi_de
  • stobi_des Avatar
  • Beiträge: 317
  • Dank erhalten: 3
  • stobi_de am 14 Dez 2009 14:46
  • stobi_des Avatar
na na na, Diani Beach = Ballermann !!!
So eine Unverschämtheit!
In Diani-Beach gibt es wesentlich mehr Prostitution als am Ballermann, darauf bestehe ich aber - sowas darf man nicht in einen Topf werfen :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

Aber im Ernst, es gibt NATÜRLICH auch an der Südküste einige individuelle kleine Hotelanlagen, Resorts und auch Einfachunterkünfte, die von "extrem teuer" über "erträgliche Selbstversorger" bis hin zu "billig und Camping" geht.
Was leider wirklich ist: bisher ist mir keine positive Überraschung begegnet, was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft.
Ein bischen Individalität kann man sich retten, wenn man einen Wagen mietet und Ausflüge in die Umgebung macht. MBA, der Bamburi-Park, Shimba-Hills-NP direkt an der Küste (wenig zu sehen, Elefanten, Antilopen, Baboons, ich glaube 50$ Eintritt / Nase)

Im Norden von MBA gibt es das Boko-Boko, was wohl nicht schlecht sein soll und einigermaßen vom Massentourismus verschont ist, mir nicht bekannt, aber vom Jörg Reinecke sehr empfohlen.
In TIWI-BEACH (etwas nördlich vom Diani) gibt es weniger beach-boys. Aber im Allgemeinen sind die schon nervig. Ein NEIN-KEIN INTERESSE sehen die als Herausforderung.

Gruß
Frank

Ach ja: wenn gesundheitliche Probleme = Herz-Kreislauf, dann NICHT in den Wintermonaten an den indischen Ozean ohne Klimaanlage. Es kann extrem Feucht-Heiß werden!
Die Welt ist zu groß, um immer nur auf Straßen zu fahren
Letzte Änderung: 14 Dez 2009 15:06 von stobi_de.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2