THEMA: Auto Farbe Rot?
23 Mai 2020 16:05 #589242
  • Dillinger
  • Dillingers Avatar
  • Beiträge: 554
  • Dank erhalten: 789
  • Dillinger am 23 Mai 2020 16:05
  • Dillingers Avatar
Hallo Luca,

noch mal kurz zu den Farben.

Als Jäger tragen wir bei Treibjagden Warnwesten in Orang- oder Rottönen. Ich habe festgestellt, dass sich die heimische Tierwelt daran nicht stört. Im Gegenteil, man wird damit weniger wahrgenommen als wenn man sich in Grün-, Braun- oder Erdtönen kleidet. Soll meines Wissens daran liegen, dass natürliche Feinde der Tiere, auch eher in solchen Farben daher kommen und nicht in rot oder weiß. Daher nehmen die Tiere solche natürlichen Farbtöne eher wahr als Farben, die vor Ort nicht vorkommen.
Was Tiere meiner Erfahrung nach gar nicht mögen und sofort flüchten, sind Reflektorstreifen, wie z.B. an Warnwesten vorhanden sind.

Da in Afrika selten Schnee liegt, sollten die dort hauptsächlich vorkommenden Wagen in der Farbe Weiß auf Tiere ähnlich wirken, wie rote Autos. Ist der Tierwelt wahrscheinlich ziemlich schnuppe. Nur ich als Mensch, empfinde rote oder sonstig bunt und auffällige Farben, sowohl bei Kleidung, als auch bei Fahrzeugen, als störend und unangenehm.

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, Topobär, LucatheTraveler
23 Mai 2020 19:18 #589254
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1386
  • Dank erhalten: 2092
  • loser am 23 Mai 2020 19:18
  • losers Avatar
Guten Abend, gefährlich sind
weiß

hellblau

grau

also:
ROT ist sicher ;) :laugh:
oder?

mE sind Wildtiere i. A. indifferent gegenüber Autos, ausgenommen, wenn sie von Autos aus bejagt werden.
Letzte Änderung: 23 Mai 2020 19:32 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NamiBilly, Clamat, Gromi, Dillinger, LucatheTraveler
24 Mai 2020 08:39 #589266
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4801
  • Dank erhalten: 10181
  • picco am 24 Mai 2020 08:39
  • piccos Avatar
Hoi Luca und Wolfgang

Kennt Ihr eigentlich die Womobox (klick mich)?
Wär für Euch vielleicht interessant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, LucatheTraveler
24 Mai 2020 10:52 #589273
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5751
  • Dank erhalten: 5789
  • BikeAfrica am 24 Mai 2020 10:52
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Picco,

ich glaube, Du hattest dieses Forum schon mal erwähnt. Ich lese da mal ein bisschen durch.
Mich beschäftigt das Thema auch wieder. Dazu eröffne ich dann aber einen anderen Thread, denn an meinem Fahrzeug ist -abgesehen von den Rücklichtern- nichts rot. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
24 Mai 2020 11:17 #589274
  • Gio
  • Gios Avatar
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 15
  • Gio am 24 Mai 2020 11:17
  • Gios Avatar
LucatheTraveler schrieb:
Hallo

Danke euch allen für die Antworten. Ja wir haben gedacht besser mal nachfragen als dann unterwegs zu sein und alle Tiere laufen uns davon :silly:
Aber ja Gedanken machd man(n) sich sehr viele auch wen am schluss sowiso alles anders kommt, gerade in Afrika. Wir waren jetzt schon oft im Süden aber eben nie mit eigenem Fahrzeug.



Das ist er übrigens :)

Vieleicht kommen ja noch ein paar Meinungen dazu.

Danke euch allen und ein Schönes Wochenende.

Grüsse aus der Regnerischen Schweiz
Luca

Hallo Luca,

dein Auto ist ja schon 3-farbig ( rot, anthrazit, silber).
Man könnte punktuell den rot-Anteil mit z.B. grau/anthrazit Folie reduzieren.
z.B. die Seitenflächen bis zum Fenster. Damit hättest du auch einen Kratz-Schutz für den Lack, wenn du durchs UNterholz fahren musst.
Nur so eine Idee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2020 12:28 #589279
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5751
  • Dank erhalten: 5789
  • BikeAfrica am 24 Mai 2020 10:52
  • BikeAfricas Avatar
Gio schrieb:
dein Auto ist ja schon 3-farbig ( rot, anthrazit, silber).
Man könnte punktuell den rot-Anteil mit z.B. grau/anthrazit Folie reduzieren.
z.B. die Seitenflächen bis zum Fenster. Damit hättest du auch einen Kratz-Schutz für den Lack, wenn du durchs UNterholz fahren musst.

… könnte man natürlich machen, aber dadurch wird das Fahrzeug meines Erachtens nicht schöner.
Außerdem ist eine Teilfolierung bei rotem Lack ein echtes Wagnis. Roter Lack "verwittert" bei Sonneneinstrahlung nach meiner Erfahrung deutlich schneller als jede andere Farbe. An Stellen, an denen Folie ist, bleicht er aber nicht aus. Nach sechs Monaten Afrika würde ich befürchten, dass man die Farbunterschiede nach Entfernen der Folie deutlich sieht. Das gleich sich auch später nicht mehr an.

Ich würde die Farbe des Autos einfach so belassen.
Natürlich wirkt so ein rotes Auto in der Landschaft ein bisschen störend, aber wenn ich ein schönes Landschaftsfoto machen wollte, würde mich das Auto auch stören, wenn es grün oder sandfarben wäre.

Weiß gibt es in der Natur auch nur selten (Schnee, Salzpfannen, Blüten, Vögel), rot ist auch nur selten (Blüten, Blätter, Vögel), aber Aluminiumfarbe gibt es in der Natur doch wohl gar nicht, denke ich. Und trotzdem stört es niemand, wenn die ganzen 4x4-Camper mit Alu-Hardtop durch die Gegend fahren. Man hat sich dran gewöhnt.

Übrigens macht sich Rotel-Tours da auch nicht so viele Gedanken drüber. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LucatheTraveler