• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Bushcamper in Zambis
28 Mai 2017 16:38 #476360
  • Cantor
  • Cantors Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 36
  • Cantor am 28 Mai 2017 16:38
  • Cantors Avatar
Hallo liebe Gemeinde,

ich erwäge momentan, ob ich statt wieder nach Namibia zu fahren, dieses Mal doch eher Zambia erkunde. Hat jemand Erfahrungen mit einem zuverlässigen und einigermaßen günstigen 4WD-Verleiher, der auch Bushcamper (mit Hubdach) verleiht? Und weiter: Welche Info-Quellen sind für den Zambia-Anfänger zu empfehlen?

Danke für Tipps!
Cantor
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Mai 2017 17:04 #476363
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21539
  • Dank erhalten: 14840
  • travelNAMIBIA am 28 Mai 2017 17:04
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Cantor,

ich empfehle Dir als erste Informationsquelle dieses hier: hupeverlag.de/html/zambia___malawi.html
Zu der Anmietung (bzw. Nicht-Anmietung) von 4x4 in Sambia gibt es einige Threads hier im Forum.

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cantor
29 Mai 2017 13:00 #476430
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 29 Mai 2017 13:00
  • kOa_Masters Avatar
Bushlore bietet Bushcamper auch ab z.B. Livingston an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mai 2017 14:31 #476568
  • Cantor
  • Cantors Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 36
  • Cantor am 28 Mai 2017 16:38
  • Cantors Avatar
Hallo Christian,

ich habe die Tipps gecheckt: Viel wird ja nicht gerade angeboten und Hemingways hatte ich mir schon angesehen. Wäre eine Option, wenn auch nichte gerade im "thrifty" Sektor.
Bei der Gelegenheit: Weißt du, ob es eine GPS-Karte für Zambia/Sambia (außer der von Hupe) gibt, auf der man Routen selbst eintragen kann - so wie bei Tracks4africa?
Danke für die Antwort. Auch alle anderen waren immer hilfreich.

Cantor
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mai 2017 14:39 #476570
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21539
  • Dank erhalten: 14840
  • travelNAMIBIA am 28 Mai 2017 17:04
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Cantor,
auf der man Routen selbst eintragen kann - so wie bei Tracks4africa?
Ja, Tracks4Africa eben...
Aber ansonsten keine Ahnung, ich kenne ein GPS/Navi nur aus der Entfernung. Noch nie wirklich benutzt.

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Mai 2017 14:46 #476572
  • Cantor
  • Cantors Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 36
  • Cantor am 28 Mai 2017 16:38
  • Cantors Avatar
Noch nie benutzt? Da staun ich aber! Wenn du jedoch in Namibia zuhause bist, ist das wahrscheinlich auch nicht notwendig. Für Ab-und-an-Besucher in den abgelegenen Gebieten wie Kaoko oder im Buschland und dgl. ist das System verdammt nützlich.
Bis dann....

Cantor
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2