THEMA: Kleinode in Malawi
22 Jul 2019 21:00 #562592
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 2032
  • Rehema am 22 Jul 2019 21:00
  • Rehemas Avatar
…...Fortsetzung wegen Seitenumbruch....
Viele Bilder zeigen, wie bewachsen der Majete ist. Ich (mit meiner Liebe zur ostafrikanischen, weiten Savanne…) mochte den Majete deshalb nicht auf den ersten Besuch hin – und auch insgesamt wäre es nicht der Park meines Herzens. Weil ich dieses viele „Gestrüpp“ :angry: nicht mag! Aber zum einen hat Malawi eben auf dieser Ebene nicht allzu viel zu bieten, und dann ist ein solcher Park immer noch besser als gar keiner – und zum anderen muss ich aus der Distanz betrachtet gestehen: wir haben JEDES MAL wirklich viele Tiere gesehen und sehr viel Freude daran gehabt!!!!

Bis zum Mvuu spot ist es nicht weit. Manchmal erhascht man schon auf dem Weg dort hin einen Blick auf den Shire River und das lebendige Treiben darin,





und es zeigen sich einige der Vertreter, die sich dort gerne aufhalten - mal faul, mal versteckt, mal wild:







Ein scharfes Auge entdeckt auch hin und wieder durch die Bäume hindurch mal ein Croc:



Spätestens aber am Mvuu Spot gingen wir nie leer aus, und sahen immer viele Hippos nebst Affen und Antilopen

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, picco, Nachtigall, fiedlix
Powered by Kunena Forum