THEMA: Namibia für Allergiker?
23 Jul 2017 13:47 #482219
  • Marina21
  • Marina21s Avatar
  • Beiträge: 1
  • Marina21 am 23 Jul 2017 13:47
  • Marina21s Avatar
Hallo erstmal,

ich selbst bin Allergikerin (Heuschnupfen und co) und spiele gerade mit dem Gedanken nach Windhuk zu ziehen.
Ist Namibia ein da dann, sag ich mal, eine Wohltat für mich?

Vielen Dank schon mal im Vorraus!
LG Marina
Letzte Änderung: 23 Jul 2017 13:47 von Marina21.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2017 16:28 #482261
  • chrisanna8
  • chrisanna8s Avatar
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 89
  • chrisanna8 am 23 Jul 2017 16:28
  • chrisanna8s Avatar
Hallo Marina, herzlich willkommen im Forum! :)
mein Mann hatte eine starke Allergie gegen frühe Baumblüher (z.B.Hasel). Davon ist hier seid unserem Umzug nach Windhuk keine Spur mehr. Habe aber von Anderen, die hier schon länger leben gehört, dass sie hier zum ersten Mal im Leben Pollenallergien gegen Gräser entwickelt haben.
Beste Grüße
chrisanna
Letzte Änderung: 23 Jul 2017 16:29 von chrisanna8.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Marina21
23 Jul 2017 16:34 #482263
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 4646
  • Burschi am 23 Jul 2017 16:34
  • Burschis Avatar
Hallo Marina,
erst mal willkommen im Forum.
Dann weiß ich nicht, ob du dich mit den "Einwanderungsbestimmungen" nach Namibia schon vertraut gemacht hast. Wenn du ein "permanent Residence" beabsichtigst, wird das nicht so einfach werden.
Aber erst mal zu deiner "Pollenfrage". Ich habe die gleichen Probleme. Wenn ich nach Afrika reise, dann blühten in der Regel keine Gräser. Hauptblütezeit ist kurz nach der Regenzeit und die fällt nicht immer gleich aus, also kann man auch den Pollenflug schwer vorhersagen. Heuer hatte ich zum ersten Mal im März leichte Probleme mit der Pollenallergie in Namibia. Das Gras stand sehr hoch und üppig.
Pollenallergiker gibt es in Namibia auch. Ich habe Bekannte, die sehr darunter zu leiden haben. Es kommt dann allerdigs auch darauf an, wie lange und wo du dich aufhalten willst. Am besten wäre es an der Küste oder in der Wüste. :laugh:
Pollenfrei ist Namibia nicht!
Viele Grüße:
Burschi
18x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 1x Kenia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Marina21
23 Jul 2017 16:44 #482265
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21503
  • Dank erhalten: 14789
  • travelNAMIBIA am 23 Jul 2017 16:44
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Marina,
Gedanken nach Windhuk zu ziehen.
in Swakopmund hättest Du diesbezüglich keine Probleme.
Ansonsten war es in diesem Jahr subjektiv - vielleicht aufgrund durchschnittlicher Regenfälle - so, dass 75% meiner Freunde/Bekannten hier Allergien gegen Graspollen entwickelt haben... im April und Mai war gefühlt was jeder am Niesen und hatte es mit kratzendem Hals und tränenden Augen zu tun.

Also zu Deiner Frage: Nein, Windhoek ist keine Wohltat.


Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Marina21