THEMA: Reisebericht MALAWI August 2018
10 Dez 2018 10:12 #542119
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4794
  • Dank erhalten: 10170
  • picco am 10 Dez 2018 10:12
  • piccos Avatar
Hoi Annick

Wau, so eine Situation wie mit dem Leo und dem Bushbock ist definitiv was sehr spezielles und spannend bis zum Abwinken!
In der Serengeti hatten wir im Februar 2011 auch das Glück:

Und mal wieder ein Danke für den schönen und interessanten Bericht! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2018 08:26 #542233
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7163
  • Dank erhalten: 15375
  • ANNICK am 11 Dez 2018 08:26
  • ANNICKs Avatar
@Picco: wie ich annehme gab es bei deinem Leo auch keine "Action"..... B)


Fortsetzung

Gegen 10.15 erreichen wir wieder Flatdog Camps. Toni wartet schon auf mich. Er hat das ganze Gepäck schon im Wagen verstaut. Wir können frühstücken. Es scheint ihm besser zu gehen. Punkt um 11 Uhr verlassen wir die Unterkunft.

FAZIT FLATDOGS CAMP

- gehört zu den billigeren "all In" Camps
- die Zelte sind zweckmässig eingerichtet
- tolle Aussicht auf den Fluss
- gute Küche
- sehr nettes Personal
- wird von vielen Elis besucht. Man mag es oder nicht. Ich fand es echt spannend!
- Poolbereich ungemütlich durch den Besuch der Dickhäuter. Wer unbedingt schwimmen oder sich abkühlen möchte muss manchmal darauf verzichten

Wir können das Camp echt weiter empfehlen.


Die Hauptstrasse Richtung Chivimba wird gerade renoviert.





Bis nach Chipata gibt es praktisch keinen Verkehr.









In Chipata tanken wir. 1 Liter unleaded 95 kostet: 13,30 Kwachas

Wir brauchen ein bisschen mehr als 2 Stunden bis wir das Protea Hotel in Chipata erreichen.





Das Hotel kennen wir schon da es unser zweiter Stop da ist. Die Zimmer sehen alle etwa gleich aus wie wir feststellen können. Wir essen schon einmal einige Samosas im Restaurant und trinken dazu ein Bier.





Den Nachmittag verbringen wir am Pool. Das Abendessen erweist sich wieder als ausgezeichnet. Die Sirloin Steaks schmecken!






28.08.2018

Um 8 Uhr, nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet, geht es Richtung Malawi Grenze. Die Formalitäten gehen da sehr zügig.Die Pässe werden abgestempelt. Man muss aber noch einmal auf Sambia Seite 40 Kwachas für Cross Boarder bezahlen. Zum Glück hatten wir noch ein bisschen Sambia Geld übrig den die Money Changers kamen auf uns zu wie Mücken.
Bis nach Lilongwe passieren wir genau 10 Polizeikontrollen....Viel Verkehr gibt es zum Glück nicht.









Bis zum Sunbird Lilongwe in Old Town benötigen wir 3 Stunden.





Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 11 Dez 2018 08:32 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, picco, Reinhard1951, Daxiang, Martina56, Carinha
11 Dez 2018 22:04 #542327
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4794
  • Dank erhalten: 10170
  • picco am 10 Dez 2018 10:12
  • piccos Avatar
Hoi Annick
ANNICK schrieb:
@Picco: wie ich annehme gab es bei deinem Leo auch keine "Action"..... B)
Jaja, auch die Katze war sehr sehr faul.... B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2018 22:15 #542328
  • fussohle
  • fussohles Avatar
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 51
  • fussohle am 11 Dez 2018 22:15
  • fussohles Avatar
Hallo Annick, schon lustig, dass dein reisebericht immer noch unter malawi läuft...aber seis drum....ja den leo und den bushbock haben wir auch gesehen, hatte allerdings nicht das glück die beiden so lange beobachten zu können wir du.

hm, flatdogs ist jetzt nicht unbedingt eines der billigeren camps...aber ich lieb es trotzdem. joseph, mabel, byron, chizzy, jess, adi, und die anderen alle klasse. ich freu mich, wenn ich sie nächstes jahr wieder sehen werde.

ja die strasse wurde ein wenig erneuert, sie haben es aber nciht geschafft, alles zu teeren und das bild was du da zeigst, ist glaub ich nicht chivimba village. die strasse wird schon seit längerem "mindestens seit einem Jahr" renoviert....in chivimba village steht einer unserer brunnen und da war definitv noch nicht an eine erneuerung der strasse gedacht worden. aber grundsätzlich ist die strasse von chipata nach chivimba oder auch bis zum south luangwa main gate gut befahrbar....macht euch keine gedanken...
spirit-of-zambia.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2018 22:19 #542329
  • fussohle
  • fussohles Avatar
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 51
  • fussohle am 11 Dez 2018 22:15
  • fussohles Avatar
die geteerte strasse:-) ist in der nähe von flatdogs bzw. marula lodge aber nur ein kurzes stück
spirit-of-zambia.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2018 08:33 #542347
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7163
  • Dank erhalten: 15375
  • ANNICK am 11 Dez 2018 08:26
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Das Hotel sieht nicht schlecht aus. Wir bekommen Zimmer 121. Es ist klein aber zweckmässig eingerichtet.





Es bietet Minibar, Aircon, Fernseher und Coffee/Tea Station an.









Schade dass das Wifi so langsam ist.....Das Badezimmer könnte auch einen Face Lifting gebrauchen.









Da mein Toni sich wieder nicht sehr wohl fühlt will er im Zimmer bleiben. An der Rezeption vereinbare ich dass unser Wagen von Innen und Aussen gewaschen wird. Kostet 3500 Kwachas.
Danach laufe ich ins Zentrum. Im Shoprite kaufe ich meine Souvenirs für Familie und Freunde. Die Preise sind da viel billiger als an Ort und Stelle. Der Malawi Tea kostet 770 Kwachas





und der Malawi Coffee 4200 Kwachas.









Da ich auf einmal 5 Kilos Kaffee und 2 Kilos Thé schleppen muss, laufe ich gleich zurück ins Hotel um leichter zu werden. Danach marschiere ich durch die Stadt. Unweit vom Sunbird Lilongwe befindet sich das SS Rent A Car Office.





Ich vergewissere mich dass Jemand um 17 Uhr den Wagen im Hotel abholen wird. Ist OK. Im Zentrum gibt es immer nette Szenen zu beobachten.





Später geniesse ich noch den Pool beim Lesen.





Punkt um 17 Uhr erscheint ein Angestellter von SS Rent A Car. Er checkt den Wagen und verschwindet sehr schnell. Diese Autovermietung kann ich bestens empfehlen.
Am Abend spaziere ich mit meinem Toni in der Stadt herum. Unweit vom Sunbird entdecken wir diese Bushaltestelle. Ulemu Bus Service fährt mehrmals in der Woche Joburg - Lilongwe - Joburg.









Zum Abendessen begeben wir uns zum Casa Mia Restaurant.









Die Teigwaren schmecken ausgezeichnet. Schade dass es meinem Toni immer noch so schlecht geht. Er hat keinen Hunger. Im Hotel checke ich noch seine Vitalparameter. Kein Fieber, normaler Blutdruck. Die Herzfrequenz ist ein bisschen hoch. Zum Glück fliegen wir morgen nach Hause.....
Letzte Änderung: 12 Dez 2018 08:44 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, aos, Topobär, speed66, picco, Reinhard1951, Daxiang, Martina56, Carinha, Dandelion